• Verzichte dankend.

    Habe in der Vergangenheit schon mehr als genug Zeit mit globoid verschwendet😉

    Das ändert nichts am Wahrheitsgehalt der Aussage, dass du hier vornehmlich durch Relativierungen und Verharmlosungen auffällst. Dies wird dir auch von einigen anderen Usern vorgehalten, die auf deine Beiträge praktisch nicht mehr eingehen. Vielleicht sollte man mal den Spruch mit den Geisterfahrern bemühen. Anscheinend musst du aus Trotz gegen jede Regierungsmeinung oder Meinung des medizinischen Mainstreams anschreiben.

  • Eigentlich müsste Merkel jetzt auch endlich positiver denken. So wie Österreichs Kanzler Kurz das tut. Er macht seinem Volk Mut, das gefällt mir, da fühlt man sogar als Unbeteiligter die Zuversicht, die ist deutlich spürbar.

  • Verzichte dankend.

    Habe in der Vergangenheit schon mehr als genug Zeit mit globoid verschwendet😉

    Das ändert nichts am Wahrheitsgehalt der Aussage, dass du hier vornehmlich durch Relativierungen und Verharmlosungen auffällst. Dies wird dir auch von einigen anderen Usern vorgehalten, die auf deine Beiträge praktisch nicht mehr eingehen. Vielleicht sollte man mal den Spruch mit den Geisterfahrern bemühen. Anscheinend musst du aus Trotz gegen jede Regierungsmeinung oder Meinung des medizinischen Mainstreams anschreiben.

    :kichern:

  • Verzichte dankend.

    Habe in der Vergangenheit schon mehr als genug Zeit mit globoid verschwendet😉

    Das ändert nichts am Wahrheitsgehalt der Aussage, dass du hier vornehmlich durch Relativierungen und Verharmlosungen auffällst. Dies wird dir auch von einigen anderen Usern vorgehalten, die auf deine Beiträge praktisch nicht mehr eingehen. Vielleicht sollte man mal den Spruch mit den Geisterfahrern bemühen. Anscheinend musst du aus Trotz gegen jede Regierungsmeinung oder Meinung des medizinischen Mainstreams anschreiben.

    :kichern:

    Das ließe sich alles problemlos durch Zitate deiner Beiträge belegen und das zeigen dir hier auch regelmäßig andere User auf. Von daher: Alles gut.

  • Morgen darf dann auch mein Vater (70) zum Impfzentrum in Stadthagen. Mein Chef (60) war Mittwoch in Essen auch schon dran. Es geht also tatsächlich endlich vorwärts mit den Altersstufen.

  • Mein Vater (67) hat nun auch ein Angebot bekommen. Vielleicht hört damit dann auch sein Gesabbel darüber auf, dass die Impfungen ja eh nichts taugen.

  • Meine Freundin ruft heute morgen beim Hausarzt an und kann nächste Woche Donnerstag zur Impfung kommen. So geht es auch.


    Das Impfdashboard für letzte Woche macht auch Mut. Ich bin wieder positiver gestimmt.

    Einmal editiert, zuletzt von Paul1896 ()

  • Ich habe heute Morgen bei meiner Hausärztin angerufen und habe keinen Termin bekommen. Die haben gar keinen Impfstoff. :(

  • Meine Frau würde Samstag geimpft. Nebenwirkungen: ein wenig "Flügellahm" und kurzzeitig Schwindel und Kopfschmerzen. Ansonsten hat sie es gut überstanden.

    Ich hatte dann am Samstag auch den Brief bekommen, dass ich jetzt impfberechtigt sei. Ich bin auf der Warteliste beim Hausarzt. Der hat natürlich noch nicht genug Impfstoff bekommen. Ich freue mich aber, dass ich vermutlich nicht mehr allzulange warten muss.

    :)

  • @'ne Mofa

    biste ev. Ü60, Raum Hannover und hast keine Probleme mit AZ?

    Dann brauchste nicht auf den Hausarzt zu warten, nach etwa 14 Tagen hast Du die Nadel auf der Messe wohl im Arm

  • gibt jetzt eine neue kritische Inzidenz, für Schulschliessungen im neuen InfSG..

    165!
    Darf noch a bissl mehr sein? Oder weniger?


    Es ist alles so lächerlich mittlerweile..

  • Das ist ja wie auf 'nem türkischen Basar. Dabei wäre doch Aldi-like 159,9 als Schnäppchen-Inzidenz viel einfacher zu Verkaufen gewesen.

  • Dürfte meinetwegen noch weniger sein. Ich finde nur nicht gut, dass weiterhin nur ein kleiner Teil der Bevölkerung (hier: die Kleinsten) die Last tragen muss. Es würde schneller und effektiver gehen wenn alle mitmachen.