Was hat euch heute gefreut, ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

  • Ach ja, und Martin? "He pushed it all two steps too far / La la la la la long arm of the law / Martin missed it doing time" (man wird wohl noch träumen dürfen ;)).


  • Ab morgen darf mein Sweetheart Lai zur Schule gehen.


    Wir haben seinen Arschlochvater wohl an seiner Ehre gepackt.


    Der will Bürgermeister werden. Mein Mann hat nach meinen Worten sein Missfallen geäussert.


    Ich: Wie kann man jemandem trauen, etwas für die Zukunft des Ortes tun zu wollen, der seinem Jüngsten eine Zukunft verweigert und nur in die arabische Schule schickt? .

  • Ich gehe heute zum Fußball (ohne 96-Beteiligung, wird also vielleicht ein schönes Spiel) und habe eben auf dem Weg vom Bäcker das Thekenpersonal für meinen Block kennen gelernt :bier:

  • Eigentlich eher gestern Abend.


    Seit 1,5 Jahren mal wieder im Theater gewesen und Sascha Korf beim Improvisieren bewundert. War mehr als nur ein Lächeln.

  • Hannover Concerts hat schon heute auf meine Anfrage wegen der Rückabwicklung (gestern im Beschwerdefaden geschrieben) geantwortet.
    Dummerweise hatte ich nicht erwähnt, dass die Vorverkaufsstelle mittlerweile dauerhaft geschlossen hat. Das habe ich heute Morgen dann noch nachgeholt, und was soll ich sagen? Die haben schon geantwortet!!
    Ich muss denen nur die Tickets schicken, dann wird mir das Geld auf mein Konto überwiesen. Ich muss also nicht einmal so einen lästigen Gutschein nehmen.
    :rocken::klatschen::hüpfen::blume:

  • Ich hab gerade eine Verkehrsunfall auf dem Fahrrad unverletzt überstanden.

    Ich Kreuze auf dem Fahrradweg mit meinem Fahrrad die Hildesheimerstrasse, und ich sehe schon das Auto auf der mittleren Spur ist viel zu nah, und viel zu schnell, um noch zum Stehen zu kommen. Da hat es auch schon ordentlich gerumst, ich bin so halb über die Haube, und fand mich auf der Straße liegend wieder. Aus Auto kam so 6-7 Meter weiter auf der Kreuzung zu stehen.

    Mir tat nichts weh, und ich konnte gleich wieder aufstehen, und hab mein Fahrrad aufgehoben und an den Ampelmast gelehnt.

    Der Fahrer stieg dann auch aus, und ich bin zu ihm hin. Ich sage dann gleich, dass mit mir alles in Ordnung sei, und er fragte, ob er die Polizei rufen solle. Also von meiner Seite nicht, aber er könne ja sein Auto mal von der Kreuzung rechts in die Straße fahren, und wir sehen uns mal seinen Schaden an. Jau,Jau.

    Ich hol also mein Fahrrad, quere die Fahrbahn, guck um die Ecke, und der ist nirgends mehr zu sehen.


    Also ich glaube, dass ich einen Blackout hatte, und Stumpf bei rot über die Ampel bin, ohne auch nur auf irgendwas zu achten - ich weiß nicht was da mit mir los war. Ich meine aus dem Augenwinkel noch gesehen zu haben, wie die Ampel für die Autos auf gelb, oder rot sprang, aber irgendwie ohne irgendwas dabei zu denken - komisch das.


    Fazit: Ich heile, Fahrrad hinten eine Acht (mehr kann ich so jetzt nicht sehen), und der Unfallgegner war wohl auch nicht ganz sauber - sonst wäre er ja nicht abgehauen. Und der kam auch spät zum Stehen, und hat mich wohl mittiger erwischt, also ich erst dachte, weil vom ihm ein Stück Nummernschildhalterung als einzige Spur des ganzen auf der Straße lag.


    Jetzt zuhause hab ich noch gesehen das am Unterschenkel ein bißchen was aufgekratzt ist, und das Herz pochert mehr, als eben, als es direkt passiert war.


    Puh, ist mal wieder gutgegangen. :daumen:

    Einmal editiert, zuletzt von mustermann ()