• Joa, gut. Das habe ich tatsächlich nicht geschnallt.

    War zum Zeitpunkt meines Postings auch nicht transparent. Ich war ja ebenso verwundert über die Aussage. Und nun eigentlich wenig verwundert über die Medien.

  • Bei uns geht langsam die vierte Woche der obligatorischen Quarantäne und der siebte Monat der nächtlichen Ausgangssperre zu Ende. Irgendwie macht das alles keinen Spaß. Dafür kann ich jetzt mit dem Skateboard durch die Wohnung rollen und dabei selbstgemachten Schokoladenpudding kleckerfrei essen. Soll keiner sagen, ich würde diese Zeit nicht sinnvoll nutzen.

  • Uiuiuiu


    Bei mehr als 50 Zuschauern:

    Zitat

    Während der Sportveranstaltung darf Alkohol weder angeboten noch konsumiert werden, zudem darf erkennbar alkoholisierten oder berauschten Personen kein Zutritt zur Sportstätte gewährt werden

  • Bei uns geht langsam die vierte Woche der obligatorischen Quarantäne und der siebte Monat der nächtlichen Ausgangssperre zu Ende. Irgendwie macht das alles keinen Spaß. Dafür kann ich jetzt mit dem Skateboard durch die Wohnung rollen und dabei selbstgemachten Schokoladenpudding kleckerfrei essen. Soll keiner sagen, ich würde diese Zeit nicht sinnvoll nutzen.

    Berichte mal bei Gelegenheit, falls dir noch andere Dinge einfallen sollten, lenkt gut vom Ernst der Lage ab.

  • Zitat

    In Rumänien breitet sich das Coronavirus immer rasanter aus. Dennoch hält ein Großteil der Bevölkerung Covid-19 für eine Erfindung. Die Folge: Sie tragen keinen Mundschutz und ignorieren alle Hygieneregeln. Eine Fernsehjournalistin will ihre Landsleute daher wachrütteln: mit einer Art "Reality-TV" direkt von der Corona-Station - mit herzzerreißenden Szenen, Tränen, Erstickungsanfällen und plötzlichem Tod.

    https://www.mdr.de/nachrichten…r-corona-station-100.html

  • Damit die kleinen Clubs am Besten gar nichts mehr verdienen. Alkoholverbot scheint bei Herrn Weil offenbar das Allheilmittel zu sein..Alles was Noch ein bisschen Spaß macht, muss verboten werden. Die Pläne hierfür liegen doch seit langem in der Schublade. Bin ich mir sicher. Nicht mehr erträglich :doh:

    2 Mal editiert, zuletzt von Insane96 ()

  • Zitat

    In Rumänien breitet sich das Coronavirus immer rasanter aus. Dennoch hält ein Großteil der Bevölkerung Covid-19 für eine Erfindung. Die Folge: Sie tragen keinen Mundschutz und ignorieren alle Hygieneregeln. Eine Fernsehjournalistin will ihre Landsleute daher wachrütteln: mit einer Art "Reality-TV" direkt von der Corona-Station - mit herzzerreißenden Szenen, Tränen, Erstickungsanfällen und plötzlichem Tod.

    https://www.mdr.de/nachrichten…r-corona-station-100.html

    Ich hätte da noch ein Strategiepapier, welches hierzulande bestens umgesetzt wurden mit dem hier gewünschten Effekt.

  • Damit die kleinen Clubs am Besten gar nichts mehr verdienen. Alkoholverbot scheint bei Herrn Weil offenbar das Allheilmittel zu sein..Alles was Noch ein bisschen Spaß macht, muss verboten werden. Die Pläne hierfür liegen doch seit langem in der Schublade. Bin ich mir sicher. Nicht mehr erträglich :doh:

    Man könnte den Faden hier nun noch mit der grundsätzlichen Frage anreichen, warum Alkohol Spaß macht resp. warum man Alkohol dazu braucht resp. warum Alk erlaubt sein soll, kiffen aber nicht. Oder ob man im Stadion nun wenigsten Marihuana konsumieren dürfen und können sollte (statt Bratwurst vielleicht?!).


    Aber hier ging es doch mit der Verordnung erkennbar darum, Schatto und Schröder nicht ins Stadion zu lassen.

  • Und was hat dein Kommentar jetzt mit meinem zu tun ? Genau. Gar nichts. Cannabis ist eben (noch) verboten, dämlicherweise. Den Bezug zum Thema Sehe ich so überhaupt nicht. Und da Weil ebenfalls zur Hannover-Connection gehört, halte ich den letzten Absatz für ziemlich ausgeschlossen...Und seine Lügerei nervt mich tierisch.

    Einmal editiert, zuletzt von Insane96 ()

  • Ich meine Hedemanns Intention verstanden zu haben....

    Bzw. was sein Kommentar mit deinem zu tun hat.

    Als Stichwort nenne ich mal Ironie.


    Bitte um Verbesserung, wenn ich komplett falsch liegen sollte.

  • Mal ein Thema, in dem ich fast schon geneigt bin, in die aufkommende Entrüstung gegen den ein oder anderen Politiker bzw. dessen Botschaft einzustimmen: Reisen.


    Zitat Jens Spahn heute:


    https://www.tagesschau.de/wirt…ete-reisebranche-101.html


    "Man kann ja auch Urlaub im Inland machen" Den Warnungen der Bundesregierung entsprechend appellierte Gesundheitsminister Jens Spahn erneut an die Bürger, in den Herbst- und Winterferien keine Auslandsreisen zu unternehmen.


    Bei so einem blanken Populismus werde ich selbst auch schon fassungslos. Ich bin selbst geneigt, in den Herbstferien noch eine Flugreise zu unternehmen, weil uns als Familie so gut wie jedes Angebot Nord-/Ostsee betreffend einfach nur abschreckt. Kein Bock auf volle Restaurants, volle Promenaden, volle Supermärkte (und schlechtes, kaltes Wetter).


    Während im Sommer mittlerweile klar ausdifferenziert wurde, dass die meisten "Reiseansteckungen" aus dem Bereich Familienbesuch, Familienfeste, Partytourismus, enges Feiern in teilweise geschlossenen Räumen, stammten und exakt nichts über Massenansteckungen im Flugreise- und Transportverkehr bekannt geworden ist, wird jetzt plötzlich wieder allgemein "Reisen" über einen Kamm geschert. Das ist meines Erachtens komplette Scheiße und sorgt erst für Missstimmung und schwindene Akzeptanz wirksamer Verhaltensregeln.


    Was sollte dagegen einzuwenden sein, mit der Familie im gemeinhin ansteckungsungefährlichen Flugzeug irgendwo hin zu düsen und per Mietwagen in irgendein verlassenes Kaff zu fahren, wo man eine Woche lang vor allem seine Ruhe hat (und mit ziemlicher Sicherheit 100% weniger Begegnungen als im Alltag zuhause)? Fehlende Differenzierung geht mir hier ganz besonders auf den Sack.

  • Man könnte den Faden hier nun noch mit der grundsätzlichen Frage anreichen, warum Alkohol Spaß macht resp. warum man Alkohol dazu braucht resp. warum Alk erlaubt sein soll, kiffen aber nicht. Oder ob man im Stadion nun wenigsten Marihuana konsumieren dürfen und können sollte (statt Bratwurst vielleicht?!).


    Aber hier ging es doch mit der Verordnung erkennbar darum, Schatto und Schröder nicht ins Stadion zu lassen.

    Ich kann auch Alkohol trinken, ohne Spaß zu haben.

  • Die Warnung gilt wohl eher dem Pauschaltourismus mit größeren Menschenmassen in den typischen Urlaubszielen als dem individuellen Urlaub den du skizzierst.

  • Sagt Spahn das so oder interpretierst du das so?

    Ein pauschales "macht im Ausland keinen Urlaub" halte ich auch für blödsinnig.


    Sagt euer Italienurlauber....

  • Laut Herrn Söder ist war das Virus übrigens „nie weg, ist jetzt aber wieder da und noch ansteckender“.
    Sich selbst in einem Einzigen Satz widersprechen.
    Klingt wie Trump.

    Aber genug finden den ja weiterhin total geil:doh: