Stimmung und Drumherum bei den 96-Pflichtspielen

  • WDJ_Lasse Diese Leistung und diesen Einsatz will ich gar nicht schmälern - ganz im Gegenteil. Danke an alle, die sich hierfür Woche für Woche den A**** aufreißen!


    Klassische schwarz-weiß-grüne Fahnen, in den ersten Minuten und in bestimmten Situationen auch mal gerne alle zusammen und während des Spiels 3-5 über den Block verteilt, das hätte mir echt gefallen.


    So hat es (nicht nur) bei mir einfach nur für Unverständnis und Frust gesorgt. Und zwar unabhängig vom Spielverlauf.

    Und ich denke, das hat nichts damit zu tun, dass es nun ein näheres Auswährtsspiel war.

    Einmal editiert, zuletzt von songbird ()

  • WDJ_Lasse

    Du meinst also, dass man bei einem Besuch des Auswärts-Fanblocks mit einpreisen muss, dass von einer bestimmten Fangruppe komplett vorgeschrieben wird, ob man das Spiel überhaupt sehen kann oder nicht und ob es eine Interaktion mit dem Spielgeschehen an sich gibt oder nicht?

    Zitat

    Despektierlich ist ein Begriff der gehobenen Sprache und drückt aus, dass jemand oder etwas nicht den nötigen Respekt zeigt, also Achtung, Anerkennung oder Rücksichtnahme vermissen lässt.

    Also Respekt oder oder gar Rücksichtnahme vor bzw. auf den-/diejenigen, die neben Support auch noch ein bisschen Fussball gucken wollten, konnte ich gestern nicht wirklich feststellen. Und so richtig despektierlich kann es ich es im Gegenzug nicht finden, wenn die durchaus originelle Farbzusammenstellung der Fahnen angesprochen und die Art und Weise des Supports insgesamt thematisiert werden. Oder ist jede Kritik per se "despektierlich"? Ich fand jedenfalls die hier geäusserte war es nicht. Und ich habe gerade an diesem Wochenende 2x Support wahrgenommen, den ich insgesamt deutlich besser fand.


    03

  • Despektierlich ist es sich über Design und Erscheinungsbild von selbst angefertigtem Kurvenmaterial zu mokieren, ja.


    Ansonsten jedem Tierchen sein...ich find halt Eishockeysupport doof und mit Kindern den auf die Strafbank gesetzten Spieler unterirdisch mit Beleidigungen vollzukleistern. Viele (sehr viele, mir manchmal schon fast zu viele) Junge Leute zieht die Art des Supports heutzutage an, wie er stattfindet. Da bleibt es ja jedem freigestellt, seinen Rückschluss zu ziehen oder sprichwörtlich seinen Platz neu zu definieren (oder durchzusetzen, je nach dem), aber das Geheule hier, was nach Regensburg, Fürth und allem was so in der Regel (nicht) stattfindet, ne...

    Btw. anders als vor 10-15 Jahren findet die kritisierte Klientel (oder Fangruppe, je nach dem wie man will) hier im Forum überhaupt nicht mehr statt, von daher ist das hier auch gar kein Resonanzkörper für (berechtigte oder unberechtigte) Kritik

  • Ich finde es despektierlich.

    Ich habe eigentlich versucht, konstruktive Kritik zu äußern und auch Alternativen aufzuzeigen, anstatt einfach nur "war doof" zu schreiben. Das als despektierlich abzutun, finde ich schon etwas traurig.


    Egal - ich habe gerade eine sehr nette PN bekommen, die viele meiner Fragen beantwortet hat und auch einen Dank an meine Kritik enthielt. Die Kritik wird also gehört und geschätzt. Von daher ist das Thema für mich jetzt abgeschlossen.

  • Wär ja auch ok gewesen, mal hier, mal da 2-3 Fahnen. Aber es waren ja wirklich über 90 Minuten 15 Stück.


    Niemand ne Idee zu der Farbkombination?

    Ist mir leider auch schon aufgefallen. Auch bei Standardsituationen und heiklen Szenen im 16er, wird nicht darauf verzichtet.

    Genial finde ich das ehrlich gesagt nicht. Auf Sitzplatzblock habe ich dann aber auch kein Bock.

  • Despektierlich ist es sich über Design und Erscheinungsbild von selbst angefertigtem Kurvenmaterial zu mokieren, ja.

    Und respektlos ist es, die Vereinsfarben durcheinanderzuwürfeln. Aber so beißt sich die Katze in den Schwanz.

  • […]mit Kindern den auf die Strafbank gesetzten Spieler unterirdisch mit Beleidigungen vollzukleistern. […]

    Könntest du das mal erläutern, kenne ich vom Pferdeturm so garnicht.


    Naja, was rufen denn „die“ Fans wenn ein Gegner auf die Strafbank muss? Fordern ihn zum hinsetzen auf und schießen noch ein großes Paket an Beleidigungen hinterher. Da du (vermute ich mal) regelmäßig am

    Turm bist weißt du denk ich genau was gemeint ist sodass das hier nicht wiederholt werden muss.

  • Kommando zurück, hab den Satz nicht verstanden. Das unterirdisch hat in mir irgendein Bild hervorgerufen, in dem Kinder den Sitzenden von unten belagern und dann beleidigen ….


    :kichern::kopf::kopf::kopf:

  • Was halt auch völlig ok ist seit 25+x Jahren. Ich singe halt lieber bei Rückstand von Dingen, die jeder ganz genau weiß.

    Wollte jetzt auch keine Diskussion anzetteln, was der "Fußball von Sportart XY lernen kann" hat halt alles so seine "Facetten".