Saison 2020/21

  • Mal eben die Bilanz von Bielefeld, Köln und Bremen aus den Spielen untereinander angeschaut:


    1. Bremen: 8 Punkte

    2. Köln: 5 Punkte

    3. Bielefeld: 3 Punkte


    :daumen:

  • Gefühlt ist es jedes Jahr so, dass der Buli 1 Relegationsteilnehmer von hinten vorgearbeitet hat und mit einem positiven Lauf in die Relegation geht, während er Buli 2 Teilnehmer entweder schon lange als dritter feststeht, oder den direkten Aufstieg in den letzten Spielen vergeigt und mit einem negativen Lauf in die Relegation geht.


    Kann mir dieses Jahr wieder nicht vorstellen, dass Kiel gegen Köln ne ernsthafte Chance hat. Fürth wäre ein völlig anderes Kaliber für Köln gewesen.

  • Ich sehe Kiel auch als absolut chancenlos an.


    Sehr gerne würde ich mich aber eines Besseren belehren lassen.

  • Bei Union vs Stuttgart waren die Ausgangslagen eigentlich ähnlich. Möglich ist es schon, Köln ist aber wirklich unumstritten Favorit.

  • Ich kann es auch gar nicht nachvollziehen, warum der 3 beste der 2. Liga gegen den 3. schlechtesten der 1. Liga Chancenlos sein soll.

  • Ich kann es auch gar nicht nachvollziehen, warum der 3 beste der 2. Liga gegen den 3. schlechtesten der 1. Liga Chancenlos sein soll.


    Chancenlos ist definitiv übertrieben, aber vom Gefühl her gewinnt immer der Ersteigst.

    Musste mal nachschauen und seit 2009 hat wirklich erst 3x der Zweitligist gewonnen.


    Dazu hatte Kiel schon 2 Matchbälle die nicht verwandelt wurden und Köln kommt aufgeputscht mit dem Last Minute Sieg.


    Für mich ist Köln auch ganz großer Favorit.

  • Noch bemerkenswerter finde ich, dass seit 2012 (Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC) der Zweitligist nicht eine Partie für sich entscheiden konnte und seit der Wiedereinführung der Relegation zur Bundesliga insgesamt erst drei Spiele vom Zweitligisten gewonnen werden konnten (zwei davon gleich im ersten Jahr von Nürnberg gegen Cottbus - diese Paarung hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm).


    edit: fehlendes Wort ergänzt

    Einmal editiert, zuletzt von bjk ()

  • Ich kann es auch gar nicht nachvollziehen, warum der 3 beste der 2. Liga gegen den 3. schlechtesten der 1. Liga Chancenlos sein soll.

    Der Lauf spricht ganz klar für Köln.


    Köln geht mit einer positiven Stimmung in die Spiele, da sie den direkten Abstieg vermieden haben.

    Kiel dürfte eher mit einer negativen Stimmung in die Spiele gehen, da der direkte Aufstieg verpasst wurde.


    Dazu kommen dann noch die Fakten, die bjk aufführt.


    Ich hätte auch viel lieber Kiel anstatt Köln in der ersten Liga, sehe den Zweitligaverein aber absolut chancenlos an. Siehe Heidenheim letztes Jahr.

    Gerne lasse ich mich aber täuschen.

  • Ich sehe Kiel auch als absolut chancenlos an.


    Jemand der den Meister der ersten Liga aus dem Pokal geworfen hat, sollte gegen den 16. zumindest eine winzige Chance haben ...

    Der neue Schwung, der als ein Argument für die Kölner genannt wurde, ist nun jedenfalls schonmal weg.

  • Der Lattenschuss von Kiel kann teuer werden.

    Kiel ist heim und auswaerts praktisch gleich stark, keine Heimmannschaft.