• ich geh mal weg von den Fehler vor dem 1-2, meiner Meinung nach war sein Tiefschlaf vor dem 0-2 gegen Fürth ähnlich grausam... aber gut.


    Insgesamt finde ich gibt es keine Position auf der er der Mannschaft helfen kann. Er hat lange im linken Mittelfeld. Dafür fehlt ihm die Offensivstärke. Vor allem das Tempo um am Flügel 1-1 den Gegner zu überspielen/überlaufen hat er einfach nicht. Dadurch sind wir auf seiner Seite fast nie zur letzten Linie durchgebrochen. Meiner Meinung nach ein Muss für einen guten Flügelspieler.


    Als Aussenverteidiger gefällt mir sein Offensivdrang absolut. Hier muss man ja nicht ganz so tief kommen. Er ist aber bei jedem Angriff mit dabei und schafft es teilweise geschickt in gutem Kombinationsspiel mit Klaus oder einem Stürmer Angriffe zu initieren.In der Not kann er auch vernünftige Flanken aus dem Halbfeld schlagen. Leider muss aber ein Aussenverteidiger nunmal von Natur aus sehr viel Defensivarbeit machen. Häufig sehr weit ins Zentrum einrücken und gegen einen Mittelstürmer ähnlich wie ein IV kämpfen. Da fehlt leider sehr viel. Im Zweikampf ist er zu schwach, auch deutlich schwächer als auf der anderen Seite Sorg. Beispiel dafür ist das 1-0 gegen Fürth, bei dem natürlich andere noch übler aussahen, aber Prib eben überhaupt nicht richtig in den Zweikampf geht. Genauso heute beim1-1 gegen Chandler, hätte ein gelernter Verteidiger wahrscheinlich geschickter agiert.

  • am anfang hat der kommentator hart geschwärmt, dass ich mir gewünscht habe, dass dieser prib von dem er redet bei uns spielt.


    ich mag den. der spielt in letzter zeit sehr solide aber eine flanke bringt er nie an den mann. und dieser freistoss. puh. maier steht da doch. aber gut, hätte den eh gechipt.

  • Also die letzten Spiele fand ich den eigentlich nicht so verkehrt. Aber heute. Puh. Gegen Fürth mMn auch schon grenzwertig. Aber heute offensiv nichts zu stände gebracht und defensiv das entscheidende 1:2 verursacht. Und danach hat er sich, finde ich, offensiv nurnoch versteckt. Der hatte überhaupt keinen Mut mehr. Bezeichnend der Freistoß kurz vor Schluss.. Wie kann man den bitte so schießen?
    Für mich bleibt der einfach ein durchschnittlicher 2. Ligaspieler. Ohne viel Tempo, im Kopf teils die entscheidenen 1/10 Sekunden zu langsam und Standards sind auch eher mau. Ist Albornoz wirklich so viel schlechter? :(

  • Das ist er für mich nicht, im Gegenteil mochte ich ihn nach seiner Verpflichtung und ich hatte den Eindruck, dass er auf der linken Seite vielleicht etwas Dampf machen könnte.
    Leider hat er keinerlei positive Entwicklung bei 96 genommen. Ich empfand seinen Fehler gestern im Stadion als richtig übel und vollkommen unnötig in der Situation, und ich fand auch ansonsten eigentlich nicht, dass er sich als LV in der jüngeren Zeit nun besonders ausgezeichnet hätte. Persönlich tut es mir etwas leid, ich hätte mich gefreut, wenn Edgar richtig bei uns eingeschlagen wäre.
    Da muss 96 definitiv was unternehmen, und zwar auch, damit es für die 2. Liga reicht, wenn man über Mittelmaß liegen möchte.

  • Dass es KEINEN Feldspieler geben soll, der bessere Standards treten kann als Prib ist für mich unvorstellbar. Das ist auch ein Vorwurf an Stendel, das sollte man einfach auch mehr trainieren. Und Freistoßvarianten könnte man auch mal trainieren. Da kommt nichts Überraschendes.


    @ Hedemann: Was kann und sollte 96 denn jetzt unternehmen? Transfers hat man gemeint nicht tätigen zu müssen und nun hat man die Wahl zwischen Prib und Albornoz links. Da kommst du ja vom Regen in die Traufe....

  • Dass es KEINEN Feldspieler geben soll, der bessere Standards treten kann als Prib ist für mich unvorstellbar. Das ist auch ein Vorwurf an Stendel, das sollte man einfach auch mehr trainieren. Und Freistoßvarianten könnte man auch mal trainieren. Da kommt nichts Überraschendes.


    Das wäre in etwa so, als wenn sich Shaq in jedem Spiel acht bis zehn 3er gegönnt hätte bzw. es keinen besseren gegeben hätte und er es immer wieder versuchen müsste.
    Armutszeugnis!

  • Fand die Standard's auch zum wiederholten mal eine Katastrophe, gibt es da keinen anderen der die Ecken oder Freistöße schießen kann. Da kam nicht einer vernünftig in den Strafraum.

  • Dieses Dusel-Freistosstor in Fürth wird ihn und Stendel wohl weiter ermutigen die Dinger weiterhin zu schießen...



    Prib hat nun über Jahre bei 96 bewiesen das er ein absoluter Durchschnittskicker ist. Und das ist noch wohlwollend.
    Normalerweise kommt er ja aus der Offensive, das hat er jahrelang in Fürth gespielt, als linker offensiver Mittelfeldspieler.


    Nur, für nen Offensiven hat er keinerlei Qualitäten mal am Gegenspieler vorbeizukommen. Keine Finte/Körpertäuschung/"Trick"/Schnelligkeit. Nichts von alledem
    Als LV ist er zuwenig flink, zu langsam auf den ersten Metern. Er ist bemüht, das wars.
    Er soll aus Stendelscher Sicht momentan wohl die bessere Alternative als Albornorz darstellen. Das zeigt welche "Qualität" wir auf den AV Positionen haben.


    Ich fürchte nur, das der auslaufende Vertrag verlängert wird.


    Steigen wir auf, hat natürlich aus Sicht von 96 Prib seinen Anteil daran gehabt und damit die "Klasse" eines 1. Liga Spielers.
    Steigen wir nicht auf, dann muß 96 Geld sparen und ne Verlängerung von Prib ist günstiger als nen Neuen zu holen (womöglich noch mit Ablöse)...

  • Ich würde mir gerne mal Ritzka auf der Position wünschen. Der hat mir beim Test gegen Bern in den 45 Minuten richtig gut gefallen. Gestern wäre eigentlich so ein Spiel gewesen,wo man solche Leute auch mal ausprobieren könnte.

  • Er bleibt vermutlich bis zur Rente und tritt noch manche Freistöße...die meistens Anlass zu Herzkaspern geben. Wenn es soweit ist, komme ich die Stadiontreppen nicht mehr hoch. Schade.

    Einmal editiert, zuletzt von Hirschi ()