Stimmung und Drumherum bei den 96-Pflichtspielen

  • Man musste echt nicht in Walldorf gewesen sein um beurteilen zu können, das da außer ein paar "HSV"-Rufen und einem kurzen "96 Ole" nichts war. Finde auch gut das es jetzt einen eigenen Thread gibt.


    Dennoch ein schönes Bild, dass die Mannschaft an den Zaun ist und jeder die Fans abgeklatscht hat. Dies kam glaube ich auch auf Initiative von Stindl, soweit man das am TV sehen konnte. Trotzdem gut das immerhin 600 mitgefahren sind und die Truppe unterstützt haben. Ich hoffe, dass es sich irgendwie einspielt und die Stimmung auch ohne Ultras wieder ein vernünftiges Niveau erreicht. Das sich 1-2 Verrückte finden die das ganze etwas koordinieren und etwas neues entsteht. Sofern das passiert und die Ultras bei der U23 in Ruhe gelassen werden, sind doch alle glücklich.

    2 Mal editiert, zuletzt von ManInRed ()

    • Ja es ist schon ein Wunder das alle Spieler an den Zaun gekommen sind wenn man bedenkt was einige unserer Spieler von den eigenen Fans an den Kopf geworfen bekommen haben. Pander du Penner verpiss dich ist da noch das harmloseste und das von den eigenen Fans da muss man wirklich nichts mehr zu sagen... Stimmungsboykott ist das eine aber so was naja :wut:
    • Ja es ist schon ein Wunder das alle Spieler an den Zaun gekommen sind wenn man bedenkt was einige unserer Spieler von den eigenen Fans an den Kopf geworfen bekommen haben. Pander du Penner verpiss dich ist da noch das harmloseste und das von den eigenen Fans da muss man wirklich nichts mehr zu sagen... Stimmungsboykott ist das eine aber so was naja :wut:


    :grübel:

    • Ja es ist schon ein Wunder das alle Spieler an den Zaun gekommen sind wenn man bedenkt was einige unserer Spieler von den eigenen Fans an den Kopf geworfen bekommen haben. Pander du Penner verpiss dich ist da noch das harmloseste und das von den eigenen Fans da muss man wirklich nichts mehr zu sagen... Stimmungsboykott ist das eine aber so was naja :wut:


    Die spinnen, die Ultras.

  • Was will der Kollege Kobold jetzt von mir? Ich habe 2 gesunde Ohren und ein Sky Abo. Da war nichts. Walldorf hab ich gehört.


    Welche Besoffskis da "Pander du Penner" geschrien haben weiß ich nicht. Die üblichen Verdächtigen waren heute im Beekestadion.


    Vielleicht war es die Company Hanoi? Oder die Brigade? ?

  • Kann es sein, dass die Stimmung heute so was Ursprüngliches hatte, so familiär, Fußball in der Reinform, nicht mit diesen Event-Dauergesängen und so? :lookaround:;)

  • Okay, aber jetzt mal ehrlich. Ist schon sehr schade und ich hoffe, dass das nächste Woche ganz anders aussehen wird.

  • Wird es vermutlich nicht. Außer die Mannschaft spielt herausragend, aber da muss im Vergleich zu heute einiges mehr kommen.
    Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren

  • Stimmungsboykott ist das eine aber so was naja


    Das ist eigentlich ganz normal. Sowas hört man zumindest bei den Heimspielen (Auswärtsspiele kann ich nicht beurteilen) ständig. Ich saß "jahrelang" auf der West und ein Teil des Publikums rief immer so einen Quark: "da spielen wir in der Kreisklasse ja besser", "Pander Du lahmer Arsch", "Rausch du Penner - verpiss Dich", "Oh ey Diouf! Geh zurück in'n Busch". Und und und und.
    Das ist - muss man leider sagen - Standard und hat nix mit irgendeinem Boykott zu tun.
    :(

  • Also ich kann das mit den Rufen in Richtung der Spieler nicht bestätigen. Klar war die Stimmung arm aber Beschimpfungen gab es in unserer Umgebung nur gegen den Schiri und ein paar Walldorf Spieler. Es kamen bei uns immer wieder Pander Fussballgott Rufe....