• Der nächste Promi ist positiv getestet: Unser OB Belit Onay.


    Habe auch den Eindruck von Giftzwerg: Die vielen Promis unter den Angesteckten sprechen für eine hohe Dunkelziffer im Rest der Bevölkerung.

    Laut Tagesschau Ticker:

    Zitat

    Die Dunkelziffer liege wahrscheinlich deutlich höher, Experten zufolge mindestens um den Faktor 10. Demzufolge wären rund 700.000 Bundesbürger infiziert.

    ... "mindestens" :erstaunt:

  • Ist doch super. Je höher die Dunkelziffer, desto geringer der Anteil an schweren Fällen und Todesfällen, desto eher wird ein hoher Immunisierungsgrad erreicht. Pro hohe Dunkelziffer!

  • Vernünftig wäre es mal eine repräsentative Stichprobe zu ziehen, um den tatsächlichen Durchseuchungsgrad zu bestimmen. So eine Art kleinen Corona-Zensus.

  • Hier ist ein interessanter Draft eines Papers einer Arbeitsgruppe der Universität Oxford unter Prof. Gupta.


    Fundamentalprinciplesofepidemicspreadhighlighttheimmediateneedforlarge-scale serological surveys to assess the stage of the SARS-CoV-2 epidemic


    Deren Aussage ist (Paper bezieht sich auf UK und Italien) dass es bereits eine viel größere Exposition dem Virus gegenüber gibt als angenommen, sie sprechen von bis zu 68% der britischen Bevölkerung, die bereits in Kontakt mit dem Virus war bis zum 19.3.


    Schlussfolgernd fordern sie mehr Testmöglichkeiten auf Antikörper um diese These zu stützen oder wiederlegen zu können.


    Wichtig, das ist eine Modellierungsarbeit die mit anderen Annahmen arbeitet als die bisherigen Modelle. Auch ist es seltsam dass das bisher nur über die Dropbox verfügbar ist. Aber anschauen kann man sich das bei Interesse aufjedenfall.

  • Die Thesen zur Dunkelziffer (Meine Vermutung von vor zwei Wochen war ja eher Faktor 50 bis 100) würden ja auch ggf. erklären, warum in Wuhan tatsächlich das schlimmste überstanden sein könnte. Was allerdings dann nicht für den Rest Chinas gelten dürfte.

  • Corona-Bestimmungen fördern das Bespitzeln innerhalb von Wohnhäusern. Aus einem Polizeibericht: "In der Nacht wurden weiterhin nach einem Zeugenhinweis in einer Wohnung in der Matthes-Enderlein-Straße in Zwönitz zwei Gäste (m/30 und w/33, deutsche Staatsangehörigkeit) angetroffen, die sich dort ohne triftigen Grund aufhielten."

  • China soll angeblich 1.500 Patienten erfolgreich mit einem kubanischen Medikament behandelt haben und dieses nun auch in Italien einsetzen:


    Heberon Alfa R


    Aber so richtig seriöse Quellen dazu habe ich nicht gefunden.

  • Das kubanische Medikament wird in linken Kreisen auch bei uns gefeiert, aber ich finde dazu auch nur bedingt seriöse Quellen.


    Völlig seriös ist ein mir bekannter Deutscher, der ein stadtbekannter Kauz ist. In seiner völlig verwahrlosten Bude hat er das Medikament gegen Corona gefunden. (Wahrscheinlich auch wieder verloren, denn der Typ ist ein Messi) Auf die Frage, warum er das nur mir und nicht den zuständigen Behörden mitteilte, antwortete er, dass man ja nicht die ganze Welt retten müsse. Stimmt wohl, aber wäre doch eigentlich auch ganz toll.


    Interessant ist auch der Fall in der Nachbarstadt, bei dem sich eine Kirchengemeinde gemeinsam angesteckt hat. Kurioserweise beteten alle, dass der Herr sie doch bitte verschone. Das Gebet wurde demnach nicht erhört.

  • In den Schalterhallen der Deutschen Bank, und der Volksbank gibt es keine Desinfektionsmittel. Die Bildschirme wurden wohl auch seit Tagen nicht geputzt, soviel Schlieren wie da drauf waren.und natürlich lässt geht die Eingabe nicht mit Handschuhen.


    Auf der Polizeiwache interessiert das niemanden, sie haben keine Handhabe. Wenn mich das stören würde, das müsste ich da privat etwas unternehmen.


    Sind die echt nur dazu zu gebrauchen 4 Jugendliche auseinander zu treiben, aber der Hinweis auf eine mögliche hundertfache Verbreitungsquelle interessiert nicht?


    Scheiß ÖD.

    Aber ehrlich, ich hab Puls.


    Und nun?

  • oha, die ganzen gläubigen Afrikanerinnen facebooken auch die ganze Zeit was davon, das kein Schutz außer Gott helfen kann.


    Also in meiner Timeline sind es tatsächlich bisher immer Frauen gewesen.


    Ich kann mich dann nicht zurückhalten und sie anscheißen, dass sie da ein verdammt riskantes Spiel betreiben würden und ob sie wohl die Verantwortung für die Hinterbliebenen übernehmen würden, wenn Menschen aufgrund solcher Meinungen auf Schutz verzichten und Gott, leider gerad anderweitig beschäftigt, ihnen nicht hilft, sondern sie sterben lässt.

  • Auf der Polizeiwache interessiert das niemanden, sie haben keine Handhabe. Wenn mich das stören würde, das müsste ich da privat etwas unternehmen.


    Sind die echt nur dazu zu gebrauchen 4 Jugendliche auseinander zu treiben, aber der Hinweis auf eine mögliche hundertfache Verbreitungsquelle interessiert nicht?

    Ja. Das ist deren Aufgabe. Die Staatsbüttel sind nur Befehlsempfänger und wenn die den Befehl haben, Plauderrunden zu trennen, machen die das und nichts anderes.

  • Die deutsche Bank ist schon verstaatlicht? Boah, der Kevin K. legt ja ein Tempo vor...

  • Eskaliere das dort:

    https://www.deutsche-bank.de/p…tml#beschwerdeundfeedback

    und dort:

    https://www.hannoversche-volks…nter/rueckrufservice.html


    Beim Einkaufen Geld abheben ist keine Option?

    (Dort habe ich für das Kartenlesegerät jetzt immer meine Kuli dabei.)

  • Äthiopien entlässt erstmal mehr als 4.000 Häftlinge wegen Corona.


    Und in Ruanda gab's schon 2Tote wegen Nichteinhaltens der Ausgangssperre. Von der Polizei erschossen.


    Da ist Ausgangssperre und Einstellung der Personenbeförderung und die Menschen müssen kilometerweit von den Städten in ihre Dörfer wandern. Das wirkt planvoll :sauer:

  • Ich musste eine Überweisung tätigen.

    Und ich fühle mein Vermögen :verwirrt: auf der Deutschen Bank auch nicht mehr sicher, deshalb hab ich mit der Räumung begonnen.

    Die haben 200 von 500 Filialen in Deutschland geschlossen, und haben keine Mitarbeiter über, die die Monitore putzen. Aber die Bank ist nach vollumfänglicher Analyse voll Handlungsfähig. Nichts glaub ich denen - Verbrecher!