• Zitat

    Mexiko ist das Land der Masken, die scheinheilige Zustimmung zu berechtigten Forderungen ist daher eine bewährte Taktik, Konflikte zu dämpfen. Die meisten Männer, die wagten, sich in der Debatte öffentlich zu äußern, beeilten sich, den Frauen recht zu geben. Es schien fast, als gebe es in ganz Mexiko keine Machos mehr. Und wenn es sie gab, versuchten sie, die Proteste in Umarmungen zu ersticken.

    Die halbleere Stadt


    Zum Frauenstreik in Mexiko.


    Lysistrata modern?


    Zitat

    Als jemand über Megafon bekanntgab, dass selbst während der Proteste drei Frauen im Land umgebracht wurden, brach ein Pfeifkonzert los. Die beiden Schwestern stimmen ein. "Eigentlich müssten wir jeden Tag streiken, damit man uns erhört!", rief Rosário.

  • Bin grad neidisch, da hat jemand im Februar (29 Tage) ganze 23 Dates mit 8 verschiedenen Frauen gehabt, also in den drei mal vorkommenden 10 Tagen die 8 Frauen verteilt und jede damit fast dreimal gesehen. Daraus sind 3 Affären entstanden.

    Einmal editiert, zuletzt von Dvdscot ()

  • Gibt's das Thema jetzt wieder in jedem Thread?


    Und wieso neidisch? Das klingt einfach nur anstrengend :D


    Und stell dir mal vor, eine Frau macht das, du bist einer der 8 Typen oder einer der drei Affären. Tolles Gefühl, das es nebenbei noch 2 andere gibt oder?

  • Es ist doch immer das gleiche. Lediglich während und kurz nach der Sperre war es nicht so ausufernd in jedem Thread. Das es übrigens im Nachgang der Sperre wirklich deutlich besser war, zeigt mir, dass du DVD -entgegen deiner eigenen Aussage und der mancher Foristen- sehr wohl weißt und erkennst wo die Grenze verläuft. Das es jetzt wieder ins verhaltensauffällige abdriftet zeigt deinen wahren Geist. Und das obwohl Pornhub doch alle Premiumzugänge kostenlos zur Verfügung stellt. Besinn dich mal wieder ein bisschen und übertreib es nicht.

  • Und stell dir mal vor, eine Frau macht das, du bist einer der 8 Typen oder einer der drei Affären. Tolles Gefühl, das es nebenbei noch 2 andere gibt oder?

    Weiß man ja im Normalfall nicht. Einmal schon, da war ich einer von 20. Ich fühlte mich geehrt dass ich es als einer der wenigen in die zweite Runde geschafft habe, also ein zweites Treffen mit ihr bekam.


    Edit: Das was du gerade meintest gibt es sogar als TV Show: Bachelor und Bachelorette.


    Das ich das jetzt erwähnt habe, liegt wohl auch daran dass ich zur Zeit nicht aktiv sein kann, sitze zu Hause rum, lese was andere so schreiben und hab mit einer LARPerin darüber diskutiert. Das lustige ist, sie stimmte mir oder meinen Coaches in allen Dingen zu, bzw. sie schrieb von sich aus Sachen die die Coaches auch meinten. Im Nachgang betrachtet natürlich logisch aber so ist es nicht mit jedem.


    Spätestens wenn wir wieder raus können erledigt sich das diskutieren von selbst, eher früher.

    Einmal editiert, zuletzt von Dvdscot ()

  • Bin grad neidisch, da hat jemand im Februar (29 Tage) ganze 23 Dates mit 8 verschiedenen Frauen gehabt, also in den drei mal vorkommenden 10 Tagen die 8 Frauen verteilt und jede damit fast dreimal. Daraus sind 3 Affären entstanden.

    was issn das für ne flachpfeife. in meinen besten zeiten hatte ich im februar 8 dates mit 23 frauen. über jahre.

    als das arbeitsamt auf eöetronik umgestellt hat, hab ich denen diese abreißroller abgekauft, an der haustür montiert und die frauen durften sich wartenummern ziehen. hier haben teilweise 40 frauen gleichzeitig an die tür geklopft.


    gut, ich ich hab jetzt auch nich so richtig eine rausgelassen.

  • Was soll man mit so vielen Dates? Das klingt einfach nur nervig, statt cool.


    Fällt mir gerade in Zeiten des Stubenarrests ein: Gibt es eigentlich noch Tinder und Co.?


    Und wovon leben jetzt eigentlich Prostituierte? Für die dürfte Corona doch eine größere Krise als Aids in den 80ern bedeuten.

  • Und wovon leben jetzt eigentlich Prostituierte? Für die dürfte Corona doch eine größere Krise als Aids in den 80ern bedeuten.

    Und die armen Zuhälter erstmal! Bei denen (haha) potenziert sich der Verdienstausfall ja noch.

  • Was soll man mit so vielen Dates? Das klingt einfach nur nervig, statt cool.


    Fällt mir gerade in Zeiten des Stubenarrests ein: Gibt es eigentlich noch Tinder und Co.?

    Es geht nicht darum dass man so viele Dates tatsächlich hat sondern dass man so viele Dates haben kann (wenn man will).


    Tinder gibt es noch, benutze ich aber nicht. Da müsste ich professionelle Fotos für machen lassen, teilweise auch mit der richtigen Umgebung, das ist logistisch schwierig und zur Zeit unmöglich.