Bundestagswahl 2021 (Umfrage "Sonntagsfrage" im ersten Beitrag)

  • Die Investitionen scheiterten bislang ja nicht am Geld sondern an umständlichen Planungsverfahren. Wenn man diese beschleunigt, dann wird auch mehr investiert!

  • Vom Bund zur Verfügung gestellte, von den Ländern mangels Mitarbeitern und zu komplizierten Verfahren für die Antragsteller nicht abgerufene Gelder. Da könnte man ja zu allererste mal dran arbeiten.

  • ... nicht angerufen...

    Ja vielleicht.

    Oder das Gespräch hat keiner angenommen, oder das Fax kam nicht durch.

    Glaub ich aber nicht.


    Ich bin da Verschwörungstheorieanhänger, und behaupte ein System dahinter. Übrigens eins, dass die FDP (gerade ganz oben auf) auch nicht abschaffen will.

  • Das ist nicht neu:

    Radwege können nicht geplant und gebaut werden – wegen Personalmangels bei der Stadt

    Einigermaßen präzise geantwortet hat nur der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Andere Bezirksämter reagierten gar nicht oder versagten die Antwort mit Hinweis auf Personalmangel.

    Massiver Personalmangel bei den Bauämtern

    Personalmangel: Das Bielefelder Bauamt ist überlastet

    Stadt Köln leidet unter Personalmangel

    Ingenieure, Erzieher, Ärzte, Techniker – in so ziemlich allen Bereichen der kommunalen Verwaltungen fehlt Personal. Der Städte- und Gemeindebund schlägt Alarm: Der Personalmangel führt zu Verzögerungen laufender Projekte und Planungen.

    Warum kleine Gemeinden besonders unter Personalmangel leiden

    Stadtverwaltung: Personalmangel spitzt sich zu

    Weniger Personal für mehr Aufgaben

    Immer weniger Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung

    Die Zahl der Selbstanzeigen ist laut Niedersachsens Finanzminister Hilbers seit 2014 deutlich gesunken. Die Opposition führt das auf großen Personalmangel in den Finanzämtern zurück.

    Zwei Jahre nach dem Wilke-Skandal
    Fragwürdige Zustände in der hessischen Fleischindustrie


    Nicht nur Personalmangel und fehlende Berichte sorgen für Probleme.

    Kurzbeschreibung

    Nach jahrelangem Stellenabbau im Öffentlichen Dienst zeigt die Statistik parallel zur Verbesserung der Haushaltslage in jüngerer Zeit eine Trendwende. Derzeit bestehen jedoch noch erhebliche personelle Mehrbedarfe, die in den kommenden Jahren gedeckt werden müssen. Insgesamt fehlen der Studie zufolge derzeit mindestens 110.000 Vollzeitstellen. Besonders ausgeprägt ist die Lücke bei der Kinderbetreuung und in den Finanzverwaltungen, aber bei der Polizei und im Schulbereich besteht ein deutlicher Mehrbedarf. Mittelfristig sind dafür Mehrausgaben in Höhe von jährlich 6 Mrd. Euro zu veranschlagen.

  • Ups, sollte natürlich "abgerufen " heissen. :kopf:

  • Laschet wird grad von der JU gegrillt und schwimmt da lustig rum. Der Haufen "Union" gärt nicht nur, der explodiert bald.


    edit: Der Vorsitzende der Senioren-Union marschiert zu Preußens Gloria ein. Das ist alles so cringe :rofl:

    Einmal editiert, zuletzt von Brunker ()

  • Jetzt Horst Schlemmer live, immerhin kann Tillmann klatschen.


    lustig wenn man sich verjüngen will und dann redet da wer nach Laschet von der Senioren Union und erzählt was von früher und sie schön es doch damals bei der JU in Rust war. Glaube das muss dann 1943 gewesen sein.

  • Hat der Kuban keinen Berater oder wenigstens ne beratende Partnerin? Mit der Figur würde ich das enge Hemd niemals nie nich in die Hose ziehen. Sein neuer Kumpel aus dem Mittelstand wirkt ja fast verhungert daneben. Und Vorbild Kurz erst. :D

    Ich weiß, das sind Äußerlichkeiten. Aber mehr hat der ja nicht zu bieten. Jedenfalls nicht politisch.

  • Och, in seiner exponierten Position kannst du schon mal auf das Äußere schauen :engel:. Irgendwie sieht er aus wie der King of Queens :D.

  • Allesevolution/Christian Schmidt verbreitet groben Unfug.


    Schreib doch wenigstens die Seiten, welche Du verlinkst, transparent hin.


    Der Typ hat keine extraklicks verdient