• Seh es doch einfach mal so: als normaler Bürger ohne deine hohe Fachkenntnis geht man davon aus, dass es klappen sollte. Das die Ärzte da teilweise das falsche Kennzeichen zur Abrechnung nutzen - warum auch immer - und die Krankenkassen daraus die Daten ziehen, wissen die Wenigsten.


    Man erwartet von der Verwaltung und den Krankenkassen, dass diese für den Kunden da sind. Das ist zumindest aktuell bei der Verwaltung in meinen Augen nicht der Fall in vielen Bereichen. Da ist man eher etwas selbstverliebt, vielleicht auch weil man unterbesetzt ist, aber man klopft sich aktuell auf die Schultern und sagt: läuft doch alles ... und das tut es eben nicht.

    Offtopic: unser Elterngeld Antrag wurde am 26.02 eingereicht, am 15.04. wurde dieser bestätigt und heute haben wir diesen erhalten per Post. Per Post! Achja, denkt jetzt nicht das man die pdf online ausfüllen könnte, schön ausdrucken und alles händisch eintragen ...

    2 Mal editiert, zuletzt von philisco ()

  • Sohnemann wurde heute bis zum 7. Mai!!! in Quarantäne geschickt, wegen einem postitiven Fall in seinem Spanisch Kurs an der Schule. Ohne Chance auf eine vorzeitige Freitestung. Das verstehe ich nun auch nicht so wirklich :nein:

  • Techniker

    Das Problem in Israel ist wohl, daß sie die Israel-Einwohner mit Palästinenserpaß nicht impfen, oder sie zumindest ganz hinten in der Warteliste stehen. (Quelle: NDR-Info oder DLF - habs im Radio gehört, können also nur diese beiden Sender gewesen sein)

    Beruflich dort verweilende Ausländer sind denen vermutlich wichtiger als "unliebsame" Inländer.

    Davon bin ich ohnehin schon ausgegangen..:hölle:

  • Sohnemann wurde heute bis zum 7. Mai!!! in Quarantäne geschickt, wegen einem postitiven Fall in seinem Spanisch Kurs an der Schule. Ohne Chance auf eine vorzeitige Freitestung. Das verstehe ich nun auch nicht so wirklich :nein:

    Und eine Kollegin, die in der Türkei war, konnte sich nach 5 Tagen Quarantäne "freitesten" und ist jetzt wieder ganz normal im Büro... Überwacht wurde das natürlich nicht..

    Läuft viel falsch in diesem Land..

  • philisco

    als ich meinen Beitrag geschrieben habe stand da nur ein Zitat und keinerlei von Dir geschriebener Text darunter. Deinen Text hast Du dort vermutlich druntereditiert.

  • Ich weiß nicht, wieviel am Wochenende dort gearbeitet wird, ich weiß aber, wie ungern ausreichend Personaleinsatz generell bezahlt wird (auch aus Bürgersicht), was dazu führt, dass z.B. selten Überstunden angeordnet werden. Das wiederum begrenzt z.B. die Arbeitszeit auf max. 10 am Tag und die gesetzlichen Regeln. Wenn wir hier nicht seit Jahren Jagau als Chef gehabt hätten, würde es noch schlimmer aussehen, alle vor ihm und auch sein damaliger Konkurrent waren stramme Kosteneinsparer, weil die Politik den schlanken Staat ausrief

    Jagau war der erste, der sich vor dem Bürger aufbaute und sagte, "wenn ihr wollt, dass es läuft, sind Neueinstellungen zwingend nötig und das kostet." und dann anfing, einzustellen (das war damals, als die Leute ihre Führerscheine und Zulassungen nicht mehr schnell genug kriegten).


    Jahrelang schlanker Staat, wo waren/sind die Proteste, wenn es einen nicht gerad persönlich betrifft?

    HartzIV, Rentenkürzungen, Steuersenkungen für Reiche, ....


    Ja, Auch ich erwarte eigentlich all das, was ihr da so benennt. Aber ich erwarte es nur theoretisch nach dem, was mein Land mir mit seiner Verfassung theoretisch bieten sollte.


    Die wirkliche Verfassung (Zustand), in die dieses Land in den letzten 30 Jahren gebracht wurde, macht es praktisch aber gar nicht möglich, da bin ich zumindest völlig illusionslos und unnaiv.


    Verdammte Scheiße, es sind nicht die Leute im Gesundheitsamt Schuld an dem Ganzen. Es ist Staatsversagen von oben. Da, wo die Regeln gemacht wurden und werden.


    Es sind Folgen einer kranken Systematik, die nichts mehr mit Mensch und Leben zu tun hat sondern wegen Geld und Gier existiert.

  • Alter, ich hab die Mail vom Gesundheitsamt gesehen, wo ihr bestätigt wurde, dass sie die Quarantäne nach 5T mit einem negativen Test beenden kann..

    Deine Sturheit, Fakten aus Prinzip nicht anzuerkennen ist echt nur noch h nervig!

  • Ich zieh dich nur auf wegen fehlender Selbstreflexion und einer unfassbaren Beitragschlagzahl. Ich bin an inhaltlichen Diskussionen mit dir wirklich null interessiert, keine Ahnung was du wann wo von wem gehört, gesehen, gelesen hast.

  • Nee, ich bin der Meinung, dass viele von denen vorletztes Jahr zu den Grippeerkrankten gezählt hätten, aber nun speziell auf Corona getestet wurden.

  • AstraZeneca gibt es für Ü60 mit Blutdruck im Impfzentrum schon nach 5 Tagen Wartezeit. Läuft!

  • Würde ich auch nehmen.


    Man sollte generell überlegen, ob man nicht AZ für weitere Gruppen freigibt, bevor dieser Impfstoff vernichtet werden muss. Manche Bundesländer fangen ja schon an:

    Zitat

    Impfpriorisierung aufgehoben- Einige Länder geben Astrazeneca für alle frei

    Datum:21.04.2021 20:55 Uhr


    Nach Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen gibt auch Bayern den Impfstoff von Astrazeneca für alle Altersgruppen frei. Das sorgt für Kopfschütteln in einigen anderen Bundesländern.

    https://www.zdf.de/nachrichten…ppen-astrazeneca-100.html

  • Wenn die berechtigten Gruppen durch sind oder den Stoff nicht wollen (:kopf:) dann wäre das eine logische und sinnvolle Entscheidung........ wird also wohl nicht passieren :(