Corona

  • Eine Kita nach der anderen macht dicht....

    Hier zwar noch nicht dicht, aber vier PCR-positiv-Fälle in unserer recht überschaubaren Einrichtung seit Montag, Lütte bleibt erstmal zuhause. Schließung bestimmt auch incoming die kommenden Tage.

  • Kita dicht hatten wir letzte Woche. Positives Kind bei Tochter Nummer 2. Sonntag freigetestet. Die Einschläge kommen näher.

    Mögen wir alle verschont bleiben und wenn es uns trifft möge es harmlos sein.

  • Jeylords Vadder Erstmal gut, dass sich die wahre Ursache rausgestellt hat. Gute Besserung.

    Aber auch danke für die Info, dass die Schmerzen nichts mit der Impfung zu tun haben. Sonst kommt vielleicht noch jemand um die Ecke und verbreitet, dass im Fanmag einer ist, der durch die Impfung chronisch krank geworden ist. Geht schnell heute. :ja:

  • Ganz normaler Vorgang: Das Handeln wird wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst. Das Argument "Es hieß, man müsse sich nur einmal/zweimal impfen lassen" zeugt von Abhandensein langfristigen Denkens. Das ist so, als würde man einen Deich mit einem Meter Höhe bauen und die Arbeiter regen sich dann auf, wenn es heißt, man müsse den nur auf zwei Meter erweitern, obwohl der Meeresspiegel gestiegen ist. :rofl:

  • Naja.. das macht der aber auch nur, weil er gute Presse braucht. Oder irgendeine Presse die ihm nicht den Rücktritt nahe legt.


    Wenn ihn das Volk jetzt dafür feiert, werden vielleicht zumindest die Stimmen bei den Tories leiser die ihn weg haben wollen.


    Das hat wohl weniger mit Corona zu tun. Die Zahlen fallen zwar, sind mit round about 90`000 aber immer noch ziemlich hoch. Und rund eine Boing pro Woche fällt da auch immer noch vom Himmel.

  • Nein, da fallen jeden Tag 5-6 Boeings (mit e) vom Himmel…

    Es gibt weiterhin auch in UK nicht nur Corona Tote

    Ernsthaft..

    2 Jahre Pandemie und immer noch diesen Söder-Populismus-Rotz verbreiten

    Zum Kotzen!

  • Diese "Testzentren" sind ja eigentlich nichts anderes als Gelddruckmaschinen. Mir war gestern nach Wienerwald Hähnchen, so führten mich meine Wege in die Südstadt. Da die WarnApp von einer Risikobegegnung (an einem Tag, an dem ich komplett zu Hause war!) berichtete, nutzte ich das direkt im Wienerwald ansässige "Testzentrum". Dort ein junger Praktikant des Praktikanten.

    Das negative Testergebnis nutzte aber leider nichts. Die WarnApp sagt mir auch nach 18 Std, dass das Ergebnis "nicht vorliegt, da die Teststelle die Ausstellung des Zertifikats nicht unterstützt." Und das, obwohl ich den Praktikanten vorher frug.

    Da stellt sich natürlich wieder einmal die Frage: Wer finanziert das alles? Bzw. wer soll das bezahlen?

  • Heute bleibt das Erdinger kalt, wir gehen in den Wienerwald…


    Die Zeche zahlt der Steuerzahler. Ich denke auf der einen Seite ist die Vielzahl aktuell gut an Zentren, auf der anderen zeigt es aber auch, wie viel Geld damit verdient werden kann und das es keine Qualitätskontrollen gibt.

  • Wo wir wieder bei so tollen Regularien in der Pandemie sind, die sofort und für alle nachvollziehbar sind.


    Privat dürfte ich eine Hochzeit feiern, aber mit maximal 50 Personen. Ski-Weltcup in Adelboden geht locker mit 12`000.


    Skifest trotz Corona – wie geht das?


    Ich zitiere weil mein absolutes Lieblingswort der Pandemie drin vorkommt..

    "Schlussendlich ist viel auch Eigenverantwortung"


    Nee, eben nicht Du ... uncooler Typ.

  • Kommende Woche muss ich nach Niedersachsen zu einer Beerdigung. Findet alles draußen stand mit Masken. Wie viel Leute sind denn draußen in Nds. erlaubt ?

  • Ich finde die Situation derzeit deutlich bedrückender als letztes Jahr. Das war zwar auch ätzend, aber im Grunde genommen hofft man ja jetzt nicht, dass der Schutz nützt und man sich die Seuche nicht einfängt, tatsächlich wartet man doch nur täglich darauf, wann man den Rotz selbst am Hals hat. Und gleichzeitig laufen mehr als 20% rum, die ungeimpft sind.


    Aber heute scheint mal die Sonne, immerhin.