Hendrik Weydandt

  • Nein, die Infos heute in der Zeitung, sind ja auch "nur" ein Stand von gestern irgendwann. Von daher nix Neues, ausser er wird wohl fehlen. Ich mache mir da jetzt auch keine Hoffnung für das HSV-Spiel, doch wer kennt schon die wahre Situation...

  • Soll angeblich am Sonntag wieder einsatzbereit sein.

    Fällt nun auf unbestimmte Zeit aus.

    Hast du das geträumt oder woher hast du um 7 Uhr morgens diese Infos? :)

    Die HAZ schreibt, dass er sicher für das Spiel in Fürth ausfällt. Seine Beschwerden werden nicht "schnell genug" besser. Da es keine weitere Diagnose gibt, heißt das für mich, dass man auf unbestimmte Zeit abwarten muss. Und ja, natürlich basiert das auf den Erkenntnissen von gestern. Allerdings hatte 96 ja noch spekuliert, dass es für Fürth reichen könnte. Das ist bei Weydandt (und Guidetti und Franke) aber nicht der Fall laut HAZ.

  • von gestern 19:00 bis heute 10:00 kann ja eigentlich auch nichts Neues zu Krankenakten geschrieben werden. Keine Ärzte, kein Training kein Reporter, alle im Feierabend....

  • Genau das was er Samstag vor dem Spiel selber gesagt hat.


    Einer der Gründe warum der gestern auf der Homepage eingestellte Artikel so lächerlich wirkte. (oben: fallen nur kurzfristig aus, unten: wir haben nichts gefunden und daher abstellen können)

  • jetzt ein vielsagender Beitrag, der konstatiert, dass er offensichtlich noch nicht schmerzfrei sei und somit kaum für Bielefeld in Frage kommt.

    Aber wer weiß, wie schnell die Schmerzen verfliegen? Oder bleiben...

  • Ich sehe den immer wieder gerne in unserem Trikot.


    Dem verzeihe ich sogar schlechte Spiele.


    Geiler Typ und freut mich für ihn, dass er wieder getroffen hat.


    PS. Würde mich nicht wundern, wenn Löw bald anruft..