• Is gut, Rama.

    Der Klügere gibt nach, insane ist jetzt ausreichend in die Ecke getrieben worden. Zeigen wir ihm, dass wir hier besser sind als andere.

    Auf ignore setzen und fertig, dann wird man durch die Beiträge nicht provoziert, noch Öl ins Feuer zu gießen.

    Stephan hat das schon gut zusammengefasst.

  • Insane96

    Falls Du hier alle blockierst, die Dir nicht jubelnd zustimmen, wird dieser Faden auf Deinem Bildschirm recht leer werden ...

    Hat für mich hier derzeit teilweise den Eindruck vom Witz mit der Geisterfahrerdurchsage im Radio, wo darauf dann jemand sagt "Einer? Hunderte!"

  • Insane96

    Falls Du hier alle blockierst, die Dir nicht jubelnd zustimmen, wird dieser Faden auf Deinem Bildschirm recht leer werden ...

    Mir muss überhaupt keiner zustimmen.

    Nur dieser „Mimimi“ Mist ist halt unkreativ, langweilig, verbraucht und deswegen nervig.

  • deine worte ergeben keinen sinn. geh lieber zu bett.

  • Insane96 , das ist jetzt mein letzter versuch, dir was zu erklären. ich hab gestern in einem anderen faden, wo es um eulenrufe ging, komplett daneben gelegen. weil ich mal ganz schlau sein wollte und zur beantwortung einer frage gleich den erstbesten yt link genommen habe, ohne den auch nur ansatzweise zu hinterfragen. nach ganz dezenten hinweisen anderer hier, hab ich mich mit dem link nochmal befasst und musste , auch durch hinzuziehen anderer quellen, feststellen, das die quelle einfach scheiße war. dann schreibt man halt mal selber, dass die eigene hand noch ganz tief im klo hängt und rudert mit ner 48er schlagzahl zurück. ich hoffe, ich konnte dir jetzt ein wenig weiterhelfen, was das verhalten in einem forum gegenüber anderen bedeutet. wenn nicht, streich ich die segel.

  • 96 Weizen:

    Die Assoziation mit dem Witz mit dem Geisterfahrer hatte ich auch schon.

    Hab mal nachgesehen, dass war bereits am 8.7.


    Läuft leider schon (zu) lange nach diesem Schema.


    Puh.

    Anstrengend.

  • Der Zweilinksfüssler

    kenn ich - liegt am zunehmenden Alter:
    Tippen ... in die Küche Bier nachschenken ... weitertippen ... Bier wegbringen ... weitertippen ... das zieht sich alles :D


    wenn wir jünger wären hätten wir ja außerdem Hardware, die man mit rumschleppen könnte, aber der 286er im Arbeitszimmer ist einfach zu schwer ...

    Einmal editiert, zuletzt von 96Weizen ()

  • Um noch mal auf die Schulsituation zurückzukommen:


    Es heißt ja jetzt:

    Jede/r Schüler/in darf selbst entscheiden, ob er in die Schule geht oder ob er an der Heimschulung mit Hilfe des Internetz teilnimmt.


    Meine Tochter (geht zur berufsbildenden Schule) hat sich für das Home Schooling vom 14.-18.12. entschieden. Dann hat sie das ihren sehr Lehrern mitgeteilt, die wiederum erklärten, das an diesen Tagen jeweils Klassenarbeiten geschrieben werden würden. Dazu wäre die Präsenz in der Schule unbedingt nötig. Wer nicht erscheint, bekommt eine 6.


    Super Strategie dieser Lehrer. Und nein, meine Tochter will und wird sich nicht krankschreiben lassen, weil sie nicht krank ist. Sie wurde von uns zur Ehrlichkeit erzogen. Außerdem legt sie Wert darauf, dass sie ihren Notenschnitt, den sie sich bis jetzt erarbeitet hat, nicht versaut. Also, Scheiß auf Corona und irgendwelche Ansagen des Kultusministeriums - die Lehrer bestimmen, was passiert.


    Da kommt natürlich Freude auf. Bei meiner Tochter und deren Eltern.

  • Bist du ein Troll oder kannst du nicht lesen und verstehen? :engel:

  • Das war ja eine angeregte Diskussion - wirkte ein bisschen wie die Liveschalte in das MP-Treffen mit der Kanzlerin....:rofl:


    Kai

    Da startet bei den Lehrern halt auch der Panikmodus, weil Menschen, die mit dem Schulsystem nicht vertraut zu sein scheinen nun Entscheidungen treffen, die sofort Wirkung haben... so eine Art Maueröffnung anders herum. ;)


    Bei meinen Sohn wird es wohl auch auf mindestens einen Tag hinauslaufen, an dem er wegen einer Arbeit in die Schule muss... kurz vor Weihnachten ist ja leider nicht nur die Zeit der grossen Umsätze in den Geschäften, sondern auch der Klassenarbeiten...


    Ich hatte überlegt, ob ich mich da mal reinhänge, aber irgendwie ist das Agressionssniveau in der Schule derzeit sowieso schon so hoch, da brauchen die nicht auch noch nörgelnde Eltern und bei meinem Nachwuchs ist es in der 10. notentechnisch sowieso nur so semiwichtig.


    Insane96 .

    Da ich mir Deine Beiträge der letzten Stunden doch mal angetan habe, würde ich Dich ganz herzlich bitten: kannst Du Dich bitte aus der Schuldiskussion raushalten? Ganz, ganz herzlichen Dank im Voraus!

  • Insane96 .

    Da ich mir Deine Beiträge der letzten Stunden doch mal angetan habe, würde ich Dich ganz herzlich bitten: kannst Du Dich bitte aus der Schuldiskussion raushalten? Ganz, ganz herzlichen Dank im Voraus!

    Da ich mir monatelang deine Beiträge hier angetan haben, würde ich dich ganz unherzlich bitten: Kannst du dich bitte aus der Corona-Diskussion raushalten?


    Wirklich sensationell, wie du deine eigene Arroganz immer wieder übertriffst. Muss man sich erstmal schaffen.

    Einmal editiert, zuletzt von Insane96 ()

  • Kai


    Bezüglich der Klausuren steht auf der Website der niedersächsischen Staatskanzlei folgendes:

    Zitat

    Schule:

    Von Montag, 14.12.2020, bis Freitag, 18.12.2020, sind die niedersächsischen Schülerinnen und Schüler von der Präsenzpflicht im Unterricht befreit. Notwendig ist lediglich eine Anzeige des/der Erziehungsberechtigten. Ausgenommen von der Möglichkeit der Befreiung sind in diesem Zeitraum angesetzte Versetzungs- oder abschlussrelevante Klausuren. Für die befreiten Schülerinnen und Schüler findet dann Distanzunterricht statt.


    Zählen die Klausuren deiner Tochter vielleicht dazu?



    (Es würde der Ehrlichkeit deiner Tochter meiner Meinung nach aber überhaupt keinen Abbruch tun, wenn sie sich in der aktuellen Situation krankschreiben ließe)