• mustermann

    Wie kommen die 10 denn in den Hausflur? Die Ausgangssperre zielt ja nicht auf denjenigen ab, der sich morgens um vier allein im Park die Vögel anhören möchte, sondern auf diejenigen, die sich zu einem privaten Treffen bewegen wollen oder von einem privaten Treffen kommen. Und wenn das konsequent durchgezogen wird, sind die Straßen leer. Und wenn die Straßen gähnend leer sind, habe ich als Ausgangssperrenbrecher nur sehr schlechte Chancen nicht erwischt zu werden.

    Und wie oben schon erwähnt, alles kann man nicht vermeiden, aber man kann verringern. Na klar kommt man durchs Gebüsch auf dem Mühlenberg relativ unentdeckt von einem Hochhaus zum nächsten. Aber man kommt z.B. nur sehr schwer vom Mühlenberg zu den Kumpels in Vahrenheide.

    Einmal editiert, zuletzt von 96Weizen ()

  • Die Treffen sich nie zuhause, weil da die Familie auf viel zu engen Raum hockt, und sie ein Zimmer mit drei Geschwistern teilen.


    Kuck dir doch mal die Ghettos an. Die wohnen im gleichen Hausflur, oder zwei Blöcke weiter, die müssen nicht groß und auffällig durch die Straßen schlendern.

  • Mahner kommen bei Leuten nie gut an. Lauterbachbashing ist und bleibt einfach nur substanzlos.

    Einmal editiert, zuletzt von Fidex ()

  • :kichern:

    Hat schon religiös-sektenhafte Züge...

    Der Prophet kann nie falsch liegen.

    Einfache Leute wie du sind halt anfällig für so etwas...

    Daher prallt eh jeder Kommentar an Leuten wie dir ab.

  • Insane96

    Ich habe hier den Eindruck, daß fast alle Schreiber hier nicht jede Aussage des Herrn Lauterbach gut finden und auch gezielt auf einzelne Aussagen von ihm hinweisen, denen sie widersprechen.

    Du hingegen machst den Eindruck, daß für Dich definitiv jede Aussage des Herrn Lauterbach falsch ist. Auch die, die er beispielsweise morgen tätigt und die Du noch garnicht kennst.

    mein Eindruck halt ...

  • Die Kombination dessen, was er immer sagt:

    „Reicht nicht. Alles noch viel schlimmer als andere sagen, die eh keine Ahnung haben. Ich bin der Einzige mit Ahnung“ (vereinfacht) und seiner Doppelmoral ist schlicht unerträglich. Er selbst hält sich nicht an die Dinge, die er vehement fordert.

    Kein Reisen

    Keine Kontakte

    Masken in Innenräumen


    Warum laden ihn die ganzen Shows wohl überhaupt ein?
    Weil er Schlagzeilen und Quote generiert.
    Er ist nicht einmal gesundheitspolitischer Sprecher der SPD, sondern einfach nur einfaches BT-Mitglied.

    Und ich denke, die Aufmerksamkeit gefällt ihm ganz ungemein. Er braucht das offenbar.
    Gerade, nachdem er nicht Parteivorsitzender geworden ist.
    An konstruktivem, offenen Diskurs ist er nicht interessiert, übrigens genausowenig wie ein Herr Drosten. Alles andere als das vorgegebene Dogma wird pauschal negiert!
    Da werden auch gerne mal anderen falsche Dinge untergeschoben vom feinen Herrn Lauterbach.
    und bevor jetzt wieder jemand kommt und mich „Streek-Anhänger“ nennt, auch das bin ich nicht. Der hat auch eine ganz schlechte Art der Kommunikation und seltsame politische Kontake, die mich an seiner Motivation Zweifeln lassen.
    https://www.fr.de/panorama/cor…tschland-zr-90404996.html

  • An konstruktivem, offenen Diskurs ist er nicht interessiert, übrigens genausowenig wie ein Herr Drosten. Alles andere als das vorgegebene Dogma wird pauschal negiert!

    Lauterbach ist eben, als einer der wenigen Abgeordneten qualifiziert dafür, sich zu äußern, ebenso wie Drosten. Ansonsten sind das einfach Unwahrheiten von dir, auch zu Drosten.

  • Die Leute, die bis heute nicht begriffen haben, dass Gruppenbesäufnisse, Swingerpartys und gemeinsame Sektentreffen derzeit kontraproduktiv sind, erreicht man durch Ausgangssperren überhaupt nicht. Diese Leute bekommen einen neuen Anreiz. Die anderen, die einfach keinen Bock auf Bevormundung durch Vater Staat haben, werden in Zukunft weitere Maßnahmen immer stärker ablehnen. Es sind nicht alles nur Querdenker und Rechtsradikale, die die Corona-Maßnahmen kritisieren. (Ich gehöre jedenfalls keiner der beiden Gruppen an und habe eine Menge Wut angestaut)

  • Einfache Leute wie du sind halt anfällig für so etwas...


    Erkläre mal, was sind denn einfach Leute?


    Edit: Und du bemängelst, dass andere an einem "konstruktivem, offenen Diskurs [...] nicht interessiert" sind. Großartig.

  • :kichern:

    Hat schon religiös-sektenhafte Züge...

    Der Prophet kann nie falsch liegen.

    Einfache Leute wie du sind halt anfällig für so etwas...

    Daher prallt eh jeder Kommentar an Leuten wie dir ab.

    Lauterbach ist aus meiner Sicht nicht vordergründig aus Eitelkeit der "Messias", er ist gewissermaßen in seinem Element und teilt gerne und oft mit, was aus seiner Sicht hilfreich ist, damit die Menschen die Krise besser verstehen können. Ihm ist natürlich auch klar, dass er sich dank seiner Präsenz bei vielen Menschen unbeliebt macht, die seine Auslassungen skeptisch sehen.

  • Lauterbach hat von Berufswegen aber gewisse Kompetenzen in medizinischen Themen. Ganz im Gegensatz zu dir.

    Habe ich das bestritten?
    Verstehst du überhaupt meine Kritik?
    Scheinbar nicht!

  • An konstruktivem, offenen Diskurs ist er nicht interessiert, übrigens genausowenig wie ein Herr Drosten. Alles andere als das vorgegebene Dogma wird pauschal negiert!

    Lauterbach ist eben, als einer der wenigen Abgeordneten qualifiziert dafür, sich zu äußern, ebenso wie Drosten. Ansonsten sind das einfach Unwahrheiten von dir, auch zu Drosten.

    Du nennst mich also einen Lügner.

    Gut, dass das geklärt ist.

    Ich schrieb ja, sektenartige Vergötterung.
    Tschüss dann.

  • Ihm ist natürlich auch klar, dass er sich dank seiner Präsenz bei vielen Menschen unbeliebt macht, die seine Auslassungen skeptisch sehen.

    ist nicht der Fall.

    Habe ihn gestern bei Florian Schröder gesehen.

    Er sieht bei sich keine Fehler.

    Nur eine Minderheit, davon viele Corona-Leugner, wären gegen ihn.

  • Ich hoffe, der User Insane96 dreht jetzt nicht durch: Weitere Lockerungen in der Schweiz ab Montag.


    Das alles passiert mit dem Wissen um das Risiko. Wenn die Zahlen noch weiter hochgehen als sowieso schon, wird das auch ganz schnell wieder rückgängig gemacht.

    Freut mich für jeden, der davon profitieren kann. Weiterhin alles mit Maske (auch Ausübung von Mannschafts-Sport) wäre überhaupt nichts für mich. Röchle ja schon so mit dem Scheiss-Ding.

    In GB werden das Finale des Carabao Cups und FA-Cups vor 8.000-10.000 Zuschauern gespielt werden.
    Die müssen allerdings 24h vorher, am Spieltag und 5 Tage danach jeweils einen Test machen.
    Kinder und gesundheitlich Vorgeschädigte sind pauschal(!) vom Kartenverkauf ausgeschlossen. Finde ich gar nicht gut.

    3 Mal editiert, zuletzt von Insane96 ()

  • Würde das auch gerne alles in einem Kommentar packen aber das Zitieren zerschiesst mir jedes Mal wieder die Formatierung am Handy.