96 vs Hansa Rostock 31.07.21 13:30 Uhr

  • Hach... was für gemeinsame Stadionerlebnisse:lookaround:... im alten Ostseestadion? lauthals Stefan Studer anfeuern und ordentlich Pils dabei in den Kopf tun...lang, lang is her.

  • Kann hinkommen. Das Rostocker Kontingent wird direkt weg sein.

    Die Nord unten ist voll, oben zur Hälfte. So ca. 10-11k wird man schon reinkriegen.


    Nur halt leider meilenweit von dem prognostizierten Ansturm und "ausverkauft" entfernt.

  • Wer glaubt, dass das bis Samstag nicht noch locker ausverkauft ist, ist schon reichlich naiv...

  • Wie gesagt, da wird dann eben mit Freikarten gearbeitet - Hauptsache die Zahl auf der Anzeigetafel sieht gut aus.

  • wieviel freikarten müssten denn verteilt werden, damit das einigermaßen im soll aussieht?

    5000?

    und die müssten ja auch noch weitestgehend alle kommen.

    Aber aber mein lieber Fliesenfuzzi...Du weißt doch noch, damals. Als man dauernd im Stadion war.

    Da wurde auch jede vergebene Karte groß mit draufgezählt.

    Selbst mit nichtmal 8.000 im weiten Rund standen 22.000 auf der Tafel.


    Nichts anderes interessiert Martin. Die Zahlen und der Schein das alles geil sei.

  • Von was für Freikarten redest du? Dauerkarten wurden voll mitgezählt, die gibt es jetzt nicht, deshalb lichtet sich der Nebel und wir haben endlich mal tatsächliche Zahlen (zusätzlich zu den Corona-Bedingungen und der Haltung sehr vieler Menschen noch von Großveranstaltungen Abstand zu nehmen).

  • Stimmt, das registrieren mit Namen habe ich übersehen. Das klappt dann nicht.

    WDJ_Lasse Maddin hat doch eine Zeitlang zusätzlich zu den DKs, die immer mitgezählt (und nicht durch das Tor gegangen sind) wurden, auch Freikarten en masse an lokale Sportvereine vergeben um die Zuschauerzahl zu schönen.


    Das geht jetzt natürlich wegen meinem übersehenen registrieren nicht. Also ist es reelles "interesse". Sehr schön.

  • Lokale Sportvereine haben schon immer Frei- bzw. stark vergünstigte Karten bekommen und das ist auch mehr als gut so und hat nix mit Zahlentreiberei zu tun. Du verfängst dich leider sehr oft in Phantasievorwürfen. Verstehe ich nicht, da Kind so viel greif- und nachweisbares verzapft, an dem man sich zu Genüge abarbeiten kann. Aber warum das immer mit solchem Blödsinn noch ausschmücken?

  • Wenn es so viele Freikarten geben würde, würden diese ja nicht im Onlineshop buchbar sein. Da sind doch mehr als die Hälfte der Plätze noch frei.

  • Kann es nicht einfach sein, dass viele Leute einfach wegen der steigenden Coronazahlen besorgt sind und deshalb nicht sofort zugreifen? Freunde von mir gehen deswegen auch nicht hin. Die wollen anschließend in den Urlaub fahren und auf Nummer sicher gehen.

    Ich gehe trotz Impfung auch weiterhin ungern zu größeren Veranstaltungen und halte selbst hier in der alten Heimat meine Besuche bei Freunden weitgehend gering. Bei Fußball ist meine Denkweise allerdings nicht rational, weshalb ich Punkt zehn gestern die Karten gekauft habe. 2012 war ich zum letzten Mal im Niedersachsenstadion. Danach habe ich noch ein Auswärtsspiel der Amateure und ein Testspiel in Halle gesehen.