Jan Zimmermann

  • Laut Bild soll Daniel Thioune der Wunschkanidat von Maddin sein, gerüchten zufolge habe es letzten Do bereits ein erstes Treffen mit ihm gegeben haben.Problem Thioune steht noch beim HSV unter Vertrag und könnte Ablöse kosten die 96 kaum zahlen kann.Als weitere Kandidaten werden Jens Keller u. Uwe Neuhaus genannt.

  • In der Vergangenheit war ja so ein aufkommender Trainerwechsel häufig Grund zu Optimismus und Vorfreude oder zumindest Spannung.


    Das ist jetzt mal so ganz anders. Nie war es mir egaler.

  • Aus eigener Erfahrung heraus kann ich dir sagen dass ein Trainer schon dem Umfeld entsprechend auftreten muss.

    Sowas interessiert mich ja immer. Welche Erfahrung hast du denn?

    Mehr als 10 Jahre in so ziemlich allen Amateurklassen die es in Hannover gibt- von der 2. KK bis zur OL. Vom Profi aber noch ein riesiges Stück weg. Da sind natürlich aber viele Trainer in Erinnerung geblieben- positive wie negative.


    Wenn du mehr wissen willst gern per PN ;)

  • Der Krug Korkut war einer der deutlich besseren Trainer der letzten sieben Jahre und in unserer aktuellen Situation wäre es ein Quantensprung.

    So sehe ich das auch. Wäre für mich der interessanteste Nachfolgekandidat für Zimmermann gewesen, da er ganz klar für so etwas wie Spielkultur steht.


    Zumindest hätte man dann mal halbwegs realistisch einschätzen können, ob das Team nicht besser Fußball spielen kann als aktuell.


    Interesse seinerseits wäre wohl auch nicht unrealistisch gewesen, da er fast auf den Tag genau drei Jahre ohne Vertrag war.

  • Ich würde mir Oral und Hyballa als Doppelspitze wünschen. Sportlich ist es eh egal, denn abwärts geht es sowieso, aber der mit Kocak verlorene Unterhaltungsfaktor wäre schlagartig wieder da.

  • Wenn sich der HSV das Gehalt spart, muss da nicht zwingend eine Ablöse für Thioune anfallen.

    Jeder normale Verhandler würde so denken und handeln. Du vergisst aber, dass wir es mit 96 zu tun haben.

    Es wird also so laufen:
    1.) Mittwoch: 96 zahlt dem HSV 250.000 Euro, damit dieser einer Vertragsauflösung mit Thioune zustimmt.
    2.) Donnerstag: Der HSV und Thioune lösen den Vertrag auf.
    3.) Freitag: Ingolstadt verpflichtet Thioune ablösefrei als neuen Trainer.

  • Ersteres. :trösten:

    (Und das ist weniger ein Statement an dich, sondern gegen Lothar, falls es immer noch missverständlich sein sollte.)