Haus im Süden/Süd-Westen Hannovers

  • Moin,


    wir sind seit nem 3/4 Jahr auf Haus-Suche, ihr wisst wie der Markt sich darstellt und wie schwierig es ist - vor allem ohne Makler - etwas passendes zu finden.

    Um bei der Suche breit aufgestellt zu sein, suche ich nun auch hier.


    Suchgebiete: Seelhorst, Laatzen, Döhren, Bezirk Ricklingen (favorisiert), Hemmingen, Mittelfeld, Kronsberg, Bemerode, Wülferode und ggf. Sarstedt.

    Natürlich auch Linden, Oststadt, Mitte, Zoo-Viertel - aber, wer soll das bezahlen? ;-)


    Anforderungen:

    - Mindestens 5 Zimmer

    - keine Ruine

    - ÖPNV-Anschluss vor Ort

    - Garten

    - gerne mit Einliegerwohnung


    Falls etwas in eurer Nachbarschaft frei wird, oder euer Onkel euch nicht erben lassen will ;), meldet euch gerne.

    Perfekt gibt es ohnehin nicht, Abstriche muss man immer machen, deswegen bietet gerne erstmal alles an. :ja:



    Besten Dank!


    Ricklinger

    Vielleicht hast du ja in Wettbergen deine Ohren und Augen offen... :-)

  • Budget ist (leider realistisch) vorhanden ;-(


    Maklergeschichten nerven halt, die 25k kann ich mir sparen, deswegen gehe ich gerne über verschiedene private Netzwerke.

  • Wir haben u.a. mal ein „Scheidungshaus“ in der Nachbarschaft gekauft als Anlage. Wie dir das hilft weiß ich aber nicht. Wir wollten das Haus als Anlage, er wollte/musste seine Frau auszahlen. Innerhalb von einer Woche war die Sache gelaufen.


    ich sehe hier des Öfteren Zettel an Laternen wo Familien „alles“ an Häuser kaufen was sich nicht bewegt. Evtl eine Idee ?

    Habe auch schon kurz drüber nachgedacht, an Häusern zu klingeln, die „verwahrlost“ aussehen um ein aktives Kaufinteresse zu zeigen.


    Also bei unserem 1. Haus haben wir fast 1,5 Jahre gesucht...mit und ohne Makler....was für Schrott zu immensen Preisen dabei war.

  • Bekannte haben mal bei ebay-Kleinanzeigen eine Suche aufgegeben. Es hat sich jemand gemeldet, das Haus wurde verkauft und alle waren zufrieden.

  • Und wie üblich: Kleinanzeigen Immobilien bei der HAZ (Samstags, Mittwochs (war mal) checken. Ältere Generationen haben's nicht so mit dem Neuland-Internetz