Trikot Macron 2019/20

  • Wir waren am Freitag bei der Fanklub Vorstellung.

    Feste Farben !!! Genau das haben wir Ihm gesagt (wie letztes Jahr übrigens auch...) Dann kommen halt Ausreden wie:

    - "Dann wären wir im Design zu limitiert/eingeengt..." Barca, Mailand (diese sogar im Design) Schalke, Nürnberg etc. machen es doch vor!!! Entgegengebracht wurde: "Selbst bei St. Pauli hatten wir nie den gleichen Braunton... :badidea:

    - "Welcher Rotton soll den bitte unser Rot sein? Wenn man da fragt bekommt man bei 12 Leute 12 verschiedene Antworten..."

    - Und warum hat man dann keinen festen Grünton (Schliesslich sollte es den ja aufgrund des Wappens geben) Letztendlich gab es darauf keine Antwort ausser: beim 3. Trikot kann man ja immer ein wenig probieren und da hat man sich an die Diadorra Erfahrungen entlang gehangelt, grün ist halt ein wenig Retro-Chic... :ahnungslos:


    Nebenbei finde ich das wir gerade mit TUI Aufdruck SEHR verwöhnt waren (weil eben kein buntes Postbank oder KIK Patch)

    Von HvH als Sponsor selber kann man halten was man will (mit dem wird man keine großen Sprünge machen) aber rein optisch ist es halt recht dezent und diesmal immerhin farblich angepasst. Da gibt es glaube ich in Liga 1 und 2 mindestens +20 Logos die schlimmer sind.


    Schön übrigens das es nicht mehr diesen riesen Marcron Schriftzug gibt... sondern nur ein Logo.

    2 Mal editiert, zuletzt von sleeper1996 ()

  • Was ich nicht verstehe: wie kann man sich 8 Seiten lang über Trikots und ihre Farben aufregen?

    Kauft sie einfach nicht.

    Damit trefft ihr immer die richtigen.

  • Ich finde insbesondere den Dreiklang aus den drei Logos etwas unglücklich. Sieht alles eine Spur zu groß und daher leicht ungelenk aus. Muss man aber live und in (Echt-)Farbe sehen, vielleicht haben’s die Italiener ja doch drauf.


    Zum Thema feste Farbe: also z. B. in Düsseldorf gibt ein komplettes Corporate Design, in dem eine eigene Schrift + der Rotton exakt definiert sind. Man könnte also sehr wohl anhand von RAL oder Pantone-Skala Farbwerte festlegen, die konstant einzuhalten sind. Egal ob beim Trikot, der Website oder einer Fahrzeugbeschriftung.

  • Wir waren am Freitag bei der Fanklub Vorstellung.

    Feste Farben !!! Genau das haben wir Ihm gesagt (wie letztes Jahr übrigens auch...) Dann kommen halt Ausreden wie:

    - "Dann wären wir im Design zu limitiert/eingeengt..." Barca, Mailand (diese sogar im Design) Schalke, Nürnberg etc. machen es doch vor!!! Entgegengebracht wurde: "Selbst bei St. Pauli hatten wir nie den gleichen Braunton... :badidea:

    - "Welcher Rotton soll den bitte unser Rot sein? Wenn man da fragt bekommt man bei 12 Leute 12 verschiedene Antworten..."

    - Und warum hat man dann keinen festen Grünton (Schliesslich sollte es den ja aufgrund des Wappens geben) Letztendlich gab es darauf keine Antwort ausser: beim 3. Trikot kann man ja immer ein wenig probieren und da hat man sich an die Diadorra Erfahrungen entlang gehangelt, grün ist halt ein wenig Retro-Chic... :ahnungslos:

    Alter Schwede. Die grundlegendsten alle grundlegenden Dinge einer halbwegs vernünftigen Markenführung kriegen die nicht nur nicht hin, sondern verstehen sie nicht mal. Und dann so alberne Ausreden von wegen "zu eingeengt im Design". Das (!) ist der Sinn eines Corporate Designs, dass man sich eben nicht dauernd neu austobt und fröhliche Designer hat, sondern dass die Marke sofort wieder erkannt werden kann.


    ...und Martin Loser Kind quatscht seit Dekaden (!) davon, eine Marke etabliert zu haben.


  • Genauso wie es die Bayern und Dortmund nicht hinbekommen. Auch solche Looser.

  • Zum Thema feste Farbe: also z. B. in Düsseldorf gibt ein komplettes Corporate Design, in dem eine eigene Schrift + der Rotton exakt definiert sind. Man könnte also sehr wohl anhand von RAL oder Pantone-Skala Farbwerte festlegen, die konstant einzuhalten sind. Egal ob beim Trikot, der Website oder einer Fahrzeugbeschriftung.

    Auch bei Hannover 96 gibt es selbstverständlich ein CI Handbuch in dem alles geregelt ist. Habe nicht den Eindruck das irgendein Club sich bei dem Trikots daran hält.


    BTW. Das grüne Trikot ist unfassbar hässlich. Nicht mal unbedingt wegen dem Verlauf, aber das helle grün in weiss und dann schwarze Schrift. Einfach billig. Ein dunkleres grün in den hellen Ton hätte man vielleicht verkraften können.

  • Klar. Aber das widerspricht ja deiner Aussage, nicht zu verstehen warum man sich ganze 8 Seiten lang über Trikots aufregen kann

    Das war vermutlich das was der User MegaHannoverliebt auch meinte

  • Klar. Aber das widerspricht ja deiner Aussage, nicht zu verstehen warum man sich ganze 8 Seiten lang über Trikots aufregen kann

    Das war vermutlich das was der User MegaHannoverliebt auch meinte

    Erklär mir doch bitte wo der Widerspruch steckt.

  • Für uns als Premium-Fans des Premium-Clubs ANNO 1896 ist Macron vielleicht einfach nicht Premium genug...


    Sehr schön finde ich daher diese dezente Distanzierung von Nils:

    “(...) In Deutschland ist der neue Ausrüster noch weitgehend unbekannt; bislang war er lediglich in der zweiten Liga bei einzelnen Klubs aktiv. (...)”

  • Mir ist Macron lieber als Adidas, welche Real Madrid und Bayern mit Kohle vollpumpen und bei der Fifa kräftig mitmischen.