Radfahren in Hannover

  • Ich habe hier einen Fahrradanhänger und kriege die Scheibenbremse ums Verrecken nicht eingestellt. Der Bremshebel geht extrem schwer. Eigentlich nur mir zwei Händen zu bedienen. Die Scheibenbremsbeläge ziehen dafür aber kaum.

    Ich würde gerne jemanden bezahlen der das einstellt. Am liebsten ohne 20 Wochen auf eine Termin zu warten.


    Edit: südliches Hannover bzw. Laatzen wäre ideal

    Einmal editiert, zuletzt von thefireraven ()

  • Bei uns im Dorf sehe ich häufig die Mobile Fahrradwerkstatt Garbsen.

    Für Hannover gibt es sowas m.M.n. auch. Wäre das eventuell eine Option?

  • Liebe 96-Fans,


    wir wollen mit euch zusammen bei der diesjährigen Stadtradel-Kampagne vom 29.5.22 - 18.06.22 in die Pedale treten und fleißig Kilometer sammeln und haben dazu ein eigenes Team gegründet. Unter folgendem Link findet ihr das Team - tretet gerne ein: https://www.stadtradeln.de/ind…1&L=0&team_preselect=4466


    Gerne könnt ihr den Link an weitere 96-Fans schicken, sodass wir mindestens 96 Personen im Team werden!



    Weitere Infos zu Stadtradeln findet ihr hier:


    Zitat

    STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest.


    Wir glauben, man kann den Menschen viel über die Vorteile des Radfahrens erzählen. Am wirksamsten überzeugt man sie aber, wenn sie für 21 Tage einfach mal selbst aufs Rad steigen.

    Einmal editiert, zuletzt von fp ()

  • Hallo,


    es geht bei Stadtradeln nicht darum, ständig und immer Rad zu fahren, sondern darum, möglichst viele Alltagsfahrten mit dem Rad zu machen. Dies ist also kein Zwang im Sinne von "Du musst jeden Tag 15 Kilometer fahren", sondern eher ein Angebot "Hey, wenn du Bock hast, dann schnapp dir das Fahrrad und fahr mit dem Rad zur Arbeit oder zum Supermarkt und sammle ein paar Kilometer".


    Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele User des Fanmags dabei wären.:daumen:

    Im Moment sind wir bereits 10 Leute - darunter auch "Prominenz".:victory:

  • Ich finde den Wind noch fieser. Mir begegnen Menschen in Daunenjacken, Kinder in Winterstiefeln und ich selbst habe einen der wärmsten Pullis an, die ich besitze.

  • Ich kenne genügend Landwirte, die anfangen zu meckern, wenn das Wetter noch eine weitere Woche so ist. Eine Eigenart von Landwirten ist, dass man es ihnen nicht Recht machen kann.

  • Das kommt ja auch immer drauf an, was man gerade anpflanzt bzw. ernten will. ;)


    Machste Mahd, brauchste Wärme und Regen im Frühjahr und jetzt dann Sonne, machste Ackerbau brauchste regelmäßig Regen bis zur Ernte, genügend Sonne und dann bitte trocken zur rechten Zeit.


    Dass sich das für einen Außenstehende mitunter widerspricht, ist ja klar.