Kaderplanung 2019/20

  • Wenn wir in der Winterpause weiterhin unten drin oder sogar noch tiefer stecken....


    Wird dann doch nochmal Geld von den Sparbüchern abgehoben oder geht Kind das Risiko ein, wieder dort anzukommen wo er mal angefangen hat?

  • Geld von den Sparbüchern ?

    Nein - natürlich nicht. Dann werden unsere großzügigen Fangesellschafter der Sales & Service GmbH & Co. KG ihrem Spielzeug ( der

    Hannover 96 GmbH & Co. KGaA ) mal wieder ganz selbstlos mit zinspflichtigen Darlehen aushelfen ;)

  • Ich bin etwas unsicher, wo wir die Kaderplanung diskutieren sollten, da die HAZ von "Vorgriffen auf die neue Saison" spricht. Dabei schließt sie Leihgeschäfte aus und bringt Sulejmani und Anthony Jung als Namen (wieder) ins Spiel.

    Sie fragt auch, was der ganze Scheiß soll, wenn wir doch eh nicht aufsteigen und schlussfolgert daraus, dass wir wohl doch noch aufsteigen (könnten).

  • Man könnte die "Vorgriffe auf die neue Saison" ja mittlerweile als running gag nehmen....

    ...wenn es nicht so traurig wäre

  • Ist doch egal wie man es nennt. Wenn Verstärkungen möglich sind soll man zugreifen wenn sich die Gelegenheit bietet. Sonst steigt man nie auf.


    Bei Sulejmani muss man erstmal hoffen, dass er überhaupt wieder fit wird. Aber da scheint unser Trainer die nötige Geduld zu haben. Es steht nur zu befürchten, dass der Messeparkplatz von dem Transfer mehr profitiert als wir. Auf seinem Kicker-Profilbild sieht er übrigens aus wie ein versoffener 35-jähriger. :bier::daumen:

  • Heißt das eigentlich im Umkehrschluss, dass wir den aktuellen Kader in Verbindung mit Coaching/Spielsystem/ Taktik a la Kocak als "definitiv " klassenerhaltsfähig ansehen? :???:

    Ich weiß nicht so recht...

  • Sulejmani ist doch schon wieder im Training. Syndesmose ist meist kein so ganz großes Drama.

    Heißt das eigentlich im Umkehrschluss, dass wir den aktuellen Kader in Verbindung mit Coaching/Spielsystem/ Taktik a la Kocak als "definitiv " klassenerhaltsfähig ansehen? :???:

    Ich weiß nicht so recht...

    Ja, der Kader wird vollumfänglich als klassenerhaltsfähig angesehen. Mittelfeld ist das Ziel ohne Verstärkungen.