Marvin Ducksch

  • Wie arm von Bremen, dass denen niemand anderes als Duksch, Fülle oder Weydandt einfällt. Die haben ja ein noch schlechteres Scouting wie 96.

  • Wie arm von Bremen, dass denen niemand anderes als Duksch, Fülle oder Weydandt einfällt. Die haben ja ein noch schlechteres Scouting wie 96.

    Henne darf getrost nach Bremen gehen, meinetwegen. Wobei ich schon oft meine menschliche Sympathie zu ihm geaeussert habe.

  • Ich hatte meine Position dazu ziemlich deutlich gemacht. Das darf man natürlich gerne anders sehen.


    Edit: Ich wiederhole es dann doch nochmal. Ich finde es ausgesprochen respektlos, wenn man nicht mal die Namen der Spieler der eigenen Mannschaft richtig schreiben kann oder will. Und ich finde es nahezu unverschämt, sich dann noch über Leistung, Aussehen, Charakter dieser Spieler auslassen zu wollen.

    Einmal editiert, zuletzt von sasa ()

  • Ich möchte Sasa hier mal zur Seite springen. Präzision in der Sprache ist das mindeste, wenn man schriftlich in einem Internetforum kommuniziert. Dieses, du weißt schon, was gemeint ist, funktioniert hier eben nicht.
    Auch nicht bei Eigennamen.

  • Mein Name wird zu 80% falsch geschrieben... wenn es da nur um einen Buchstaben geht, lächel ich kurz nach innen und gut. Wenn man meinen Namen nach der Hälfte der Nennung mit ..."Dingsbums"... im geschäftlichen Schriftverkehr vervollständigt bin ich pisst. Ich empfehle daher bei dieser Thematik einfach ein wenig Entspanntheit an den Tag zu legen. Ducksch oder Duksch... das ist doch echt kein Drama. Duce wäre schlimm.

  • Ich hatte meine Position dazu ziemlich deutlich gemacht. Das darf man natürlich gerne anders sehen.


    Edit: Ich wiederhole es dann doch nochmal. Ich finde es ausgesprochen respektlos, wenn man nicht mal die Namen der Spieler der eigenen Mannschaft richtig schreiben kann oder will. Und ich finde es nahezu unverschämt...

    Eigentlich wollte ich es ja auch ruhen lassen, aber jemandem zu unterstellen er schreibe bewusst den Namen des Spielers falsch finde ich auch respektlos. Fehler oder Unkenntnis vielleicht, aber immer gleich den Willen zu unterstellen.

  • Kind am Pokern - spannend! :kichern:

    Er wird sich vermutlich wieder mal verpokern. Das wahrscheinlichste Szenario ist dann ein ablösefreier Abgang im nächsten Sommer, wie diesen Sommer bei Hübers und Haraguchi. Dann muss man sich nicht wundern, dass kein Geld für Verstärkungen übrig ist.

  • Wenn man Gehaltsobergrenzen verkündet, dann wird das halt auch nichts mit Vertragsverlängerungen bei den guten Spielern.


    Ein Teufelskreis!

  • Ich möchte Sasa hier mal zur Seite springen. Präzision in der Sprache ist das mindeste, wenn man schriftlich in einem Internetforum kommuniziert. Dieses, du weißt schon, was gemeint ist, funktioniert hier eben nicht.
    Auch nicht bei Eigennamen.

    Wie Element of Crime schon sangen:

    In diesem Sinne:

  • Mal unabhängig von Gehaltsobergrenzen und Chancen der Verlängerung sowie dem daraus resultierenden nächstjährigen ablösefreien Abgang:


    "Es könne auch nicht sein, dass Werder versucht, ein Problem im Sturm zu lösen, und Hannover dadurch eines bekommt."


    ist der erste vernünftige Kind-Satz seit wie vielen Jahren? Geradezu kolossal vernünftig, für Kind-Verhältnisse. Man glaubt beinahe, der verstünde doch was vom "Geschäft".


    Aber wahrscheinlich ist das Zitat genau deshalb in indirekter Rede und in Wirklichkeit hat er etwas gesagt, was selbst den Sportbuzzern als zu brachial mitschleichendes "Es sei denn, sie wollen den umsonst - Bremen liegt doch irgendwo bei Hoffenheim, oder? Da ist dann die Ehre Lohn genug." daherkam. :)