• für mich wäre der normale weg zu sagen: pass auf ron robert, wir werden zur neuen saison nen weiteren tw holen, es könnte draus hinauslaufen, dass du hier auf der bank sitzt. das solltest du vielleicht deinem berater erzählen, vielleicht gibt es ja einen verein , der sucht und wo du das gleiche geld bekommst.

    und die tore, bzw punkte, die er in der abgelaufenden saison wirklich auf dem gewissen hat, sind sehr überschaubar. ich denke, da nimmt er sich mit esser aus der abstiegssaison nix.

    mit der strafraumbeherrschung könntest du richtig liegen.

    So sieht das aus. Kein Grund ihn vom Hof zu jagen.

    Da kommt dann die wirtschaftliche Seite zum Tragen. Einen Großverdiener will Kind natürlich nicht jahrelang auf der Bank oder Tribüne sitzen haben, also hofft er dass Zieler bei einem anderen Verein unterkommt. Wie er das formuliert,nun ja... nix Neues dass er sich so scheisse öffentlich äußert. Unsäglich. Kind macht und sagt sowieso was er will. Aber sollte es stimmen dass Kocak Zieler sogar schon vor dem Bochum-Spiel gesagt hat wie es um ihn steht,dann ist zumindest Kocak kein Vorwurf zu machen.

  • Mit Jörg Sievers hätten wir diese sch... übrigens jetzt nicht, aber der wollte ja unter Kocak auch nicht mehr.

  • Hat mich die ersten Wochen überzeugt und das Team in relativ ordentliches Fahrwasser gelenkt.

    Was der da jetzt aber veranstaltet ist einfach nur übel und ich ärgere mich schon, dass er den Zweikampf gegen den Meyer gewonnen hat.

  • Kocak hält angeblich große Stücke auf Muslija.


    Das sagt eigentlich alles über Kocak.


    Hat der in Sandhausen damals eigentlich auch komplett die Mannschaft kaputt gemacht, erfahrene und beliebte Spieler komplett respektlos behandelt und gemobbt?

  • Auf jeden Fall hat er dort auch Spieler von „Top Sports Management“ verpflichtet.

    Leider haben die sich bei Sandhausen nicht durchsetzen können.

  • Aus dem Sandhausen-Forum vom 04.06.2017:

    „Parallel beobachte ich nur die folgenden Vorgänge im Verein:

    > Der Kader wird derzeit komplett nach seinen Wünschen zusammengestellt. Der beste Beweis ist u.a. die Verpflichtung seines Wunschspielers Daghfous. Der von RBL umworbene Spieler Gipson wird sich uns voraus. auch anschließen.

    > Unser Aufstiegsheld Ischdo wird sang und klanglos vom Hof gejagt. Eine andere Formulierung kann und will ich hierfür nicht verwenden. Der angebliche Verweis auf die spielerischen Defizite unserer Torleute ist wohl auch primär KK zuzuschreiben.

    > Auch die Personalie um unseren Athletik Trainer wirft beim mir einige Fragezeichen auf. Ich hatte auch den gleichen Eindruck wie Don, dass sich der allg. Fitness Zustand unserer Spieler ggü. der Vorsaison verbessert hatte. „


    http://svsfans.forumprofi.de/t1081f1-Kenan-Kocak-3.html



    Edit: Ist danach aber nicht mehr in der Form Thema, wie aktuell bei uns. Hat sich wohl nur sehr lange Zeit (Verlauf Saison 17/18) gelassen mit Vertragsverlängerung, was nicht überall positiv aufgefallen ist.
    Ca. 1 Jahr später (Beginn Saison 18/19) beginnt die Diskussion, ob er noch der Richtige ist. Ruder rumreißen und so.

    Edit 2: Auseinandergenommen wird er nach der Entlassung nicht wirklich. Man hat ihm schlicht den sportlichen Wiederaufschwung nicht zugetraut.

    Insgesamt nicht mit der aktuellen Situation hier zu vergleichen.

    Quelle ausschließlich das oben verlinkte Forum.

    2 Mal editiert, zuletzt von Mader ()

  • Zumindest wurde 2017 der bisherige Stammtorwart Marco Knaller durch Marcel Schuhen ersetzt und Leart Paraqa hatte wohl deutlich attraktivere Alternativen als nochmal unter dem ehemaligen Trainer zu spielen. Ansonsten bin ich gespannt, was Mader noch so findet.

  • Auf jeden Fall hat er dort auch Spieler von „Top Sports Management“ verpflichtet.

    Leider haben die sich bei Sandhausen nicht durchsetzen können.

    Kann mir nicht vorstellen, dass da, nur weil es regionale Überschneidungen gibt, ein Zusammenhang besteht. Oder warte... doch kann ich schon. Aber was soll es. Hat er eben, so wie es aussieht, einen Spieler von seinen Buddies untergebracht. Wahrscheinlich ist das überall so.

  • Hat mich die ersten Wochen überzeugt und das Team in relativ ordentliches Fahrwasser gelenkt.

    Was der da jetzt aber veranstaltet ist einfach nur übel und ich ärgere mich schon, dass er den Zweikampf gegen den Meyer gewonnen hat.

    Ich freue mich schon auf Martin Kinds Analyse in absehbarer Zeit. Klingt dann wahrscheinlich so:


    „Dass ein Trainer letztlich der alleinige Transferentscheider ist, hat sich nicht bewährt. Die Entscheidungen der Vergangenheit haben uns nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich massiv geschadet. Deshalb haben wir neue Strukturen geschaffen und sind noch dabei, diese weiterzuentwickeln. Wir müssen den Entscheidungsprozess bei Transfers neu strukturieren. Alle Entscheidungen heute und für die Zukunft müssen in eine Gesamtstrategie eingebunden sein. Zum Gesamtkonzept gehören Anforderungsprofile, die wir an Spieler stellen, aber natürlich auch die wirtschaftlichen Rahmendaten. Auf dieser Grundlage treffen wir dann in Zukunft gemeinsam die Entscheidungen. Der neue Trainer muss sich vollständig mit diesem Gesamtkonzept identifizieren.“

  • Na ja, so oder so ähnlich klingt das hier doch nach jedem Personalroulette.

    Der Martin Kind ist eben ein Macher, kluger Stratege, erfolgreicher Unternehmer usw.

    Klingt dann auch immer so, als wolle man (also er) tatsächlich etwas verändern und verbessern.

    Klappt seit Jahren hervorragend. Super Typ, der Martin Kind!

    Einmal editiert, zuletzt von Schneppe ()

  • Auf jeden Fall hat er dort auch Spieler von „Top Sports Management“ verpflichtet.

    Leider haben die sich bei Sandhausen nicht durchsetzen können.

    Wen eigentlich? Auf Transfermarkt.de sind aktuell nur zwei Spieler von denen gelistet.

  • Ich frage mich, was Serdar Topcu und die "Spielerberatungsfirma" dafür bekommen, dass sie (mit Hilfe von Kumpel Kocak) erst Aygünes bei Sandhausen und dann Basdas bei Hannover unterbringen. Beide ablösefrei. Beide Spieler zum Start mit wenig Einsatzperspektive. Wie lohnt sich das?

  • Dann kommt Sahin Aygünes vom VfR Mannheim bestimmt auch noch. 29, Linksaußen, gleiche Beratungsagentur. :kopf:

    Den hatte Kocak damals nach Sandhausen geholt. 154 Minuten Spielzeit in der 2. Liga, 281 Minuten in der Oberliga in der Saison. Ist also total eingeschlagen. So irgendwie... :lookaround:

  • Irgendwie sagt mir mein 96-gestähltes Gefühl, dass Martin diesesmal in ein paar Monaten mit Fug und Recht behaupten kann, er sei wieder belogen worden. :erstaunt: