Transferleistung 2021/22

  • Ok, wenns dann in der Kaderbastelei 2021/22 bei den Pros/Contras für nen Spieler 2:2 steht entscheidet dann...M.Kind aus G. ??



    Klingt mal wieder nach Philosophie die 1896ste. Aber, keine Sorge. Die wird eh spätestens ne Woche vor Ende der Transferperiode wieder umgeworfen und das Strategiepapier Nr. 431 rausgekramt.

    Da wo Abfindungen fürs Altpersonal und verpflichtende Charakterfrage der neu zu verpflichtenden Spieler draufsteht.

  • Entscheidungen müssen demnach immer mit einer "3:1 Mehrheit" abgestimmt werden.

    Und wenn auch alle vier einig sind (die so genannte 4:0 Mehrheit)?


    Kommt der Spieler nicht, oder?

    zu viel Harmonie ist immer der Anfang vom Ende.

    Bei 2:2 gilt dann aber die goldene CD.

  • Am Ende sollten die froh sein, wenn sie überhaupt brauchbare Spieler aus der Kategorie ablösefrei und nicht so hohe Gehaltsvorstellungen bekommen, da braucht man nicht noch schwere Entscheidungswege nehmen, mit Leuten die wahrscheinlich wie MK keine Ahnung haben.

  • Je niedriger das Gehalt, umso geringer das Angebot umso leichter die Entscheidung.

    Man senkt das Gehalt einfach so weit, dass nur noch 1 oder 2 Spieler überbleiben und die nimmt man dann. Da spart man nicht nur Gehalt, sondern auch einen Scout. Und Zeit zum Überlegen.


    Allerdings frage ich mich, warum Martin Kind noch nicht auf die Idee gekommen ist, das Prinzip der Formel 1 bei 96 einzuführen: Spielen darf nur der, der (oder dessen Familie/Firma/Clan) Geld mitbringt oder schon eine Anzahl an Titeln gewonnen hat.


  • Twumasi hat zwar fünf Scorerpunkte. Da muss man allerdings schon einmal drauf schauen, wie die Punkte enstanden sind:


    Die drei Tore waren:

    Das 2:0 und 4:0 gegen völlig deplatzierte Sandhausener.

    Das 5:1 gegen Nürnberg.


    Die zwei Vorlagen waren:

    Zum 1:0 gegen Würzburg.

    Zum 1:3 gegen den HSV.


    Die Vorlage gegen den HSV war keine "wirkliche Vorlage", der hat den Standard zu Genki gepasst, der grandios abschließt. Das 4:0 gegen Sandhausen und das 5:1 gegen Nürnberg waren gegen Teams, die schon stehend k.o. waren.

  • Dennoch hat er nunmal 5 Scorerpunkte, egal welches Tor zu welchem Spielstand oder wie die Art der Vorlage war.

  • Es wäre auch den anderen Spielern aus dem Vergleich nicht verboten gewesen, gegen schwächere Gegner Scorerpunkte zu sammeln.

  • Es wäre auch den anderen Spielern aus dem Vergleich nicht verboten gewesen, gegen schwächere Gegner Scorerpunkte zu sammeln.

    Da das dem "hilfsbereit zur Seite stehen" widerspricht, haben die das selbstverständlich nicht getan.

  • Da wir nächstes Jahr sicher mit den Ambitionen von Würzburg zu rechnen haben, kann man den Sontheimer und Feltscher als flexiblen AV ruhig holen.


    Das wird so geil nächste Saison!


    Edit: Was soll der Geiz. Den Ronstedt gleich mitholen. Kennen Abstiegskampf, evtl. klappt das mit denen!

    Einmal editiert, zuletzt von Salif Keita ()

  • In Zeiten, in denen dieser Thread noch die übliche Mischung aus Gerüchten und Wünschen der Fans gewesen ist, hätte ich hier Baris Atik aus Magdeburg rein geworfen. Kann in der offensiven Mittelfeldreihe alles spielen, ist seit Wochen richtig gut drauf und dürfte sogar für uns noch bezahlbar sein.

  • nur weil einer mal zwei gute Spiele macht, sollten wir hier nicht unvernünftig werden.

    Konstruktiver Vorschalg also: er bekommt einen Aushilfsvertrag im Logistikzentrum bei Rossmann und kann immer Mittwochs mittrainieren.

  • In Zeiten, in denen dieser Thread noch die übliche Mischung aus Gerüchten und Wünschen der Fans gewesen ist, hätte ich hier Baris Atik aus Magdeburg rein geworfen. Kann in der offensiven Mittelfeldreihe alles spielen, ist seit Wochen richtig gut drauf und dürfte sogar für uns noch bezahlbar sein.

    Ist ein Spieler, der sehr viel Vertrauen vom Trainer braucht. Eigentlich einer für Höheres, aber doch irgendwie nicht geschafft.

  • Naja, ich wollte den nicht unter Kocak spielen sehen... ;)

    Apropos Trainer: Auch der Tietz scheint da, entgegen des katastrophalen Rufs aus der Hamburger Zeit, in Magdeburg einen guten Job zu machen. Hat die Mannschaft aus dem direkten Abstiegsstrudel geführt und lässt sie einen für Abstiegskandidaten (und die dritte Liga) sehr ansehnlichen Fußball spielen.

    2 Mal editiert, zuletzt von sasa ()