Stimmung und Drumherum bei den 96-Pflichtspielen

  • Marvin Bakalorz nach dem Spiel: "Nach dem Spiel vor unseren Fans war für jeden von uns Gänsehaut. Wir wissen, was die Fans Samstag wollen. Wir brennen alle."

  • Ich erzähle immer wieder gerne, wie sich der H31 in einem Regionalligaspiel, in dem wir früh mit 4 oder 5 Toren führten, Mitte der ersten Halbzeit quasi geschlossen auf die Stufen gesetzt und das Supporten/Feiern eingestellt hat, weil das Spiel ja eh gelaufen war und man nun besseres zu tun hatte. Da war nun wirklich nicht alles Gold, was glänzt.


    Oh ja. 5:0 gegen Lüneburg.

  • Brutale Pyroshow - fetten Respekt. Ich ziehe meinen Hut.


    Brutale Pyroshow - fetten Respekt. Ich ziehe meinen Hut.


    Brutale Pyroshow - fetten Respekt. Ich ziehe meinen Hut.


    Brutale Pyroshow - fetten Respekt. Ich ziehe meinen Hut.


    Voll für'n Arsch, sachste?

    Das kann Madsack besser beurteilen. Die sind schließlich immer vor Ort.


    Grosses Kino Aschi !
    Hier noch einmal die Pyroshow von Würzburg,extra für Dich,zum geniessen :


    https://www.youtube.com/watch?v=6HL29lkZAPw#t=8.9


    Ernsthaft : Das Abbrennen von Pyro und etc. im Stadion ist in Deutschland per Gesetz verboten.
    Auf unseren heiligen Verein 1896 e.V. kommt wieder eine Geldstrafe von DFL/DFB zu.
    Und kommt bitte keiner auf die Idee,das zahlt sowieso die ausgegliederte Abteilung,Martin Kind und Co....


    96 macht ja nur ca. 10 Mio Miese in der 2.Ligasaison.


    Ich erwarte auch von Seiten der Admins Niels,Stephan und Co,das hier mehr Moderation und präventiv Hinweise gegeben werden.
    Manchmal habe ich leider den Eindruck,.das die Pyrozündler,die ja teilweise hier im Forum schreiben,von den Admins geduldet werden.
    Schreibt mir liebe Admins,wenn ich euer Verhalten falsch deute,danke!

  • wie ist da denn eigentlich die konkrete Handhabung bei DFL/DFB ?


    Bin da recht uninformiert und gehe eigentlich davon aus, daß die Strafe an Würzburg geht, weil die beim Einlaß ja wohl anscheinend nicht vernünftig kontrolliert haben. Was hat der Verein Hannover 96 damit zu tun? Oder muß Hannover Ordner mitbringen die die Einlaßkontrollen eigenverantwortlich machen?


    Falls sich 96 Hannoverfans mal zu einem Auswärtsspiel der Unsäglichen Trikots in häßlichen Farben anquälen und dort dann wie blöde Pyro machen, geht dann die Strafe an Peine-Ost. ??? Wäre ne geile Regelung von DFL/DFB :D



  • Haben alle Admins schon mehrmals gemacht. Sie haben aber glücklicherweise die Angewohnheit, dass sie sich nicht als strafrechtliche Instanz aufführen. Du weißt sicherlich selber, wie kontrovers das Thema in Fankreisen diskutiert wird, insofern wirst du hoffentlich auch nicht erwarten, dass in einem Fanforum verstärkt die meinungspolitische Haltung der Vereinsoffiziellen gepredigt wird.

  • ich schätze,die jungs haben sich etwas im einkauf verkalkuliert und nur schnell das abgefackelt, was sie in 90 min nächste woche nicht schaffen :D
    respekt, das war großartig gemacht


  • War da nicht neulich was in Dortmund?
    Wenn jetzt die Nordtribüne gegen Stuttgart gesperrt wird?
    An die Admins, es geht hier um einen Bruch des Gesetzes und nicht darum Herrn Kinds Meinung doof zu finden. Das ist Kindergarten.
    Wenn hier jemand homophobe Beiträge schreibt, wird er gesperrt.




    Wenn die Nordtribüne im entscheidenden Aufstiegsspiel gesperrt wird, ist wieder Herr Kind schuld.


    Edit:
    Okay in Dortmund war es wegen direkter Beleidigungen. Aber trotzdem sehe ich die Gefahr eines Teilausschlusses.

    Einmal editiert, zuletzt von Turbo ()

  • In Dortmund waren es die unerträglichen Schmähungen gegen Rasenball Leipzig, dieser ungehemmte Hass der Fankurve auf das erfolgreiche Projekt, was den gesamten Osten erblühen lässt. Das ist schon noch einmal eine andere Kategorie als Pyro.
    Ansonsten hast Du natürlich recht. Die Mods machen hier einfach zu wenig gegen das Zündeln! Hier lesen auch Kinder mit!

    Einmal editiert, zuletzt von Reh von Nah ()

  • wie ist da denn eigentlich die konkrete Handhabung bei DFL/DFB ?


    Bin da recht uninformiert und gehe eigentlich davon aus, daß die Strafe an Würzburg geht, weil die beim Einlaß ja wohl anscheinend nicht vernünftig kontrolliert haben. Was hat der Verein Hannover 96 damit zu tun? Oder muß Hannover Ordner mitbringen die die Einlaßkontrollen eigenverantwortlich machen?


    Falls sich 96 Hannoverfans mal zu einem Auswärtsspiel der Unsäglichen Trikots in häßlichen Farben anquälen und dort dann wie blöde Pyro machen, geht dann die Strafe an Peine-Ost. ??? Wäre ne geile Regelung von DFL/DFB :D

    Würzburg kriegt ne Strafe, weil Pyro den Weg ins Stadion gefunden hat. 96 kriegt ne Strafe für das Fehlverhalten der Fans.
    Was nach dem Abpfiff passiert, wird glaube ich nicht bestraft.

  • wie ist da denn eigentlich die konkrete Handhabung bei DFL/DFB ?


    Bin da recht uninformiert und gehe eigentlich davon aus, daß die Strafe an Würzburg geht, weil die beim Einlaß ja wohl anscheinend nicht vernünftig kontrolliert haben. Was hat der Verein Hannover 96 damit zu tun? Oder muß Hannover Ordner mitbringen die die Einlaßkontrollen eigenverantwortlich machen?


    96 wird da schon zur Rechenschaft (Kasse) gebeten werden. In dem Fall nicht für mangelnden Ordnungsdienst, wenn es das überhaupt noch so gibt, sondern für das Verhalten der Anhängerschaft. Die DFL erwartet halt von den Vereinen (präventive) Maßnahmen gegen sowas. Von 96 kenne ich eigentlich nur das Gegenteil, von daher sind Strafen imo ok.


    Und der Vollständigkeit halber: ich kann solchen Pyroshows nicht viel abgewinnen. Finde sie sogar ausgesprochen dämlich. Aber als das ganz große Problem sehe ich sie auch nicht. Da gibt es andere Dinge, über die zwar auch, aber insgesamt weniger geredet wird. Lustig fände ich jetzt trotzdem, wenn wegen Pyro in Würzburg gegen bs die Nord komplett gesperrt würde. Allein das Gegreine deswegen.

  • Ist heute der 1. April?


    Dann könnte man ja mal die Meldung verbreiten, dass die Nord gegen BS leer bleibt. Ein spannendes Szenario.


    Davon ab, ich finde das Pyro Filmchen von nach dem Spiel, mit der aufgereihten Mannschaft, ganz lustig.

  • Ja wäre lustig wenn tausende draußen bleiben müssen weil sich 50 leute "falsch" verhalten haben.


    So viele Leute sind doch gar nicht in der Straffindungswürfelrunde des DFB?

  • Also ich bin keiner, der im Fan-Block steht und Pyros mit ins Stadion nimmt. Aber dennoch finde ich das total in Ordnung die Teile abzufackeln und fand auch den Auftritt in Würzburg aller erste Sahne (Geht ja fast nur in der 2 BL wegen der sonst überdachten Tribünen - man stelle sich das mal in diesen Fanzwingern in Wolfsburg oder Bremen vor :D ).


    So gesehen hat die "Kurve" eine einmalige Konstellation (keine Überdachung und Spiel gegen die Mutter aller Erzrivalen) genutzt, um ein positives Zeichen zu setzen. Nach meinem Eindruck ist niemand auch nur annähernd gefährdet worden und ich empfand es - jedenfalls aus der Ferne betrachtet - als einen positiven Beitrag zur Stimmung nach einem eher mäßigen Spiel.


    Die Leute, die hier gleich mit Forumssperren, Aufmunterung zu Straftaten usw. kommen, sollten sich mal fragen, ob sie sich selber immer alle gesetzlichen Drangsalierungen gefallen lassen oder hier und da, und vielleicht manchmal auch unbewusst, passiven Widerstand dagegen an den Tag legen.


    Total daneben sind bzw. wären Vergleiche zu den gut dokumentierten Vorkommnissen in Dortmund, was glaube ich nicht näher erläutert werden muss.
    Ich bin immer alleine mit 3-4 Kids im Stadion und habe mich weder in Kackstadt noch beim DFB Pokalfinale im Dortmund-Block unwohl gefühlt, als dort Pyros abgefackelt worden sind.
    Ich habe mich aber dagegen sehr unwohl bei einem Eintracht Spiel gefühlt, als selbst die Kurzen von einer Gruppe Frankfurt-Ultras geschubbst, angepöbelt und mit Bier bespritzt worden sind - gleiches übrigens in Köln passiert. Klar müssen die Jungs nicht unbedingt mit ihren 96 Trikots da rum laufen, aber das war beide Male auf dem Weg von der S-Bahn bzw. Parkplatz zum Stadion.


    Deswegen finde ich persönlich diese Pyro-Verbote absolut lächerlich und würde als Ausrichter eher dafür sorgen, dass in den Fanblocks vielleicht Wasserfässer zum Entsorgen aufgestellt werden, als ständig die Fans zu diskriminieren.