Fahrräder und Zubehör

  • „Man“ würde laut Internet wohl mit helicoil rumstümpern.

    Ich als Zweirechtshänder habe beschlossen meine Inkompetenz anzuerkennen und einen Profi zu konsultieren.

    Grund des Gebastels war übrigens eine schleifende Bremse.


    Danke für den Werkzeugtipp, Fanta!

  • Bei mir löst sich immer die linke Kurbel. Lager, Kurbeln, Pedale, alles schon erneuert. Trotzdem lockert sich die linke Kurbel immer. Ich hatte es zuletzt in meiner Not mit Schraubenlack probiert, das hat auch eine ganze Weile gehalten, jetzt ist es aber wieder locker.

    Wenn alles schon getauscht wurde, ist das natürlich bizarr. Selbst wenn das Außenlager krumm ist, sollte das nicht passieren. Warst du schon beim Schrauber?

  • Bei mir löst sich immer die linke Kurbel. Lager, Kurbeln, Pedale, alles schon erneuert. Trotzdem lockert sich die linke Kurbel immer. Ich hatte es zuletzt in meiner Not mit Schraubenlack probiert, das hat auch eine ganze Weile gehalten, jetzt ist es aber wieder locker.


    Woran kann denn das liegen? Und was mache ich da?

    Du solltest vielleicht mal deine Einstellung zu "links" überdenken...

  • Du solltest vielleicht mal deine Einstellung zu "links" überdenken...

    Das ist aber dünnes Eis, auf das Du Dich mit der politischen Metaphorik bewegst, wenn das Problem darin besteht, dass links eine Schraube locker ist. Ansonsten finde ich es ganz gut, wenn der PolZoff in den Threads bleibt, in die er gehört.


    Warst du schon beim Schrauber?

    Ja, gemacht hat das alles (also neues Lager usw.) mal dieses Qualifikationsprojekt am Bonifatiusplatz. Dann war ich noch im Fahrradkontor, die nichts gefunden haben.


    Ist das eigentlich normal, dass da ein Rechtsgewinde drin ist? Vielleicht war es beim ersten Mal auch einfach Zufall und ich habe das Gewinde mit dem (Nicht-Drehmoment-) Inbus gekillt?


    Naja, es hat jetzt eine Weile gehalten mit dem Schraubenlack, und ich habe das jetzt nochmal so erneuert. Wenn ich das so einmal im Jahr machen muss, bleibe ich vermutlich einfach dabei.

  • Du kaufst dir für einen vierstelligen Betrag ein Fahrrad und investierst keine 30€ in einen Drehmomentschlüssel? Junge, was ist los mit dir?

    Alles über Baumarkt nur mit Drehmomentschlüssel.

    Gibt es irgendwo auch eine Tabelle, mit wieviel NM man was anzieht, wenn schon die alte Regel "viel hilft viel" nicht mehr taugt?

  • Äh auf der Linken Kurbel sollte definitiv ein Linksgewinde verbaut sein DAMIT es sich eben durch die Bewegung festzieht.

    Habe ich ehrlich gesagt auch nie anders gesehen!?


    Edith: Wenn deine Gewindebuchse aber über die Jahre ausgenudelt ist, KANN es durch die Kraft, die von oben einwirkt dazu kommen, dass die mit der Zeit nach und nach taumelt und sich so trotzdem löst

    Einmal editiert, zuletzt von PM1896 ()

  • Du solltest vielleicht mal deine Einstellung zu "links" überdenken...

    Das ist aber dünnes Eis, auf das Du Dich mit der politischen Metaphorik bewegst, wenn das Problem darin besteht, dass links eine Schraube locker ist. Ansonsten finde ich es ganz gut, wenn der PolZoff in den Threads bleibt, in die er gehört

    Versuch doch mal einen Scherz als solchen auch entsprechend einzuordnen...

  • Du kaufst dir für einen vierstelligen Betrag ein Fahrrad und investierst keine 30€ in einen Drehmomentschlüssel? Junge, was ist los mit dir?

    Alles über Baumarkt nur mit Drehmomentschlüssel.

    Gibt es irgendwo auch eine Tabelle, mit wieviel NM man was anzieht, wenn schon die alte Regel "viel hilft viel" nicht mehr taugt?

    https://wikipedalia.com/index.…Cr_Anzugsmomente_(Tabelle)


    So als Grundlage vielleicht !?
    Auf meinem Hobel stehen die Newtons aber eigentlich überall dran

  • Äh auf der Linken Kurbel sollte definitiv ein Linksgewinde verbaut sein DAMIT es sich eben durch die Bewegung festzieht.

    Habe ich ehrlich gesagt auch nie anders gesehen!?

    Nee, die Gewinde an der Achse haben beidseitig Rechtsgewinde. Auf diese Schrauben wirkt ja keine Rotation ein. Linksgewinde gibts nur am linksseitigen Innenlagergewinde und an der linken Pedale.

  • Weiß nicht so recht wohin damit.


    War eben bei REWE Vinnhorst. Als ich nach erledigtem Einkauf vor meinem Pedelec stand und das Schloss öffnen wollte, musste ich feststellen, dass dieses gestohlen worden ist.


    Zuhause angekommen stellte ich dann beim Auspacken der Waren zu meiner Erleichterung fest, dass die Diebe wohl erwischt wurden und mir jemand das Schloss während meines Einkaufs in meinen Rucksack gesteckt hat.


    Es gibt doch noch nette Menschen!