• @ Fulli
    Dafür musst du auf niemanden Rücksicht nehmen, wenn du deine Fußballtouren planst. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Hellking ()

  • Mich bei dir allerdings auch nicht. ;)


    Es gibt 3,6 Mrd. Frauen auf der Welt, da muss auch eine für eucg beide dabei sein.

  • Zitat

    Original von Jigga
    Mich bei dir allerdings auch nicht. ;)


    Es gibt 3,6 Mrd. Frauen auf der Welt, da muss auch eine für eucg beide dabei sein.


    Wo hast du denn schon mal ein Foto von mir gesehen ?? :grübel:

  • Du hast mir mal ein Bild von dir von irgendeiner Busfahr gepostet. Da bin ich mir sicher.

  • Zitat

    Original von Hellking
    @ Fulli
    Dafür musst du auf niemanden Rücksicht nehmen, wenn du deine Fußballtouren planst. ;)


    Ich muss auch auf keinen Rücksicht nehmen:ätsch:


    @Basty, das war aber nicht sehr nett von dir!

  • Ja stimmt, haste Recht. Ich erinnere mich wieder.


    @Schröder: Fulli weiß wie ich das meinte

    2 Mal editiert, zuletzt von Basty ()

  • Zitat

    Original von roter hildesheimer


    Ich muss auch auf keinen Rücksicht nehmen:ätsch:


    Toll, haste mir schon mal :erzählen:


    Du must ein Genie sein :lookaround: Oder hat irgendjemand aussers dir, deine Freundin schon mal gesehen? :kichern:;)

  • Zitat

    Original von Basty
    Ja stimmt, haste Recht. Ich erinnere mich wieder.


    @Schröder: Fulli weiß wie ich das meinte


    Weiß ich gar nicht! :motzen: :weinen: ;) So hässlich bin ich gar nich, Mädels. :anmachen::kichern:

    Einmal editiert, zuletzt von Fulli ()

  • Schluss hier mit der Spammerei!


    Wenn ich die Ansprüche mancher hier lesen, müssen diejenigen ja auch ziemlich perfekte Hechte sein. :kichern: Oder aber die Ansprüche sind etwas "unrealistisch" und sie wollen in eine randeren Liga als in der eigenen wildern (womit ich nicht sagen will, dass dies eine höhere ist - das ist dann wohl Ansichtssache)...


    Zitat

    Original von 96 4 Life
    "Wieso fahrt Ihr zum Nürburgring/Fussball/Motor Show... ? Das ist doch doof, dort seine Zeit zu verbringen!" :sauer: :kloppen:


    Iss ja auch so. :kichern: :p

    Einmal editiert, zuletzt von Nils ()

  • Zitat

    Original von Nils
    Schluss hier mit der Spammerei!


    Wenn ich die Ansprüche mancher hier lesen, müssen diejenigen ja auch ziemlich perfekte Hechte sein. :kichern: Oder aber die Ansprüche sind etwas "unrealistisch" und sie wollen in eine randeren Liga als in der eigenen wildern (womit ich nicht sagen will, dass dies eine höhere ist - das ist dann wohl Ansichtssache)...



    Iss ja auch so. :kichern: :p


    nils is natürlich nie beim fussball :kichern::kichern:

  • Ups, dass Fußball habe ich glatt überlesen. Meien Antwort war lediglich auf Motorsport bezogen. :lookaround:

  • Nils: wenn Du den Thread aufmerksam verfolgt hast, wirst Du bemerkt haben, daß es hier nur sekundär um Äußerlichkeiten oder sexuelle Fähigkeiten geht, sondern eher um charakterliche / intellektuelle. Und was das angeht, kann ich die Sorgen meiner Vorredner voll und ganz verstehen.


    Im Moment 'leide' ich auch unter einer ganz extremen Beziehungs-Unlust (ein Leiden ist es nicht wirklich, ich habe mich selten so wohl gefühlt). Nach den letzten zwei (Kurz-)Bekanntschaften muß ich wirklich schon fragen, was ich in früheren Beziehungen überhaupt für Sorgen gehabt habe. :nein:


    Zickigkeit ist nicht wirklich ein Makel von intelligenten Frauen. Intelligenz begründet in der Regel Toleranz, auch dem Partner und seinen Freizeitbeschäftigungen gegenüber (wenn es nicht gerade Bordelltesten ist :D). Eine Frau, die sich fortwährend abschätzig über Hobbys wie Fußball äußert, aber andererseits natürlich hundertprozentige Unterstützung für ihren Schuh- und Makeup-Tick fordert und säuerlich reagiert, wenn man(n) nicht zur zweistündigen Stilberatung antreten will, ist in etwa das weibliche Pendant zu denjenigen Männern, für die nur eine Katie Price mit Doktortitel in Frage kommt. Mit anderen Worten: entweder ihrer jugendlichen Illusionen noch nicht beraubt, oder einfach brunzenblöd. ;)


    Um nicht falsch verstanden zu werden: mit Unterwürfigkeit und dem bei Frauen ebenso beliebten Verhalten, sich jedes Interesse des Partners 'ihm zuliebe' anzueignen, kann ich ebenso wenig bis noch weniger anfangen. Ich habe auch nichts gegen Frauen mit Haaren auf den Zähnen, nur gilt auch hier der alte Grundsatz (drei Euro ins Schwein): wer austeilt, muß auch einstecken können.


    Am wichtigsten für eine funktionierende Beziehung ist eben nicht, daß man den Traumprinzen oder die Traumprinzessin findet, sondern daß man kleine gegenseitige 'Macken' und Differenzen respektieren lernt. Und es mag zwar etwas überheblich klingen, aber m.E. haben das Männer weitaus besser drauf als Frauen.

    Einmal editiert, zuletzt von CrayZD ()