• Nun wird die Ruhrpott-Meisterschaft sogar um 33% vergrößert. Die Nordmeisterschaft aber auch um 25%.

  • Zitat

    KiK neuer VfL-Hauptsponsor Die KiK Textilien und Non-Food GmbH und der VfL Bochum starten gemeinsam in die neue Spielzeit: Der Textildiscounter wird in den kommenden beiden Jahren offizieller Hauptsponsor unseres VfL. Das von SPORTFIVE vermittelte Sponsoring-Engagement sichert KiK eine umfassende Werbepräsenz rund um den Fußball-Bundesligisten.


    Quelle: VfL Bochum


    Nun also der nächste Verein, der diese Billigfirma auf dem Trikot ertragen muss.

  • asoziale dreckskette die auf kosten der mitarbeiter einen umsatz von ca. 1,2 Mrd. € erzielt.


    Zitat

    Für die rund 15.000 Mitarbeiter gibt es bis heute keinen Betriebsrat. In den Filialen arbeiten vor allem Auszubildende und Aushilfen. "Die sind billig und wehren sich nicht", sagt Marlene Volkers, Einzelhandelsexpertin bei der Gewerkschaft Verdi. In der Regel übernehmen die Lehrlinge nach rund einem Jahr die Leitung einer Filiale - zu einem Monatslohn von 750 Euro. Unterstützt werden sie dabei von ein paar Aushilfen, die mit einem Stundenlohn von rund fünf Euro zurechtkommen müssen.


    quelle

  • Liegt die Quote dieser "schwarzen Schafe" im Einzelhandel eigentlich bei mehr als 50% ? Schlecker, Lidl, Kaufland, kik, ...

  • Ich war so naiv anzunehmen, daß z.B. Unternehmensgruppen wie Edeka da ein wenig seriöser mit ihren Angestellten umgehen. Ist aber auch reichlich Off Topic.

  • Und ich denke, dass Rewe zum Beispiel auch vergleichsweise fair ist. Ist aber nur so ein Gefühl, habe keinerlei Fakten vorliegen.

  • dm hat einen ziemlich guten Ruf. Über den Gründer und seine Ideen bzgl. Arbeitsleben gab's ja in den letzten Jahren auch einiges zu lesen.


    Edit: Edeka ist letztlich ein Verbund von Genossenschaften von Einzelhändlern (Oder so. ;) ), und somit keine Kette wie die anderen. Hängt da also stark vom jeweiligen Besitzer ab, das entspräche auch meinem Eindruck.

    Einmal editiert, zuletzt von ExilRoter ()

  • Zitat

    Bochum: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen VfL


    Die Bochumer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Verantwortliche des VfL Bochum wegen illegaler Schwarzgeldzahlungen. Der frühere Bochumer Profi Raymond Kalla hatte zugegeben, vom Verein 640.000 Euro am Finanzamt vorbei bekommen zu haben. Er muss sich deshalb derzeit vor dem Bochumer Amtsgericht verantworten. Das Geld bekam der kamerunische Nationalspieler von 2002 bis 2004 auf dem Umweg über einen Spielerberater in Monaco. In Kallas Bochumer Arbeitsvertrag tauchte die Summe nicht auf. Stattdessen schloss der Verein, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft, einen Scheinvertrag mit dem Spielerberater über ein angebliches Vermittlungshonorar von 880.000 Euro. Wie heute bekannt wurde, trägt der Vertrag die Unterschriften von VfL-Präsident Werner Altegoer und Aufsichtsratsmitglied Heinz Hossiep. Gegen beide wird jetzt ermittelt wegen Verdachts auf Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Der Verein war zu einer Stellungnahme nicht bereit.


    http://www.wdr.de/themen/_conf…rubrik=regional&art=essen


    :deal:


    Link führte da vorhin noch zum Artikel...

    Einmal editiert, zuletzt von ForzaRoma ()

  • Zitat

    aber die Bochumer erreichten durch ein 3:1-Sieg am letzten Spieltag gegen Hannover 96 den Uefa-Cup in ihrer erfolgreichsten und wohl spektakulärsten Saison.


    :lookaround:

  • Zitat

    Fast zeitgleich mit der Trennung von Stefan Kuntz wurden Aussagen von Neururer bekannt, er sei nicht auf den Trainerberuf fixiert, sondern in "bestimmten Fällen" würde ihn auch ein Job als Manager oder Sportdirektor reizen. Die "bestimmten Fälle" sind die beiden Vereine, die Neururer nach zwölf Trainerstationen im Profi-Fußball besonders ans Herz gewachsen sind: Schalke 04 und der VfL Bochum.


    Juchuu, wir sind aus dem Rennen. Endlich...

  • Wenn PN Sportlicher Leiter wird, muss Mario Basler Trainer werden, sonst passt das nicht.

  • Bochum hat sich ja nach Neururers Abgang sehr zum positiven entwickelt. Die Mannschaft ist stabil und wird auch dieses Jahr die Klasse halten. Dazu haben sie echt gute Spieler mit reichlich Entwicklungspotenzial im Kader. Marcel Koller ist bereits seit mehreren Jahren im Amt und keiner stellt ihn in Frage. Das passt aber nicht zu der Tradition einer Fahrstuhlmannschaft! Was kann man da anderes machen als Peter Neururer wieder einen Job zu geben!?! Neururers Fähigkeiten kommen doch in der Position noch viel besser zur Geltung als auf der Trainerbank. Eigene Fehler kann er dann immer dem Trainer unterjubeln und sich noch mehr als sonst in den Diest von Verein und Fans stellen. Täglich kann er eine Pressekonferenz geben, bei denen er wieder laut über den deutschen Fussball nachdenkt. Ausserdem verfügt er ja über eine nicht uninteressante Datenbank an Spielern. Alles eigenhändig auf die Karteikarten geschrieben, in Schönschrift! Aus diesen Karten sind ja bereits Knallerverpflichtungen wie Peter Madsen oder Christopfer Andersson hervorgegangen.
    Also nicht lange überlegen VFL Bochum, der FCK wartet schon!

  • Zitat

    Original von Toby96
    Ausserdem verfügt er ja über eine nicht uninteressante Datenbank an Spielern. Alles eigenhändig auf die Karteikarten geschrieben, in Schönschrift!


    handschriftlich verzierte Panini-Bilder ?