Sören Osterland

  • Der einzige Grund für die Kündigung sei sein Alter gewesen, so Osterland in der HAZ? Gibt es noch weitere interessante Infos aus dem Interview hinter der Bezahlschranke?

  • Beim TSV Havelse hat der Trainer Christian Benbennek bekanntgegeben, dass er den Verein verlassen wird, weil er gern unter profihafteren Bedingungen arbeiten möchte. Ihn würde ich gern bei 96 sehen, weil er in Havelse sehr gute Arbeit abgeliefert hat.

  • Er hatte ihnen wohl den Spielerpass seines Bruders gezeigt beim Einstellungsgespräch.


    Ein netter Typ.
    Jemand mit nem Plan.
    Einer, der nen gerade Satz rausbringt
    Einer, der mit Herzblut dabei ist
    Einer, der sich für seine Jungs interessiert
    Und für die Fans


    Es ist zum verzweifeln!

  • Der nette Typ hat mir gestern in der Kabine sein Trikot geschenkt. Sympathischer Mensch.


    edit, weil ich ihn rotzevoll zulallte dass ich unbedingt ein Erinnerungsstück an das Spiel bräuchte. Uiuiui, jetzt fällts mir wieder ein.

  • Dass Osterland nicht weitermachen darf steht für mich sinnbildlich für die völlig verkorkste Jugendarbeit bei 96. Es gibt einfach kein Konzept, um langfristig Spieler an die erste Mannschaft heranzuführen.


    Der schäbige Umgang* mit den Spielern dürfte ebenso einen Anteil daran haben, dass alle die es sich aussuchen können, nicht zu 96 kommen/ abhauen.



    *Beispiel: Der Kapitän der Mannschaft wurde nach acht Jahren bei 96 in der Kabine, vor dem Training mit einem Monopolyspiel aus dem Fanshop auf dem noch der Preis klebte, verabschiedet.

  • Naja, da hat sich der Verein halt nicht lumpen lassen und mal tief in die Spendierhosen gegriffen. Das ist immerhin 40 Euro wert, die Spieler sollen nicht so undankbar sein!

  • :wut::kotzen:
    elendiger Haufen!!!
    Nach dem jährlichen Umbruch wird wahrscheinlich jmd. kommen der Dienst nach Lehrbuch/Vorschrift macht...
    Ist es richtig das Dufner und Osterland nicht mit einander klar kamen? Kann dann nicht bitte der andere gehen?

  • Das letzte Stückchen Macht hat Dufner in diesem Fall ausgenutzt, die offizielle Begründung ist dabei ja geradezu wahnwitzig. Osterland sei zu jung, dabei hat DD ihn sogar verpflichtet.


    Jetzt macht's wohl Michael Krüger. :doh:

  • Dass Osterland nicht weitermachen darf steht für mich sinnbildlich für die völlig verkorkste Jugendarbeit bei 96. Es gibt einfach kein Konzept, um langfristig [...]


    Im Nachhinein betrachtet ... Effe hat rausgehauen (im Sky-Interview), dass Sören O. seit einiger Zeit sein absoluter Favorit gewesen sei und er ihn daher aufgefordert habe, sich (für ihn) eine Klausel im Vertrag einbauen zu lassen, damit er bei einem Anruf sofort parat stehen kann. So wäre es Osterland in dieser Hinsicht einfach gefallen, bei seinem aktuellen Arbeitgeber (U 19, Ungarn) in nullkommanix in den Sack hauen zu können und einen Tag später in Paderborn vor der Tür gestanden zu haben.


    Sollte der Mann diese Klausel bei uns in Hannover verlangt haben, ist das Nichtzustandekommen eines neuerlichen Vertrages nur logisch und folgerichtig.

  • Das ist allerdings reine Spekulation, und ich kann es mir so auch nicht vorstellen. Es wurden schließlich Gründe genannt, die hier zur Nichtverlängerung des Vertrags führten (zu jung). Man hätte auch sagen können, man könne Osterlands Forderungen nicht erfüllen. Das wäre für Dufner sogar einfacher gewesen.


    Von daher glaube ich eher, dass die Zusammenarbeit mit Effenberg erst nach Feststehen seines Ausscheidens bei H96 geplant wurde. Ist natürlich genauso spekulativ, für mich aber irgendwie logischer.

  • Vielleicht ist die Klausel auch nur drin gewesen, weil Sibirien Ungarn unattraktiver als eine Bundesliga-U23 ist. Beides Spekulation.

  • Ich kenne keine Vertragsinhalte, kann da also nichts zu sagen.


    Allerdings habe ich unabhängig von beiden gehört, so dass ich es glaube, dass SO der Co-Trainer von MF werden sollte und wollte, DD das aber verhindert hat.