• Ein Jogger oder d kaum einen entgegenkommenden Fußgänger mit 2m Abstand anstecken können. Zumindest verstehe ich das so.

    Warum sollte es einen Unterschied machen, aus welcher Richtung man durch die "Wolke" läuft?

    Siehst Du bei einer Fahrt auf der Autobahn Autos die Dir entgegen kommen genau so lang wie solche in die selbe Richtung fahren?

  • Scheint mir eher punktuell zu sein. "Mein" Supermarkt hat jetzt seit etwa 2 Wochen schon wieder volle Regale auch bei Nudeln und Klopapier.

    Der Edeka gegenüber vom Rathaus? Quasi am Beginn der Von-Alten-Straße?

  • NRW stoppt wegen Betrugsverdacht Auszahlungen der Soforthilfen.

    Nur zur Klarstellung, weil das so leider mißverständlich formuliert ist:


    Der Stopp erfolgt lt. MW NRW nicht deshalb, weil Antragsteller massiv betrügen würden, sondern weil es wohl Fake-Websites gibt, auf die die Antragsteller gelockt werden, und dort Unternehmensdaten für welche Zwecke auch immer abgegriffen werden.

  • Klopapier kaufen gerät zum Sport mit inkludiertem Gewinnspiel. Am Tag vorher die Route planen die man am nächsten Tag abgehen will. Der Vorteil ist, man kommt 'ne Weile raus und bewegt sich an der frischen Luft. Ist ein bißchen wie Überraschungsei, man weiß vorher nicht wo man welche Sorte erwischen wird und kommt oftmals mit einer Sorte nach Hause die man noch nie vorher hatte, wenn man Glück hat.


    Also heute morgen los und erst mal in den benachbarten netto, wollte eigentlich nur Pfandflaschen hinbringen und das Geld mitnehmen, hab nicht wirklich mit einem Einkauf gerechnet, mir also auch keinen Einkaufswagen genommen. Es war der gleiche Typ an der Kasse der sich damals mit den Kunden so gestritten hat. Diesmal war ich dran weil ich keinen Wagen hatte. Zu kaufen hatte ich aber tatsächlich was, denn auf dem Weg zum Laden sah ich eine Frau mit Klopapier rauskommen, Potzblitz, Alarmglocken gehen an, nichts wie rein und hin. 3 Packungen gab es noch, zwei 8er und eine 10er 4lagig (was die Frau hatte), die hab ich genommen. Es gab auch noch die Hähnchen Döner Pizza die ich damals schon kaufen wollte aber nicht konnte weil sie nicht im System drinnen war. Somit hatte ich ganze zwei Artikel auf dem Laufband. Gibt noch ganz viele Ostersachen, vielleicht geh ich noch mal hin, hol mir einen Wagen aber lass den Osterhasen in der Hand.


    Jedenfalls war die große Tour schon beim ersten Laden vorbei, das gab es noch nie.

  • Potzblitz, Alarmglocken gehen an, nichts wie rein und hin. 3 Packungen gab es noch, zwei 8er und eine 10er 4lagig ,was die Frau hatte, (die hab ich genommen).

    deutsch is doch echt ne scheiß sprache. hier ein komme zu, da ne klammer weg, und schon hat man nen ganz anderen satz

  • Potzblitz, Alarmglocken gehen an, nichts wie rein und hin. 3 Packungen gab es noch, zwei 8er und eine 10er 4lagig ,was die Frau hatte, (die hab ich genommen).

    deutsch is doch echt ne scheiß sprache. hier ein komme zu, da ne klammer weg, und schon hat man nen ganz anderen satz

    Dann war es für Scotty wohl doch nicht so eilig mit dem Einkauf.

  • https://www.spiegel.de/wissens…7e-4775-a8b0-1611ececd870


    hier der erste Artikel.


    Zitat

    Bei zwei Prozent der untersuchten wurde bei einem Rachenabstrich eine aktive Infektion mit dem Virus nachgewiesen worden.


    Im Blut von 14 Prozent der Untersuchten wurden Antikörper aus das Virus nachgewiesen. Sie sind wahrscheinlich für die nächsten sechs bis 18 Monate, so erste Schätzungen, immun. Das heißt, sie können sich nicht anstecken und das Virus auch selbst nicht weitergeben. Dieser Wert ist wichtig, um die Ausbreitung des Virus abschätzen zu können. Virologen gehen davon aus, dass sich die Epidemie abschwächen wird, sobald etwa 60 Prozent der Bevölkerung infiziert waren. Allerdings sind die Zahlen aus Heinsberg nicht auf ganz Deutschland übertragbar, weil in der Gemeinde mehr Menschen positiv auf das Coronavirus getestet wurden, als im Rest Deutschlands.


    Etwa 0,37 Prozent der Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, starben. Damit liegt die Sterblichkeitsrate in Heinsberg fünfmal niedriger als im Rest Deutschlands. Laut Daten der John Hopkins University liegt die Rate für ganz Deutschland derzeit bei 1,98 Prozent. Dass in Gangelt scheinbar weniger Menschen an den Folgen einer Corona-Infektion sterben, liegt laut den Forschern wahrscheinlich daran, dass dort besonders viele Menschen getestet werden. Darunter auch viele, die kaum Symptome zeigen und häufig unentdeckt bleiben. Die Zahlen sprechen dafür, dass das Coronavirus weniger tödlich sein könnte als befürchtet. Für eine zuverlässige Hochrechnung sei es jedoch noch zu früh.

    Das macht also wirklich Hoffnung. Auch auf eine Möglichkeit der Lockerung nach Ostern (natürlich bei Beibehaltung von Abstands und Hygieneregeln).


    Dunkelziffer wäre in der untersuchten Gemeinde bei x3. Aber in Heinsberg wurde auch wohl am meisten getestet, da läge die Vermutung nahe, dass die Dunkelziffer im Rest Deutschlands höher sei.

  • Scheint mir eher punktuell zu sein. "Mein" Supermarkt hat jetzt seit etwa 2 Wochen schon wieder volle Regale auch bei Nudeln und Klopapier.


    Scheint mir eher punktuell zu sein. "Mein" Supermarkt hat jetzt seit etwa 2 Wochen schon wieder volle Regale auch bei Nudeln und Klopapier.

    Der Edeka gegenüber vom Rathaus? Quasi am Beginn der Von-Alten-Straße?

    Ich hätte spontan auf´s KaDeWe getippt :lookaround:

  • Es war der gleiche Typ an der Kasse der sich damals mit den Kunden so gestritten hat. Diesmal war ich dran weil ich keinen Wagen hatte.

    Und das zu recht.

    Diese Leute ohne Wagen ärgern mich.

    Genau so wie die, die keinen Abstand halten.

    Und noch pissig werden, wenn man SIE HÖFLICH dazu auffordert.

  • Gegenüber vom Rathaus (Groß)Burgwedel gab es doch sonst immer einen REWE und keinen Edeka?

    Verdammt, ich war echt schon lange nicht mehr in der Heimat. Leider wirklich wahr.

  • ... denn auf dem Weg zum Laden sah ich eine Frau mit Klopapier rauskommen, Potzblitz, Alarmglocken gehen an, nichts wie rein und hin. 3 Packungen gab es noch, zwei 8er und eine 10er 4lagig (was die Frau hatte), die hab ich genommen....

    Solltest du nicht die Frau genommen haben, macht das dieses tolle Fitnessfood?

    Hast du in den letzten 2-3 Wochen nicht schon mehrfach von erfolgreichen Einkäufen an der Klopapierfront berichtet? Inkl. der "goldenen Ware"? :rofl:

  • Gegenüber vom Rathaus (Groß)Burgwedel gab es doch sonst immer einen REWE und keinen Edeka?

    Verdammt, ich war echt schon lange nicht mehr in der Heimat. Leider wirklich wahr.

    REWE ist korrekt

  • Scheint mir eher punktuell zu sein. "Mein" Supermarkt hat jetzt seit etwa 2 Wochen schon wieder volle Regale auch bei Nudeln und Klopapier.

    Der Edeka gegenüber vom Rathaus? Quasi am Beginn der Von-Alten-Straße?

    Ich hätte spontan auf´s KaDeWe getippt :lookaround:

    Ja, meinetwegen auch dort, aber auf keinen Fall habe ich mein Porsche SUV angeschafft, um damit aufs Land zu fahren.



  • NRW stoppt wegen Betrugsverdacht Auszahlungen der Soforthilfen.

    Nur zur Klarstellung, weil das so leider mißverständlich formuliert ist:


    Der Stopp erfolgt lt. MW NRW nicht deshalb, weil Antragsteller massiv betrügen würden, sondern weil es wohl Fake-Websites gibt, auf die die Antragsteller gelockt werden, und dort Unternehmensdaten für welche Zwecke auch immer abgegriffen werden.

    … Och, ich kenne Steuerberater, die kotzen gerade im Strahl. Es gibt wohl durchaus einige Mandanten, die die Gunst der Stunde nutzen, um so’n netten kleinen Subventionsbetrug hinzulegen. Wird ja offensichtlich nicht richtig geprüft. Einer spricht von Spezialisten, die nie was auf der Naht hatten, aber maximale Umsatzeinbußen geltend machen und mit dem schnellen Geld aus dem Fördertopf als erste Amtshandlung gleich ein neues iPhone für Einszwei einholen. Der kleine Betrieb mit fünf Angestellten und berechtigtem Anspruch muss schauen, ob überhaupt und wenn ja, wie weit ihn die 9.000 Euro durch den Lockdown tragen. Darüber hinaus soll es zum Abgreifen der Soforthilfe auch reichlich dubiose Gewerbeanmeldungen geben. Macht mich echt fertig sowas. Ich hoffe, diese Leute fallen brutal auf die Fresse! Aber das wird wohl ein frommer Wunsch bleiben.

    Einmal editiert, zuletzt von Besemeier ()