Dominik Kaiser

  • Man kann nur hoffen dass Frantz diese Saison noch schnell genug fit wird und ein paar Spiele machen kann um den Verantwortlichen aufzuzeigen, dass dies absoluter spielerischer Selbstmord wäre so zu planen.

  • Ich glaube auch, ich würde Frantz mal ganz gerne sehen.


    Bei Kaiser geht es ja leider gar nicht mehr nach oben.


    Wir im 16er sogar mal angespielt, trifft dann aber eigentlich immer die falsche Entscheidung.

  • Wenn Bijol weg ist, gibt es in der kommenden Saison endlich die geballte Erfahrungspower von 68 Lebensjahren Kaiser Frantz im zentralen Mittelfeld.

    Wenn Frantz wieder fit ist, wirst du das noch in dieser Saison erleben.

  • Dominik Kaiser ist ein biederer Kicker für unterklassige Aufgaben aus längst vergangener Zeit. Mit ihm sind ambitionierte Ziele nicht zu erreichen. Der tritt auf der Stelle.

  • Der ist so schlecht. Der würde mit der Einstellung unter Jan Zimmermann nicht mal bei Havelse spielen. Gut er ist auch zu alt für Havelse.

  • Wenn man so einen Aktenkoffer als „Leader“ installiert, braucht man sich nicht wundern, dass der Mannschaft Siegertypen fehlen.


    Er hat diese Saison weder spielerisch wie ein Kapitän eines selbsternannten Aufstiegsfavoriten performt, noch kann sich die Mannschaft an ihm aufrichten.


    Für mich ist er als Kapitän der Inbegriff unseres farblosen Gesichts in der Liga.

  • Blass war er ja schon immer. Aber das war das erste Spiel, bei dem ich gar nicht so recht mitbekommen habe, dass Kaiser gespielt hat. Der wird für mich auch nie ein richtiger 96er werden. Wenn Kaiser beim Spiel eingeblendet wird, ist es für mich, als spielte er in einer anderen Mannschaft. ...Ah, lese gerade, dass Kaiser diesmal gar nicht die Ecken treten durfte, daran wird‘s also gelegen haben.

  • Ich habe ihn einmal im Training gesehen. Da war er akustisch relativ laut. Vielleicht reicht das fuer Kocak auch?

  • Mit weitem Abstand, der schlechteste Kapitän, den ich bisher in meinem Leben im Profifußball gesehen habe.

    Traurig.