Corona

  • Ich denke nicht, dass man hier werten sollte, was andere Menschen für Urlaubsansprüche an sich selbst stellen.


    Wenn einem ein Urlaub in Deutschland nicht gefällt, dann kann man das auch einfach mal akzeptieren.

    Danke. Störte mich hier auch gerade sehr.

  • Nix Annahme verweigert.

    Seitdem der Troll hier extreme PN verschickt hat, hab ich umgestellt auf PN nachdem ich Forumianern folge.

    Kannst jetzt.


    Oder hier.

  • Ich denke mal irgendwann wird aus 3G 1G werden. Leichte Einschränkungen bis März 2022 wegen der Saisonalität, dann bleibt Corona zwar immer noch aber das Thema sollte langsam aus den Nachrichten verschwinden und irgendwann wird man nicht mehr nach einer Impfung gefragt wenn man wo rein will. Für die erste Zeit aber schon noch ganz lange.


    Ich hab auch noch nicht erlebt wie jemand sein Hobby aufgrund der Wahrscheinlichkeit dabei sich zu verletzen ausgesucht hat, man nimmt was Spass macht. Oder wenn man verreist das sicherste Verkehrsmittel nimmt, man nimmt was am schnellsten und bequemsten ist.


    Im Oktober sollten wir bei 4 Millionen und im Winter bei 5 Millionen sein. Irgendwann sicher auch bei 10 Millionen, einfach weil man nicht alle impfen kann und auch geimpfte sich noch infizieren können. Und es kommen jedes Jahr neue Menschen hinzu und in der Zahl sind auch schon längst Verstorbene noch mit drin.

  • Kann man ja bloß hoffen, dass der Laschet nicht das Klima-Thema für sich entdeckt und das Fliegen einschränkt… nicht das wir eines Tages alle in unserem Land gefangen sind 🤨 Ohne die Malediven macht für mich auch alles keinen Sinn mehr…

  • Also gibst du zu, dass du durch Langenstreckenflüge das Klima schädigst?

  • Klima schädigen ist ein sehr milder Ausdruck....

    Zitat

    Für einen einfachen Flug von Frankfurt nach New York (12.400km) werden pro Person 4,5t CO2 ausgestoßen Mit einem Mittelklassewagen könnte man dafür knapp 25.000 km weit fahren.

    Gemeint ist natürlich ein Verbrenner. ;)

    Zitat

    Wenn wir noch rechtzeitig die Kurve kriegen, und das 1,5°-C Ziel einhalten wollen, müssen wir uns alle auf radikale Veränderungen einstellen. Und das heißt auch, dass Europäer*innen und Nordamerikaner*innen ihre Gewohnheiten verändern müssen. Urlaub kann man auch im eigenen oder im Nachbarland machen, wo man bequem mit Reisebus oder Zug hinfahren kann. Selbst die Anfahrt mit dem Auto wäre emissionssparender! Es wird mit Sicherheit nicht an schönen und entspannenden Ausflugszielen mangeln, denn oft liegen die schönsten Ziele direkt um die Ecke. In einer Welt, die an ihre ökologischen Belastungsgrenzen kommt, kann es kein Menschenrecht auf Fernreisen geben.

    https://www.jutta-paulus.de/fl…gift-fuer-die-klimabilanz


    Was hat das mit Corona zu tun?


    Zoonose ist Eines der Stichworte. :|

    Einmal editiert, zuletzt von stscherer ()

  • Hamburg mit 50?

    Pah, wir sind Deutschlandweit Spitze mit über 90!

    Also, in Neumünster. Gemacht wird nüscht, gar nüscht.

    Mal schauen wie es weitergeht. Mir macht das jedenfalls Sorgen.

  • Seit gestern übrigens 0 Corona-Fälle auf ITS in der Region Hannover..

    Dafür sind die Zahlen der Corona-Patienten in Intensivbehandlung schon wieder um 30% gestiegen seit dem Tiefststand Anfang/Mitte Juli.

  • Seit gestern übrigens 0 Corona-Fälle auf ITS in der Region Hannover..

    Dafür sind die Zahlen der Corona-Patienten in Intensivbehandlung schon wieder um 30% gestiegen seit dem Tiefststand Anfang/Mitte Juli.

    Laut Zeit Online ist die Zahl bei Null.

    Niemand mehr auf Intensiv!
    ITS= Intensivstation

    Den ganzen Juli durch war die Zahl auch nur bei 2-4 Personen.


    Wenn es einen Unterschied zwischen Intensivstation und Intensivbehandlung geben sollte, war mir das bisher nicht bekannt.

  • Übermorgen geht unser Flug nach Santiago und bis heute wissen wir nicht, ob und wann wir nach Hause dürfen. Nach der Einreise müssen wir zehn Tage in Quarantäne, jedoch wissen wir nicht, ob wir in Santiago zehn Tage in ein Hotel auf eigene Kosten müssen und dort nur im Zimmer bleiben dürfen oder ob wir direkt nach Hause fahren können. Letzteres wäre natürlich besser.