Stimmung und Drumherum bei den 96-Pflichtspielen

  • Überraschend guter Support aus Paderborn...(sogar temporär mal lauter als das oft erneut eher langweilige Daugesängsel aus der Nord, Repekt :kichern: )


    +

    Liebe Geburtstagsgrüße an irgendsoeinen Martin - coole Aktion. Ebenso die Genesungswünsche ans Dach.




  • Ich war ja eigentlich immer gegen dieses „die feiern nur sich selber“. Aber was war das bitte heute? 3 Tore in 16 Minuten und keins davon wird wirklich gefeiert. Es wird einfach drüber weg gesungen, als wäre nichts passiert. Das ging gar nicht.

    Legitime (und nachvollziehbare) Kritik

  • Information & Aufruf: Nordkurve-Dauerkarten 2024/25


    Moin 96er,


    seit Montag haben wir nun also Gewissheit darüber, wie die Dauerkartenpreise für die kommende Saison aussehen. Für uns wenig überraschend, reden wir in der Nordkurve von einer Preiserhöhung von über 20%. Auch wenn damit zu rechnen war, wollen wir dies nicht einfach so stillschweigend hinnehmen und mit Euch bei einem Fanszenetreffen über die Gestaltung der kommenden Saison sprechen.


    Daher fordern wir alle 96-Fans in der Nordkurve, vor allem aber im Supporters-Bereich, dazu auf, die Dauerkarte für die kommende Saison erst einmal nicht zu verlängern!


    Wir werden zeitnah den Termin für das Fanszenetreffen kommunizieren, sodass im Anschluss des Treffens noch ausreichend Zeit für die Verlängerung oder einen Blockwechsel sein wird.


    Hannovereint, 21.05.2024

    Hier geht's zur Meldung auf der Webseite.

  • Datum und Ort steht!

    Wann? Donnerstag, 06. Juni (Einlass ab 19:30 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr)
    Wo? Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

    Zum Flyer geht's hier entlang.

  • Polizei Hannover sucht diese Derby-Randalierer
    Auch nach über einem halben Jahr sucht die Polizei Hannover nach Tatverdächtigen, die während des Derbys Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig in Hannover…
    www.haz.de


    Oh, da werden sich aber einige gerade wundern, dass die Gesichter als Fahndungsfotos auftauchen. Ich finde das gut, ich vertraue der Polizei, dass da auch stichhaltige Beweise vorliegen. Die Nasen werden ziemlich sicher identifiziert behaupte ich mal.


    Edit: ob Fahndungsfotos der richtige Begriff ist, weiß ich nicht. Ermittlungen zu den Personen gibt's sehr wohl.

  • Ja, wahrscheinlich stichhaltige Beweise, dass Sachbeschädigungen und Ordnungswidrigkeiten begangen wurden. Da ist eine Öffentlichkeitsfahndung absolut gerechtfertigt...

  • Das würde ich mir auch wünschen, dass die Polizei da absolut stichhaltige Beweise hat. Aber wenn man überlegt, wie der Umgang mit Fußballfans so ab und zu ist, fehlt mir (!) der Glaube daran


    Es sind insgesamt sieben unbekannte Personen, die jeweils des schweren Landfriedensbruchs in Verbindung mit Sachbeschädigung beschuldigt werden. Fünf weitere stehen im Verdacht des schweren Landfriedensbruchs in Tateinheit mit versuchter gefährlicher Körperverletzung und tätlichen Angriffs, da sie Einsatzkräfte der Polizei mit Gegenständen attackiert haben. (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/5786401)

  • Also mir wurde mal ein BMW nachts einmal rundum mit einem Schlüssel zerkratzt. An einem Ort der öffentliche Videoüberwachung hat. Das Auto stand sogar neben einer Laterne mit einem dieser blauen Aufkleber. Damals wurde mir gesagt, dass die Videobilder für sowas wie Sachbeschädigung nicht herausgegeben oder zur Fahndung verwendet werden können, weil nicht verhältnismäßig

  • carpaccio  Titus Andronicus


    Gibts vergleichbare Fälle, wo die Polizei bzw. die Staatsanwaltschaft falsch gehandelt hat?

    Bitte was? Das passiert ständig. Die Bremer Polizei verlässt bspw. regelmäßig den Boden der Verhältnismäßigkeit, richterlich nachgewiesen. Zuletzt als Bayernfans auf dem Weg nach Hause abgefangen wurden.


    Edith mit der Quelle:

    Gericht erklärt mehrstündige Polizei-Kontrollen von Bayern-Fans für rechtswidrig - Nach dem Gastspiel des FC Bayern München in der vergangenen Saison bei Werder Bremen wurden mehrere Reisebusse mit Fans des Rekordmeisters von der Polizei gestoppt. Nun hat ein Gericht die stundenlangen Kontrollen für rechtswidrig erklärt.


    Gericht erklärt mehrstündige Polizei-Kontrollen von Bayern-Fans für rechtswidrig
    Nach dem Gastspiel des FC Bayern München in der vergangenen Saison bei Werder Bremen wurden mehrere Reisebusse mit Fans des Rekordmeisters von der Polizei…
    www.kicker.de

  • Das passiert ständig.

    Nee, unverhältnismäßige Polizeieinsätze gibts natürlich regelmäßig.


    Mir gehts um die Sache hier. Also das Bilder veröffentlich werden von Personen, die am Ende die Tat aber gar nicht begangen haben.

  • Also mir wurde mal ein BMW nachts einmal rundum mit einem Schlüssel zerkratzt. An einem Ort der öffentliche Videoüberwachung hat. Das Auto stand sogar neben einer Laterne mit einem dieser blauen Aufkleber. Damals wurde mir gesagt, dass die Videobilder für sowas wie Sachbeschädigung nicht herausgegeben oder zur Fahndung verwendet werden können, weil nicht verhältnismäßig

    Der Schlüsselkratzer hat jetzt aber keinen schweren Landfriedensbruch und tätliche Angriffe auf Polizisten verübt, oder?! ;)

  • Also mir wurde mal ein BMW nachts einmal rundum mit einem Schlüssel zerkratzt. An einem Ort der öffentliche Videoüberwachung hat. Das Auto stand sogar neben einer Laterne mit einem dieser blauen Aufkleber. Damals wurde mir gesagt, dass die Videobilder für sowas wie Sachbeschädigung nicht herausgegeben oder zur Fahndung verwendet werden können, weil nicht verhältnismäßig

    Der Schlüsselkratzer hat jetzt aber keinen schweren Landfriedensbruch und tätliche Angriffe auf Polizisten verübt, oder?! ;)

    Das ließe sich bestimmt mit Hilfe der Videoaufnahmen herausfinden ;)