Kaderplanung 2020/21

  • Hach, Dursun ist wieder in der Verlosung. :herz:


    Das wird der einzige Spieler sein, der nie bei der KGaA einen Vertrag hatte, aber trotzdem ein eigenes Thema bei den 96er bekommt... ehrenhalber.


    Sind wir nicht Alle ein bisschen Dursun? :rofl:


    Auf dem Rummelplatz hätte ich übrigens gerne eine Tüte Gebrannte Mandeln... Ich setze mich dann zu den übergeschminkten Langmähnigen auf die Stange am Rand und gucke mir die herrlichsten Karambolagen an.


    Wenn es unseren Martin K. nicht gäbe, man müsste ihn glatt erfinden....

  • Finde es komisch, dass aus der Presse durchgehend zum Vorschein kommt, dass Kocak nur an türkischen Spielern "interessiert" ist.


    Manchmal hat man das Gefühl, er möchte eine zweite Nationalmannschaft gründen.

  • Finde es komisch, dass die (vermeintliche) Nationalität eine Rolle spielt. Vor allem, wenn es sich doch um Spieler mit deutscher Staatsbürgerschaft handelt. Manchmal hat man das Gefühl, das könnte ein kleines bisschen rassistisch gemeint sein.

  • Keineswegs. Meinetwegen kann die ganze Mannschaft bunt sein und aus allen möglichen Ländern kommen, wenn sie etwas taugt.


    Vielleicht liegt es auch einfach nur an der Presse, dass Kocak nur mit Turan, Ekici und Kutucu in Verbindung gebracht wird und mir ist bewusst, das Basdas, Arslan und Dursun als deutsche Staatsbürger gelten.

  • Meinetwegen kann die ganze Mannschaft bunt sein und aus allen möglichen Ländern kommen, wenn sie etwas taugt.

    Dann sprich doch nächstens einfach über die Qualität der Spieler und nicht über ihre Herkunft.

  • Darüber hinaus hat Kocak eine Vorliebe für Spieler (oder deren Berater) aus dem Rhein-Main Gebiet. Da läuft mit Sicherheit sehr viel über Kontakte.

  • Mir ging es auch grundsätzlich nicht um die Herkunft. Da bitte ich um Verzeihung für das Missverständnis.


    Es geht mir eher um seine Verbindung zu diesen ganzen Spielern mit denen er sich anscheinend so gut versteht, dass er sie alle hier haben will, auch wenn diese Spieler seit einem Jahrzehnt keinen Leistungsnachweis haben.

  • Kenan #Kocak hofft laut #NP weiter auf Serdar #Dursun und fürs Mittelfeld auf Mehmet #Ekici. Kocak: „Die Frage ist ob, wer und wie kommt.



    :hüpfen:

    Eine geradezu philosphische Aussage.


    Was war eigentlich nochmal mit der Analyse, der Liste usw., wenn man sich jetzt nicht mal auf die Position einigen kann?


    Die Ekici-Nummer ist auch wirr. Der Typ trainiert seit 6 Wochen mit, 96 zahlt ihm ein Hotel und regelmäßige Corona-Tests, aber zu einer Verpflichtung kann man sich noch immer nicht durchringen? Irgendwo war dann aber wieder zu lesen, dass Ekici viel zu viel Geld (ca. 1 Mio. € p.a.) will, auch komplett skurril.


    Geil auch, wie jetzt die Spielertypensuche nur an einer Position festgemacht wird, als gäbe des DEN Stürmer, DEN Flügelspieler und DEN Mittelfeldspieler. Der Spieler muss zum System passen und bspw. sind Ducksch und Weydandt zwei völlig unterschiedliche Spielertypen. Ducksch kann man gut ins Spiel einbinden, Ducksch kann vorbereiten, Ducksch kann Standards, Ducksch kann abschließen, während Weydandt hauptsächlich Zielspieler für den letzten oder vorletzten Kontakt vor dem Torabschluss ist.


    Kürzlich schriebt es jemand hier im Forum: Es ist völlig verrückt und nahezu ein Wunder, dass Hannover 96 mit Martin Kind so lange in der 1. Liga war. Für diese seit Jahren komplett planlose und grottenschlechte Kaderplanung stehen wir mit der ersten Tabellenhälfte in Liga 2 sogar noch recht gut da.

  • Die Ekici-Nummer ist auch wirr. Der Typ trainiert seit 6 Wochen mit, 96 zahlt ihm ein Hotel und regelmäßige Corona-Tests, aber zu einer Verpflichtung kann man sich noch immer nicht durchringen? Irgendwo war dann aber wieder zu lesen, dass Ekici viel zu viel Geld (ca. 1 Mio. € p.a.) will, auch komplett skurril.

    Naja, ganz so skurril ist es nach den Erfahrungen mit Twumasi sicherlich doch nicht. Ist doch besonders günstig aktuell. 96 zahlt das Hotel und die Tests und Ekici wird versucht an die Pflichtspielreife heranzuführen. Wenn es soweit sein sollte, einigt man sich auf 300k bis Saisonende und hat noch ordentlich Gehalt gespart. Überzeugt Ekici bleibt er entweder bei 96 (höhö) oder wechselt zu einem größeren Verein.


    Zitat von Second Prize

    Kürzlich schriebt es jemand hier im Forum: Es ist völlig verrückt und nahezu ein Wunder, dass Hannover 96 mit Martin Kind so lange in der 1. Liga war. Für diese seit Jahren komplett planlose und grottenschlechte Kaderplanung stehen wir mit der ersten Tabellenhälfte in Liga 2 sogar noch recht gut da.

    Vermutlich gibt es wegen dieses Wunders immer noch eine schwindende Anzahl an Leuten, die den Martin heilig sprechen wollen.


    Den Mittelteil deines Beitrags unterschreibe ich vorbehaltlos. Es sagt viel über die Qualität der Analysen und des Chefanalytikers aus, wenn immr wieder Plän nach außen dringen und vor allem, wie diese dann lauten. Auf der anderen Seite bedeutet Uneinigkeit aber auch die Möglichkeit, um unliebsame Investitionen herumzukommen: "Meine Herren, wenn Sie sich nicht einigen können, werde ich keine Investion freigeben."

  • Dann sollen die drei doch die eierlegende Wollmilchsau verpflichten:


    Einen torgefährlichen Mittelfeldspieler, der über außen kommt. Zudem noch einen Fabel für Rossmann Gutscheine hat und ein Kind-Hörgerät nutzt. Dessen Berater im Rhein-Main-Gebiet vernetzt sind und der für seine Mentalität bekannt ist - und in der Vergangenheit schon von Held (Zuber) für Schalke / Köln gecastet wurde.


    Füllt dann zwar nicht über Tage die Seiten sämtlicher Boulevard-Blätter, dafür wäre das leidige Team Wintertransfer aber mal aktiv angegangen...


    :bier:

  • Darüber hinaus hat Kocak eine Vorliebe für Spieler (oder deren Berater) aus dem Rhein-Main Gebiet. Da läuft mit Sicherheit sehr viel über Kontakte.

    Natürlich.


    Und ich finde das auch nicht verwerflich sondern sogar sehr normal, dass man zunächst im eigenen "Dunstkreis" (Rhein-Main, türkische Spieler bzw. deutsche Türken) Ausschau hält.

  • Bei noch 57 zu vergebenen Punkten sind 6 Punkte Rückstand bis nach oben nicht sehr viel.

    Will man nur die Saison locker zuende spielen brauchts dafür keine Neuen. Man sollte allerdings alles versuchen um noch mal richtig anzugreifen.


    Die "Siegesserie" machts aktuell nicht einfacher. Kind könnte wie so häufig auf den Gedanken kommen das der aktuelle Kader natürlich gut genug ist um aufzusteigen.

    Mit ein bißchen Hirnschmalz kanns allerdings nicht zuviel verlangt sein festzustellen, das bei nem (wochenlangen) Ducksch-Ausfall der Ofen für ganz vorne dann sowieso aus ist.


    Gleiches gilt für die Muroya RV Situation.

    Jeder gelernte RV in der 3. Liga macht nen besseren Job als Back-Up Schindler auf RV. Vielleicht da noch mal gucken damit Schindler NICHT hinten helfen muß, und man sich damit nicht auch noch ne Option für den offensiven Flügel verhunzt. Schindler als RV kann nicht gleichzeitig im ROM spielen.

    Zudem Maina,Evina noch lange keine Optionen sind.

  • Wie sich Kocak bezüglich Ekici windet.


    Auf der heutigen PK zum wiederholten Male, auf Nachfrage, das man den Fitnesszustand nicht 100%ig bewerten könne. Weil, nur Training.

    Für mich unbegreiflich. Jeder Spieler der länger verletzt war macht ne gewisse Zeit Einzeltraining, bevor er zumindest fit genug ist um wieder am Mannschaftstraining teilzunehmen. Und Ekici nimmt seit 5 Wochen am Mannschaftstraining teil (müßte also fit sein) und Kocak kanns nicht beurteilen..?