• Ich würde an Gladbachs Stelle erstmal 6 Mio € bieten. Der Mann war schließlich fast die ganze Saison verletzt.

    Und Martin verkauft ihn dann für 2,5 Millionen.... Ernsthaft, wir haben KEIN Team für die nächste Saison.. und kein Geld..

    Das gibt Abstiegskampf...

  • Laut Bild wechselt Bebou nun doch nicth nach Gladbach sondern geht nach Hoppenheim.Bebou sei sich mit dem Klub einig sie ziehen die AK im Höhe vom 10 Mio Euro.Der Wechsel soll noch dise Woche über die Bühne gehen.

  • Das würde mir alleine deshalb gefallen, weil Madsack nicht umhin kann, die letzten Tage in jedem Artikel darauf hinzuweisen, dass die exklusiv über den Wechsel nach Gladbach berichtet hätten.

  • Der Kicker glaubt auch nicht das Hoffenheim die 10 Mio. bezahlen wird....

    Wird bestimmt für die Hälfte gehen, 10 % müssen wir abziehen (Düsseldorf).

  • Warum sollten sie auch den vollen Preis bezahlen? Weiß doch jeder das Hannover jeden Spieler unter Wert/Austiegsklausel verkauft.

  • Das würde mir alleine deshalb gefallen, weil Madsack nicht umhin kann, die letzten Tage in jedem Artikel darauf hinzuweisen, dass die exklusiv über den Wechsel nach Gladbach berichtet hätten.

    Pfft! Nichts leichter als das: "Wechselchaos um Bebou"

  • Warum sollten sie auch den vollen Preis bezahlen? Weiß doch jeder das Hannover jeden Spieler unter Wert/Austiegsklausel verkauft.

    Ja, aber nur, weill wir hier im Forum immer fleißig darüber schreiben, wie unsere Spieler verscherbelt werden.


    Im Grunde sind wir doch alle Kind!!!

  • Warum sollten sie auch den vollen Preis bezahlen? Weiß doch jeder das Hannover jeden Spieler unter Wert/Austiegsklausel verkauft.

    So sieht es aus.

    Ausstiegsklauseln sind doch auch nur Empfehlungen und wir haben es doch.

    Einmal editiert, zuletzt von Lumpi1896 ()

  • Das allererste, was ich von Bebou sah, war ein unsauber angenommener Ball, der irgendein Tor bei unserem 6:1 gegen Düsseldorf im Pokal eingeleitet hat. In den zwei Jahren bei uns hat es mir immer Freude bereitet, ihm beim Kicken zuzukucken. Kein eiskalter Killerinstinkt vorm Kasten, aber stets ein Unruheherd, Wirbelwind, Schwungbringer. Erstaunlich auch, auf wie vielen Positionen er seine Qualitäten gut einbringen konnte. Vom Flügelverteidiger über den zentralen Quarterback bis zum Flügelstürmer und zentralen Angreifer hat er allein in den letzten elf Spielen fast alles durchgespielt. Die Ablöse war damals eine Ansage für einen 23-Jährigen aus der zweiten Liga. Er hat sie gerechtfertigt, bringt das Doppelte wieder rein und - wir stehen mal wieder ohne guten Spieler da. Nun geht seine Reise auf der Karriereleiter weiter nach oben. Schade, daß er in dieser Saison so lange gefehlt hat. Fast unser Kiyotake von 2018/19.

  • Tja, ihn hätte 96 noch gut gebrauchen können. Hoffentlich haben sie wenigstens die € 10 Mio. voll bekommen, abzüglich der € 1,5 Mio., die sie als kleiner Zweitligist nun noch nach Düsseldorf schicken dürfen.


    Edit: Hoffentlich sind mit den Verkäufen von Füllkrug und Bebou die Lizenzauflagen schon erfüllt.

  • Tja. War ja zu erwarten, dass Bebou geht. Man kann ihm keinen Vorwurf machen. Schade, dass die Ablösesumme so gering ist, aber naja, so wurde der Vertrag halt geschrieben. Pech.

  • Wir lassen ihn für 10 Mio € gehen und in einem Jahr verkloppt ihn Hoffe nach England für 50 Mio€