Energiewende/Erneuerbare Energien

  • Zahlen größer als 3 bleiben schwierig!

    Da haben sich hier schon einige um Potenzen vertan, weil die Vorstellung nicht ausreichte, um den eigenen Rechenfehler zu verkennen.


    Ich, ich und du - darüber hinaus wird es meist unberechenbar. ;)

  • Frankreich mit einer ordentlichen Förderung.


    Frankreichs Klimaplan: Eine Million Wärmepumpen und günstiges E-Auto-Leasing
    In Frankreich sollen E-Autos für breite Schichten der Bevölkerung erschwinglich werden. Außerdem will Emmanuel Macron als Teil seines großen Klimaschutzplans…
    www.spiegel.de


    Zitat

    Bis 2027 werde sein Land eine Million Geräte (Wärmepumpen) produzieren und 30.000 Menschen für die Installation ausbilden, erklärte Präsident Emmanuel Macron

  • Ich überlege unser Schlafzimmer ebenfalls mit einem smarten Thermostat auszustatten um einen gewissen Temperaturbereich zu halten und größere Schwankungen zu vermeiden. Beispiel tagsüber 17 und Nachts 16 Grad.

    Die Außenwand ist eine komplette Fensterfront mit 3-fach Verglasung.


    Macht sowas Sinn? Wie macht ihr das im Schlafzimmer?

    Auch um Schimmelbildung vorzubeugen.

  • Da wäre mir die Schimmelgefahr viel zu groß bei den Temperaturen.


    Beziehungsweise, du kannst schon so weit runtergehen, musst dann aber extrem auf die Luftfeuchtigkeit achten.

  • Entscheidend für Schimmel ist ja nicht die Temperatur an sich, sondern Temperatur- und Feuchtedifferenzen zwischen den Räumen. Wenn Luft aus einem warmen feuchten Raum (z.B. Küche, Bad) in einen kälteren Raum strömen kann, schlägt sich dort Feuchtigkeit an kalten Außenwänden nieder und führt im Laufe der Zeit zu Schimmel.

    Das Schlafzimmer ist eigentlich einer der feuchten Räume, da man des nachts sehr viel Feuchtigkeit abgibt. Die muss intensiv rausgelüftet werden*. Da sind eigentlich zwei, drei Grad Zimmertemperatur mehr oder weniger recht egal. Ausnahme wäre, falls das Schlafzimmer eine direkte Tür zu einem Bad hat und von dort noch feuchtere Luft ins Schlafzimmer strömen kann.

    * die Luftfeuchtigkeit bleibt aber trotzdem noch relativ hoch, da das Bettzeug und auch die Matratze viel Feuchtigkeit speichern

  • Kann es sein, dass Enercity die Zählerstände per sms abfragt?


    So, oder so...hab Angst vor der Jahresendabrechnung....

  • Am 11.10, kam dann, mit gut sechs Monaten Verspätung, die Jahresabrechnung.


    Erfreulicherweise mit einer Gutschrift von ca. 150 €, aber mit der Mitteilung, dass der neue Abschlag von 80 € auf 154 € erhöht wird. Am 17.10. dann der nächste Brief, dass der neue Abschlag auf 39 € geändert wird.
    Wenn ich unseren letzten Verbrauch bei enercity eingebe, um einen neuen Vertrag (aktuell Grundversorgung) abzuschließen, wird mit irgendwas um 74 € vorgeschlagen. Wird wohl mal Zeit, dass ich mich damit auseinander setze.

    Kann es sein, dass Enercity die Zählerstände per sms abfragt?


    So, oder so...hab Angst vor der Jahresendabrechnung....

    Sie möchten die jährliche Aufforderung zur Ablesung Ihrer Zählerstände in Zukunft lieber digital erhalten statt per Post? Dann teilen Sie uns bitte bei Ihrer nächsten Zählerstandsmeldung Ihre E-Mail Adresse mit und bestätigen Sie uns Ihr Einverständnis bei "Ablesebestätigung per E-Mail". Nur dann dürfen wir von Papier auf E-Mail umstellen. Wenn Sie uns nur eine Handynummer mitteilen, so erhalten Sie Ihre Aufforderung zukünftig per SMS. Enercity


  • So'n Laptop auf'm Sofa ist auch sehr unbequem und total Nuller-Jahre. Da lobe ich mir mein Tablet.

    Auch das. Nur nutze ich das relativ wenig für diese Dinge, da mich die Bildschirmtastatur ständig aufregt... Laptop hat da was haptisches...Zum lesen von Büchern geht ein Tablet schon, für andere Dinge ist ein Laptop besser, vor allem performanter.