Kaderplanung 2020/21

  • Der hat mal wieder den großen Rundumschlag in der NP gelandet.


    Selbige NP berichtet wohl auch, dass Anton unbedingt (!) weg will.

  • ach Martin...woche für woche neues, ach was sage ich, mittlerweile tag für tag! Ich freue mich schon auf die chronologische auswertung der transferperiode...:lookaround:

  • Twitter


    1.

    Martin #Kind: „Die Kunst ist es jetzt, aus dem größeren nationalen und internationalen Angebot die richtigen Entscheidungen zu treffen. Daran müssen sich #Zuber und #Kocak messen lassen.“


    Ist klar, mit 0,96 Euro in der Tasche die Zubac ausgeben dürfen müssen 15 Spieler verpflichtet werden


    2.

    Martin #Kind über einen Transfer von Waldemar #Anton zum VfB Stuttgart: „Es gibt Kontakt. Aber es gibt kein Ergebnis und auch nichts Unterschriftsreifes. Der Trainer entscheidet. Wenn #Kocak sagt, Anton soll bleiben, dann bleibt er." :rofl:


    Natürlich, nur Kocak entscheidet darüber. Waldemar wird dann garantiert hier bleiben. Ganz bestimmt.


    3.

    Martin #Kind über die Zielsetzung in der neuen Saison: „Wir müssen jetzt hoch. Wir werden alle Entscheidungen an diesem Ziel orientieren."


    Logisch, und darum wird Anton und Maina die Freigabe erteilt werden, und trotzdem nur der Geldbetrag aus Antwort 1 zur Verfügung gestellt.



    #Kind weiter: „Die Weichen dafür zu stellen ist die Aufgabe der nächsten Wochen und Monate.“ #h96 sei „handlungsfähig und handlungswillig."


    Wie immer in den letzten Jahren. Da ist 96 einfach gnadenlos handlungswillig.

  • das wird ein Fest, Freunde, ich sage es euch. Martin ist so durch, der haut jetzt täglich auf die Kurzwahltaste zur NP und plaudert alles aus.

  • also ich finde 5 Millionen plus X bei nur noch einem Jahr Vertrag bei Anton ganz schön vernünftig! Hätte mit viel weniger gerechnet, wenn die Zahlen stimmen sollten. Man sollte nicht vergessen, dass Corona nun wirklich auf die Preise drückt.

  • Martin hat ausserdem noch gesagt, das jetzt noch nicht der Zeitpunkt für Entscheidungen ist :lookaround:

    Das wird eine lange Transferphase...

  • Martin #Kind über die Zielsetzung in der neuen Saison: „Wir müssen jetzt hoch. Wir werden alle Entscheidungen an diesem Ziel orientieren."

    Früher hab ich bei solchen Aussagen wirklich gedacht..."Hey, jetzt machen sie die Tachen auf und kaufen ein..." Heute weiß ich: Trainer und/oder Manager wurden schon das erste mal angezählt. Denn es wird natürlich kein großes Geld investiert, die Ziele werden aber hoch gesteckt. Jetzt lügen Kocak und Zuber Kind nämlich an ("ja, wir schaffen das!") und zum Ende der Hinrunde steht mindestens einer schon vor dem Aus.

  • Für mich ist der Sommer immer die schönste 96-Zeit.


    Erst wird analysiert, dann werden Ziele und Profile definiert und anschließend werden Listen erstellt. Kind will dann keine Namen kommentieren, gibt aber beim täglichen Telefonat mit Willeke trotzdem zu jeder Personalie ein Statement ab.


    Der Trainer will zum Trainingsauftakt möglichst schon die komplette Kampfmannschaft beisammen haben, Kind geißelt das mehrfach medial als unrealistisch. Schwieriger Markt und so...


    Aber man ist immer handlungsfähig und auch handlungswillig!


    Überhaupt habe man eine neue Philosophie entwickelt. Diesen Sommer wird mehr auf den Charakter der Spieler geachtet, jenen Sommer sollen es junge und entwicklungsfähige Spieler sein und einen anderen Sommer schnelle und ablösefreie Spieler...


    Außerdem hat man jeden Sommer die Entscheidungsfindung optimiert. Dass ein Trainer alleine entscheidet, soll es nicht mehr geben. Dass ein Manager alleine entscheidet, soll es nicht mehr geben. Dass Trainer und Manager nur zu zweit entscheiden, soll es nicht mehr geben. Dass Trainer, Manager und ein Ex-Trainer aus der Schweiz zu dritt entscheiden, soll es nicht mehr geben. Dass ein abgehalfterter Trainer, ein Manager-Azubi und ein Ex-VW-Ingenieur zu dritt entscheiden, soll es nicht mehr geben...


    Dann soll die Mannschaft zum ersten Trainingslager komplett sein, dann zum zweiten Trainingslager, dann zum ersten Spiel. War aber jedes Mal unrealistisch. Wegen des schwierigen Marktes und so...


    Wir warten dann mal die ersten drei Pflichtspiele ab und nach einem grottigen Kick in der ersten Runde des DFB-Pokals und einem Punkt aus den ersten beiden Ligaspielen wird nochmal eingekauft oder geliehen, was der schwierige Markt noch so hergibt.


    Obwohl. Ich glaube dieses Jahr wird alles anders. Denn erstmals hat Martin Kind ein Trainer-Manager-Duo von dem er vollumfänglich überzeugt ist :lookaround:

  • Schneppe


    Vollumfänglich richtig analysiert. Deinen Beitrag sollte man Anpinnen und jedes Jahr als ersten Beitrag in der Kaderplannung setzen.


    Leider ist es seit Jahren genau so!


    Gruß Jacek

  • Ein ganz kleiner Zusatz noch Schneppe

    Denn:


    „Die Kunst ist es jetzt, aus dem größeren nationalen und internationalen Angebot die richtigen Entscheidungen zu treffen“, sagt der 96-Chef. „Daran müssen sich Zuber und Kocak messen lassen.“


    Ohne anzählen vor Saisonbeginn ist das doch alles nix :D

  • Aus dem VFB Stuttgart Forum bezüglich Anton Transfer


    Same Same but different finde ich

    Normal will Kind doch Geld generieren, weil es um die Finanzen so schlecht steht

    Jetzt will er die paar Spieler mit Ablöse Aussicht behalten


    Dasselbe ist nur immer wieder: er mischt sich in irgend einer Form seltsam ein.



    Wie kommen die bloß unerhörterweise darauf. Dachte wir werden überregional gar nicht wahrgenommen.

    Wie können die das bloß beurteilen. Unverschämt