Dritte Liga

  • Wäre ja auch blöd wenn Freiburg verzichten würde. Das ist doch die Belohnung für die von allen geforderte Jugendförderung. Das Recht in der höchst möglichen Klasse zu spielen. Sich mit den besten messen zu können. Klar ist das doof für z. B RW Essen und alle anderen Vereine was Zuschauer angeht, wenns denn wieder welche gibt, aber einerseits immer nach Nachwuchsarbeit rufen, sich dann aber beschweren wenn solche Mannschaften aufsteigen, passt dann nicht zusammen.

  • Sie machen halt den kompletten Wettbewerb kaputt. Alle anderen Vereinen leiden darunter, dass die 2. Mannschaften von Profivereinen in der jeweiligen Liga mitspielen. Das Spiel gegen Freiburg 2 würde wahrscheinlich bei jedem Drittligisten das am schlechtesten besuchte Spiel der Saison sein. Die Zweitvertretungen kosten allen anderen Vereinen in der Liga richtig Kohle. Die gehören schon lange in ein eigenes Ligasystem ausgegliedert.

  • Im Gegenteil. Da die Zweitvertretungen nichts vom Fernsehgeld abbekommen, profitieren die anderen Mannschaften sogar.

  • Und bei Bayern 2 stimmt auch das Fanargument nicht einmal.


    Bringen selbst überdurchschnittlich viele Gästefans mit, und sorgen auch dafür, dass der eine oder andere Heimfan kommt.


    Klar, Bayern 2 zieht natürlich mehr als Freiburg 2.

  • Es gab da sogar mal eine Zweitvertretung die hat fast immer mehr Gästefans mitgebracht als Heimfans da waren. :D


    Edith ruft grad von hinten: "Opa erzählt wieder vom Krieg" ;)

  • 1. Dresden 66 Punkte

    2. Rostock 66 Punkte

    3. 1860 München 64 Punkte

    4. Ingolstadt 64 Punkte


    Es bleibt spannend...

    Einmal editiert, zuletzt von 96michi ()