31. Spieltag 2020/21/: SV Sandhausen - Hannover 96 (Sonntag, 25.04.2021, 13:30h)

  • Ich bin heiß wie Frittenfett.

    Kann mir gar nicht ausmalen wie die Spieler unter Strom stehen. Schnell zum runterkommen noch ein paar Runden um den Maschsee, hoffentlich überzieht keiner, oder... - Ja gut, macht keiner, weiss ich auch. Also stehen die morgen in Vollbesetzung hochmotiviert am Anstoßkreis.

    Aber was dann? - Ja, man weiß es nicht. Es kann so laufen, oder aber leider auch wieder so.


    Haraguchi will in die I. Liga, andere auch neue Vereine oder Verträge - da sollte das Beste zu erwarten sein, also vom Willen her.


    Ich hoffe sie sind nicht unerklärbar blockiert, sondern dass der Knoten platzt, dass sie alle Zweifler und Kritiker Lügen strafen, alles aus sich raus holen, und das Konzept des Trainers umsetzen, und mindestens ein unendschieden erzwingen können.

  • Die STARTELF

    Ducksch Weydandt

    Muslija Haraguchi Kaiser

    Bijol

    Hult Elez Franke Muroya

    Esser

    Die ERSATZBANK

    Hansen Falette Basdas Ochs Schindler Stehle Sulejmani Maina Twumasi


    Die FEHLENDEN

    Ratajczak Hübers Frantz Evina

  • Wurde Kocak eigentlich mal gefragt, warum er Ochs auch nach starken Leistungen fast komplett ignoriert? Mir fehlt da einfach die Vorstellungskraft, warum man einen entwicklungsfähigen Spieler, der immerhin noch ein Jahr Vertrag hat, dermaßen außen vor lässt.

  • Starke Leistungen?

    Er hat mal aufs Tor geschossen, okay, aber stark war da nicht so unfassbar viel.

    Aber klar, für Kaiser könnte er trotzdem spielen.


    Chancen gibt er ja aber niemanden mehr.

  • Meine Güte, kann nicht irgendwer anderes am Mittelkreis den Wimpel abgeben und abklatschen, damit Kaiser endlich nicht mehr spielt?

  • Und von den Jungen nur Stehle auf der Bank, keiner in der Startelf.


    Kocak raus!


    Ich kann den einfach nicht mehr sehen!

  • Dass wir alle Ochs nicht gerade als Heilsbringer gesehen haben ist wohl offenbar. Dennoch finde auch ich, dass er in seinen wenigen Einsätzen zuletzt mehr Gründe aufgezeigt hat, warum er spielen sollte als Kaiser. Warum also nicht (abgesehen davon, dass ich diese 5 Minuten-Wechsel sowieso nicht abkann, weil sie weniger Erfolgschancen als ein Lottogewinn haben).

    Aber frühes/leistungsgerechtes Wechseln werden wir unter KK wohl auch nicht mehr erleben.

  • Ich finde der König hätte draußen bleiben können trotz vermutlich guter Trainingsleistungen. Wir wissen er geht weg und haben gleichzeitig andere Optionen für rechts offensiv und Mittelfeld auf der Bank. Kocak wird doch jetzt sicherlich nicht Schindler statt Maina einwechseln?

  • Starke Leistungen?

    Er hat mal aufs Tor geschossen, okay, aber stark war da nicht so unfassbar viel.

    Aber klar, für Kaiser könnte er trotzdem spielen.


    Chancen gibt er ja aber niemanden mehr.

    Gut, gemessen vielleicht an meinen inzwischen unterirdischen Erwartungen "stark". Ich habe keine nennenswerten Fehler gesehen, die Einstellung stimmt und er strahlt überraschend viel Torgefahr aus, wenn er nicht positionsfremd missbraucht wird. 2 Tore in nur knapp 500 Minuten Einsatzzeit sind schon gut, wenn man bedenkt, dass da auch Zeit als LV draufgegangen ist. Dazu erst 24 und mit Potential nach oben.


    Ansonsten muss man diese Aufstellung wohl so nehmen, da unsere Außen weiterhin nicht fit, zu schlecht oder noch nicht in Form sind, falls sie das jemals waren. Dass Sandhausen so schlecht auf uns eingestellt ist, wie Regensburg letzte Woche, kann ich mir dazu auch nicht vorstellen.