• Boah, heute wurde ich geschlachtet, aus und wegen eigener Dummheit. Zweimal, da das erste Spiel eine Schnelltötung war, bin dumm reingelaufen.


    12:6 für Exil

  • Aye Aye, Sir!


    Ich weiß, ich weiß... es nervt, dass ich immer nur englischsprachige Links poste. Aber ich kann nicht anders, denn das ist alles, was ich gucke oder lese. (AUßER EUCH! Wenn das kein Zeichen der Liebe ist!)


    Also. Habe einen Schach-Kanal entdeckt, den ich wirklich empfehlen kann, sowohl inhaltlich als auch vom Unterhaltungswert her. Andras Thoth ist ein ungarischer Internationaler Meister, der inzwischen in Australien lebt. Und er schafft es, Schach wirklich sehr lebendig und stimmig zu erklären.


    Zu empfehlen ist z.B. seine ältere Serie "The Amateurs Mind":



    Außerdem zu Empfehlen: Der Kanal von GM Daniel Naroditsky. Er erklärt ebenfalls Stellungen sehr gut.


  • Achso.


    Spielt ihr online?


    Ich spiele auch auf lichess und chess.com. Falls jemand spielen möchte, würde ich vorschlagen, 'ne PN zu schicken.


    Von der Spielstärke bin ich ein Amateur im Mittelfeld, oder sowas, aber deutlich schwächer als Vereinsspieler. Aber es sollte eh erlebnis... äh, spaßorientiert sein.

  • Ich spiele gerade nur gegen meinen Papa und gegen den ExilRoten.


    Das entwickelt mich ungemein, ich will das nicht missen.


    Exil und ich sind beim 21. Spiel, so langsam kennen wir uns, es ist ja immer auch ein Psychospiel, und wir beide schenken uns nix.


    Der Spielstand ist meinem unteren Mittelfeldbiveau angemessen, aber ich werde besser :)

  • Wir haben mit Uhr angefangen, aber eher zum Spaß und um zu gucken, ob das klappt. ;) Dann hätte man z.B. auch mal kürzere Spiele spielen können.


    Aber das war zuviel Streß. Und für die Weiterentwicklung ist es wichtig, ohne Streß zu spielen und Stellungen so gut man halt kann zu durchdenken.


    Online spiele ich am liebsten Rapid, also jeder 10 Minuten. Besser wäre es, auf 15+Inkrement zu gehen. Alles unter 10 Minuten Bedenkzeit aber finde ich persönlich zu stressig.


    Wie Andro sagt: Ein großer Reiz der ganzen Sache ist, die Spiele hinterher gemeinsam am Computer zu analysieren.


    ELO-Niveau möchte ich hier nicht posten. Wer es wissen will, sollte dann zumindest für 'ne Partie zur Verfügung stehen. ;) Ich hab' oben mein Niveau verbal umschrieben, ich denke, das sollte an dieser Stelle reichen.


    Zu Beginn war ich klar stärker als Andro. Der hat sich aber deutlich entwickelt. Geht man nur nach dem letzten Spiel, ist er gleichstark oder stärker. Da hat er mich tatsächlich deutlich auseinandergenommen. Ich hatte c6 gegen e4 gespielt und kam mit einem deutlichen Vorteil aus der Eröffnung, aber im Mittelspiel hat er mich dann unter den Tisch gespielt, sozusagen.

    Es ist nun an mir, mich zu steigern.

    Einmal editiert, zuletzt von ExilRoter ()

  • Gestern Abend gefunden. Wirklich schön. Ein sehr ungewöhnliches Matt in 6 Zügen mit drei Springern.


    Ich denke, man kann verraten, dass man hier mit drei Springern mattsetzt, weil a) der Titel des Videos es verrät, b) es dennoch so schwer ist, dass ich es zumindest nicht gefunden habe. Aber es geht eigentlich eh weniger um's lösen als um die atemberaubende Schönheit.


    Stellung wird erreicht bei 2:48. Auflösung bei 5:21.



  • Wenn mir so ein hibbeliger Typ auf einem Gymnastikball hüpfend beim Schach gegenüber sitzen würde, hätte ich schon nach ein paar Minuten ein Problem... :lookaround:

  • Marc Esserman ist schon geil.


    Ab und zu steht er auf und übt seine Tennis-Bewegungsabläufe während des Spiels.


    Was nett ist bei Esserman ist, dass er kein Blitz spielt. Blitz gucken, etwa Eric Rosen, ist sicher auch interessant, aber es ist doch deutlich instruktiver, jemand z.B. Rapid spielen und kommentieren zu sehen. Und Essermans Kommentar ist schon gut.


    Wer mich wirklich nervös macht, ist Hikaru. Geiler Spieler, keine Frage, aber die Hibbeligkeit seines Kommentars finde ich viel anstrengender, als körplerliche Hibbeligkeit.

  • Okay, ich habe richtig Scheiße gespielt, da will ich nicht drumherumreden...


    Aber diese sogenannte "Eröffnung"? Was ist denn das für eine Seuche? Anti-Schach pur. Nehme ich auf die Liste der Eröffnungen, die verboten gehört.