Eure Erfahrungen mit Muckibuden....

  • Heute hatte ich ein Probetraining bei der Athleague. Erst mal hat mich der Trainer getestet und dabei haben wir herausgefunden dass meine rechte Bein und Arm Seite stärker und beweglicher ist und welche Muskelgruppen besonders trainiert werden müssen. Sollte Maximalstreckungen durchführen und die waren rechts einfacher, ich kam weiter und bei den Widerstandsübungen konnte ich stärker widerstehen. Ich muss die Rückseite der Oberschenkel trainieren weil ich im Büro die ganze Zeit auf ihnen sitze, durch die Beinhebe wenn man auf dem Bauch liegt. Außerdem empfiehlt er Freistange/Freihantel für oben, denn die Geräte geben immer eine Richtung vor die nicht immer individuell zu einem passt.


    Am Schluss hat er mir die Preismodelle gezeigt, jede Session ist immer mit einem Trainer, ansonsten kann man seinen Trainingsplan auch in anderen Studios trainieren. Ist auf jeden Fall sehr anstrengend und kann mir vorstellen dass das mehr bringt, ist aber momentan nicht meine Priorität.

  • Meine Fitness Trainerin hat mich heute angeschaut: “Wow, so schlank geworden.“ Hab sie auch viel zu lange nicht mehr gesehen, war in Südamerika.


    Die Weihnachtspause hat Spuren hinterlassen, hab mich in ihrem Kurs ganz schön gequält.


    Solche Individual Trainings kann man auch bei McFit machen, mit ihr oder anderen. Muss da keine Unsummen bezahlen wie bei der Athleague. Probier ich ab April mal aus.

  • Neues von meiner Fitness Trainerin, ich breche ja bei jedem Training mit ihr meine Rekorde. Sie fragte mich ob ich die Zahlen fürs Wandsitzen und Plank auswendig weiß, ich sagte das eine waren 1:13 und das andere 68. Sie meinte "Nein, nicht 68 sondern 1 Min 8" ich sagte: "1 Min 8 SIND 68 Sekunden". :D Nun, aus 1:13 wurden 1:30 oder 90 und 68 ging auf 80 bzw. 1:20 rauf.

  • Letztens haben wir nach dem Training noch Kurzfilme und einen Langfilm geschaut. Lustig wie einfach sie zu schocken ist, bloß keinen Horror. Ich geb ihr 'nen Schokohasen und schlage vor dass wir ihn uns teilen. Sie meint das kann ich ihr nicht antun, hab ich nicht noch einen Mars Protein Riegel? Hab ich, hol ich aus dem Kühlschrank. Ich sag zu ihr, sie könnte etwas warten bis der Riegel weich wird (dann kann man ihn besser essen). Ich füge noch hinzu: "Normalerweise ist es ja umgekehrt..." Das hat sie verstanden. :D

  • Hat jemand von Euch eine Ahnung, wo ich möglichst günstig eine längere Kurzhantelstange bekommen kann? Die normalen Kurzhantelstangen sind ja so ca. 35 cm lang. Ich könnte aber gut etwas mehr Platz für die Gewichte brauchen. Denn mir ist eine Hantelscheibe mit 5 kg eigentlich fast schon zu hoch fürs Training, damit es noch wirklich angenehm ist. Von 7,5 kg, 10 kg oder noch größeren Hantelscheiben möchte ich da gar nicht erst sprechen. Daher würde ich lieber mit mehr kleineren Hantelscheiben nebeneinander trainieren als mit 1-2 großen auf jeder Seite.

  • Freihantel ist viel schwieriger/schwerer als Geräte, weil das Gewicht halt frei liegt und man noch balancieren muss, bei den Geräten ist die Richtung genau vorgegeben und kann auch nicht auf dich runterfallen. Meine Trainerin bringt mich immer an meine Grenzen und darüber hinaus. Die meisten trainieren ja falsch, sobald es zu schwierig wird hören sie auf. Aber gerade das trainieren bis zum Anschlag soll was bringen. Sie musste schon mal dazwischen greifen damit ich nicht von der Hantelstange begraben werde. Und einmal bei einem Gerät war zuviel Gewicht eingestellt und ich konnte nicht mehr, hab losgelassen und sie hat durch den Schwung das dann abbekommen, großer blauer Fleck auf dem Arm.