DHL/Hermes/UPS und co.

  • DHL

    Paket für mich liegt in der Packstation. Ich habe wie immer per Email einen vierstelligen Abhol-Code geschickt bekommen. An der Packstation wurde aber wegen der tollen Smartphoneverschlimmbesserung dummerweise die Tastatur entfernt, womit ich sonst immer den Code eingetippt habe. :kopf:

    Bin gespannt, was nun die Hotline schreibt, wie ich das Paket aus der Packstation herausbekommen soll.

  • Über den Touchscreen. Wie sonst auch. Auf dem Bildschirm erscheint ein Ziffernfeld, über das Du den Code eintippst.

    Tastatur gibt es doch schon seit Anno Knips nicht mehr.

  • Fanmag ... da werden Sie geholfen :D

    Jetzt wo Du es schreibst ... na klar gibt schon lange keine Tastatur mehr. :kopf:

    Bin nochmal hingejuckelt und habe nun mein Paket. :)


    Habe mich dann gestern wohl etwas dösig angestellt und im Menü irgendwie nicht die Stelle gefunden, wo man den Code über den Touchscreeen eingeben konnte. (Mit Deinen Worten gesagt: Auf dem Bildschirm ist gestern kein Ziffernfeld erschienen.)

  • Zitat

    Can you take one for Nachbar?

    Sie war übrigens da, schon seit 3 Tagen geht sie nicht aus dem Haus um das Paket im Empfang zu nehmen. Gerade hochgebracht, der Zusteller war zu faul. Sie könnte aber auch im Internet gucken wo das Ding ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Dvdscot ()

  • Ich muss hier mal DPD loben. Schnelle Lieferung, über deren Status man immer zeitnah per Email informiert wird. Außerdem wird der Zeitpunkt der Lieferung in einem 1 Stunden-Zeitfenster avisiert, was bisher immer gut geklappt hat.

  • Ja, neues Dope für mich bzw. meine Göttergattin. Wir sind beide voll drauf. Ich noch mehr als sie. Das Lego Lebkuchenhaus kam gerade an. Wird sie allerdings komplett alleine zusammenbauen, da sie mir gestern leichtsinnigerweise angeboten hat mit dem Haunted House anzufangen, weil sie gesehen hat, dass ich auf Entzug war. Und zack waren gestern abend schon wieder 8 von 18 Beuteln weg. Ich bin so ein Junkie.

    Einmal editiert, zuletzt von emil96 ()

  • Das ist mal was neues, wird einen Amazon Logistics einfach in einen Briefkasten von jemanden anderen reingeworfen. Immerhin steht online wo, also klingel ich dort, sie geht mit mir runter zu ihrem Briefkasten, macht ihn auf damit ich meine Post entgegen nehmen kann. Toll war auch wie mein Name mit einem gelben Sticker beklebt war. Vielleicht deshalb irgendwo reingeworfen.

  • Letzte Woche bei Amazon Schuhe bestellt, sollten 2 Tage später kommen. Lieferverfolgung (DHL) das Paket wird ausgeliefert. Abends war nix da, ausser einer Mail, dass sich die Zustellung verzögert. Nachforschen sinnlos, mann hat einen Vertrag mit Amazon und braucht keine Auskunft zu geben. Heute Erstattung angefordert. Amazon hat sich auch schon gemeldet, das das Geld die Tage auf meinem Konto sein sollte.

    Wieso sagen die nicht, "das Zustellfahrzeug ist/war in einen Unfall verwickelt".

    Die Schuhe gibts jetzt ersteinmal nicht mehr....

    Shitt happens....

  • Heute bekam ich eine Mail mit folgender Information:

    Zitat

    Liebe Empfängerin, lieber Empfänger

    Das Paket… wurde am 01.12.2021 um 11:47 Uhr mit einem Elektroauto durch Quickpac*zugestellt...

    Dass das extra so formuliert wird gefällt mir.


    *Link von mir eingefügt.

  • Noch viel cooler ist es, gar nicht erst Sachen zu bestellen, die man eh nicht braucht. Insofern finde ich es eher nicht cool, wenn Paketdienste so einen noch mehr zu Fernkauforgien verleitenden Service anbieten.

  • Die nehmen übrigens auch frankierte Pakete für Enkel und Tante etc. an.

    Ja, Konsumkritik gerne, aber dann bitte differenziert.

  • Noch viel cooler ist es, gar nicht erst Sachen zu bestellen, die man eh nicht braucht. Insofern finde ich es eher nicht cool, wenn Paketdienste so einen noch mehr zu Fernkauforgien verleitenden Service anbieten.

    Nur so kann man Amazon wieder kleiner machen. Bestellen, zurücksenden, bestellen, zurücksenden, …