Was kocht/esst ihr heute?

  • Naja, Deine Einstiegsbehauptung lautete, Pancetta sei kein Speck.


    Die im Rezept verwendete fette ungeräucherte Pancetta ist dem deutschen Bauchspeck mehr als ähnlich.


    https://lebensmittel-warenkund…n/speck-durchwachsen.html


    Speck, durchwachsen


    Er wird gerne auch als Wammerl bezeichnett, man nennt ihn aber auch Bauchspeck, Bauchfleisch, in manchen Regionen sagt man einfach nur Speck oder Dörrfleisch oder eben durchwachsener Speck zu ihm. Es ist aber immer ein und dasselbe bestimmte Fettgewebe bei Schweinen gemeint, das zwischen Haut und Muskelgewebe liegt.

  • Naja, Deine Einstiegsbehauptung lautete, Pancetta sei kein Speck.

    Das ist nicht korrekt. Ich sagte lediglich, dass es für jemanden, der Pancetta als "Speck" bezeichnet, naheligend ist, dass er 00er-Mehl mit 405er-Mehl gleichsetzt. Natürlich sind die Ähnlichkeiten und inhaltlichen Überschneidungen massiv, dennoch gibt es eben entscheidende Unterschiede. Und wie man Pancetta halt nur mit massiven Abstrichen durch deutschen Bauchspeck ersetzen kann (selbst wenn beide per Definition quasi identisch sein sollen), gilt das auch für die Mehle (selbst wenn beide per Definition quasi identisch sein sollen). Die Antwort dafür lieferst du mit deinem Link ja dann eigentlich selbst. Der dortige Pancetta hat ja nach deiner eigenen Aussage schon nichts mit "deutschem" Pancetta und eben noch weniger mit hiesigem Bauchspeck gemein.

  • Was? Ich habe doch sogar zwei Bilder verlinkt.


    A) Jeder Pancetta ist Speck.

    B) Der im Rezept verwendete fette UNGERÄUCHERTE (und auch ansonsten nicht be- oder weiterverarbeitet) Pancetta ist das was in Deutschland als durchwachsener Speck (weitere Termini siehe Post 7.454) bezeichnet wird. Ein Stück Fleisch vom Schwein. Und zwar jenes zwischen Haut und Muskelgewebe. Was denn auch sonst? Der Körperbau von Schweinen in Deutschland und Italien unterscheidet sich doch nicht (nennenswert).

  • Was? Ich habe doch sogar zwei Bilder verlinkt.


    A) Jeder Pancetta ist Speck.

    B) Der im Rezept verwendete fette UNGERÄUCHERTE (und auch ansonsten nicht be- oder weiterverarbeitet) Pancetta ist das was in Deutschland als durchwachsener Speck (weitere Termini siehe Post 7.454) bezeichnet wird. Ein Stück Fleisch vom Schwein. Und zwar jenes zwischen Haut und Muskelgewebe. Was denn auch sonst? Der Körperbau von Schweinen in Deutschland und Italien unterscheidet sich doch nicht (nennenswert).

    q. e. d.

  • Alter, ihr Bollos.

    Wenn meine Schwester sagt, heute gibt es Nudeln mit Veggibollo, dann gibt es Nudeln mit Veggibollo.

    Und die schmeckt lecker.

    Eben wegen der schwarzen Linsen.

  • Danke Rehlein, die Schwarzen hätte ich sogar auch da gehabt - wird nächstes Mal gemacht.


    Aber auch mit den Roten schmeckt das wirklich nicht schlecht.

  • Jo, das glaube ich dir.

    Geht eher um die Haptik.
    Äh oder Kaugefühl.

    Was auch immer. Gleich wird einer von der KSB kommen und es mir erklären.

  • BoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBoloBolo

  • Also ich hab mir heute einen äußerst leckeren Nudelauflauf gemacht.


    Kirschtomaten halbiert, Paprika, Zwiebel, Lauchzwiebel, Knoblauch, Peperoni, halbes Stück Mozzarella, Basilikumblätter, 100ml Sahne. Zusammen im Topf anmachen, etwas Salz und Pfeffer und zusammen mit den Nudeln in die Auflaufform. Obendrauf etwas Käse und den Rest vom Mozzarella. 20 Minuten im Ofen und fertig. :sabbern: