Hendrik Weydandt

  • Je länger ich über die Geschichte nachdenke desto dreister finde ich Kinds Vorgehen.

    Ok, Weydandt hat nicht die beste Saison gespielt. Trotzdem stehts so im Vertrag. Und Kind hat plötzlich keinen Bock mehr auf geschriebene Verträge.


    Das wäre so als wenn du mit deinem Chef ne Variable in deinem Vertrag aufgenommen hast, das du nen Zusatzboni zuzüglich zu deinem Festgehalt bekommst wenn du von 225 Arbeitstagen im Jahr an 220 Tagen pünktlich um 08.00 Uhr an deinem Schreibtisch sitzt.

    Man darf sich also nur 5 Fehltage oder Tage leisten in denen du zu spät kommst. Selbst 08.01 Uhr gilt als "Fehltag".


    Und vor Beginn in der letzten Arbeitswoche des Jahres fällt dem Chef auf, das du bisher nur einen einzigen Fehltag/Zuspätkomm-Tag im Jahr hattest....und stellt ab sofort unmittelbar vor deinem Büro nen täglich wechselnden Hindernis-Parcours auf damit du morgens schön zu spät kommst und du damit die Prämie nicht bekommst.

    Solltest du es wider Erwarten pünktlich zum Dienst schaffen, wird halt die Kantine beauftragt dir Mittags was ins Essen zu mischen. Bißchen Durchfall/Magen irgendwas wird schon gehen damit du zuhause bleibst.


    Sorry, wenn ich Weydandt wäre würd ich bei Kind reinmarschieren und fragen ob er ein Problem hat.

  • Je länger ich über die Geschichte nachdenke desto dreister finde ich Kinds Vorgehen.

    Finde ich auch, aber welche von den vielen haarsträubenden Geschichten meinst Du denn?

  • Wo ist denn nur das Leck...kann doch bei 3 Leuten nicht so schwer sein das herauszubekommen.

    naja 3 sind ja einer genug. man kann seinen furz auch bereits ab bzw nicht unter 3 personen verheimlichen.

  • Das wäre so als wenn du mit deinem Chef ne Variable in deinem Vertrag aufgenommen hast, das du nen Zusatzboni zuzüglich zu deinem Festgehalt bekommst [...]

    Was übrigens - und das soll keineswegs als Alibi für 96 gelten - in der freien Wirtschaft leider nicht unüblich ist, dass man kurz vor Ende des eligiblen Zeitraums die Bedingungen für das Erreichen von erfolgsabhängigen Sonderzahlungen ändert, um nicht zahlen zu müssen.

    Beim Beispiel Profifußball wäre das dann allerdings eher ein Bonus bei 15 erzielten Saisontoren und am vorletzten Spieltag fällt einem dann ein, dass Elfmetertore dafür nicht zählen.

  • Wo ist denn nur das Leck...kann doch bei 3 Leuten nicht so schwer sein das herauszubekommen.

    naja 3 sind ja einer genug. man kann seinen furz auch bereits ab bzw nicht unter 3 personen verheimlichen.

    Vermutlich campiert Lars Beike seit ein paar Monaten hinter der Yuccapalme in Kinds Büro.

  • Viele hatten sich je gewundert, wieso z.B. Duksch oftmals nicht von Beginn an gespielt hatte.

    Wieso sollte man sich darüber wundern? Der hat kein einziges Spiel für uns gemacht und das ist vollkommen nachvollziehbar.

    Es ist wohl eher davon auszugehen, dass Kind, der alte Fuchs, Du(c)ksch doppelt bezahlt, weil er ausgerechnet hat, dass dann zwei Stürmer zur Verfügung stehen, die er aber bei entsprechenden Nichtstartplatz-Berücksichtigungen nur jeweils zur Hälfte bezahlen muss, also zwei zum Preis von einem.

  • Wann kann Kocak ihn jetzt eigentlich auf die Bank setzen, ohne dann den Vorwurf zu bekommen es wäre ein Befehl von oben gewesen? Am Montag würde es sportlich vielleicht Sinn machen ein paar frische Spieler zu bringen und eventuell eine andere Taktik zu spielen.