Fanmag-Entensause 2020

  • 3G: geschnattert, gegrillt, genossen…


    Wäre schön, wenn man den einen oder die andere Impfbefürworterin mal wieder treffen würde.

  • gibt es hier schon etwas greif- und fressbares?


    ich möchte auf gar keinen Fall den Anmeldetermin verpassen....freue mich so auf euch!

    :herz:

  • Tja, irgendwie ist mensch im Großen und Ganzen dank Corona noch etwas zögerlich.


    Ich streite mich nicht drum, daher würde ich mich freuen, wenn es wieder Freiwillige gibt, die das Ganze organisieren würden.


    Scotty hat ja schonmal mit dem Datum einen gewissen Anfang gemacht.


    Meine Frage wäre, wer unabhängig von Rsum und Zeit grundsätzliches Interesse an einer weiteren Auflage hätte?


    1

  • Puh, am Samstag vorher ist Boßeln vom Roten Linden. Den Doubleheader habe ich zwar in der Vergangenheit schon ein paar Mal gemacht, aber das ist nicht ohne. Daher würde ich in dem Fall für Freitag, den 7. plädieren. :engel:

  • Am 15.01. findet, nach aktuellem Stand, eine Messe in Hannover statt. Würde es für Exilanten mit Hotelwunsch teurer machen.

  • Gibt es die Möglichkeit, eine Wunschterminabfrage durchzuführen? Z.B. bei Doodle? Bin kein Experte auf diesem Gebiet, deswegen frage ich. Das würde mir am gerechtesten erscheinen, denn alle Interessierten wird man wahrscheinlich sowieso nicht zu einem Termin zusammenbekommen.

  • Gibt es die Möglichkeit, eine Wunschterminabfrage durchzuführen? Z.B. bei Doodle? Bin kein Experte auf diesem Gebiet, deswegen frage ich. Das würde mir am gerechtesten erscheinen, denn alle Interessierten wird man wahrscheinlich sowieso nicht zu einem Termin zusammenbekommen.

    Und dann? Wir sind auf die Verfügbarkeit der Räumlichkeiten angewiesen.

  • Ich würde jetzt aus der Erfahrung der vergangenen Jahre vorschlagen, dass ein Termin vom (de facto noch gar nicht vorhandenen) Organisationsteam gesucht und gefunden wird. Wie Mettbrötchen schon schreibt, auch entsprechend möglicher Räumlichkeiten - Säle mit 60 Personen Kapazität und zufriedenstellender Bewirtung wachsen ja nicht auf Bäumen.


    Es wird keinen Termin geben, an dem alle Zeit haben. Das war schon zu Luthe-Zeiten so. Und es macht schon Sinn, den Termin nach den Organisatoren zu richten (so rein pragmatisch).

  • Wenn sich schon Forist*innen bereit erklären, die Orga anzugehen, dann würde ich sie machen lassen, damit sie nicht hinschmeißen. Ansonsten steht es ja jedem frei, mitzumachen.

    Einmal editiert, zuletzt von Alter Ego ()

  • Mich würde ja schon interessieren, warum wer, wann nicht kann.


    Das kann man hier schon mal lang und breit aufführen.