Maximilian Beier

  • wann bricht er eigentlich zusammen

    Bei seiner Auswechselung sah er aber auch sowas von im Arsch aus...

    Er sah bei seiner Auswechslung aber auch glücklich und zufrieden aus, finde ich.

    Und das, obwohl er weder Tor noch Assist auf dem Konto hatte.


    Hoffe er kann bald endlich mal netzen.

  • Den Tipp finde ich prima.

    Die haben ja alle den heutigen Schatzschneider als Vorbild, und haben von Ronaldo und Messi noch nie was gehört.


    Die sollen sich mal richtige Vorbilder wählen, dann lüppt dat schon.

  • Quatsch... aber sie dürften doch auch sehen, dass da ein 18 Jähriger kommt; der vorne wie hinten alles in Grund und Boden läuft und kämpft bis nix mehr geht ... und DER spielt direkt von Anfang an. Der ein oder andere aus unserer 2. Mannschaft hat davon sicher auch geträumt... vielleicht auch aus der 1.

    Das macht sicher nachdenklicher, als wenn ein junger Spieler bei Bayern, Dortmund oder Leverkusen durchstartet, weil es einfach direkt vor der eigenen Nase passiert und dadurch greifbarer ist.

  • Beier bringt doch ne ganz andere Qualität mit. Und solche Jungs wie er werden von Vereinen wie Dortmund, Schalke, RB, Bayern, Freiburg oder eben Hoffenheim hochgezogen und/oder gekauft und bestens ausgebildet. Haben unsere jetzigen Talente diese Qualität, damit sie locker und flockig im Geschäft der "Großen" problemlos mitmischen dürfen? Hätte Zimmermann solche Jungs daheim, müsste ein Beier aus Hoffenheim nicht den langen Weg hierher machen, auch wenn er die Ausdauer dazu hätte..

  • Zeigt aber eben genau, dass unser ach so tolles NLZ eben doch nicht so geil ist bzw. die richtig guten woanders hingehen.

  • Das liegt aber auch an der Bettwäsche, in der diese Talente seit kleinauf schlafen - Hannover 1896 ist da leider nur selten dabei...

  • Wenn jeder mit 13 14 schon nach Wob, Leipzig oder Dortmund geht, sollte einen das nicht wundern.


    Kenne persönlich jemanden, der nun mit 15 nach Leipzig gegangen ist.



    Warum Enalli nicht spielt, versteht außer der Trainer trotzdem niemand.

  • Um mal wieder zurück zum Thema zu kommen:

    Ich schlafe schon seit meinem fünften Lebensjahr in 1899 Hoffenheim Bettwäsche.

    Jetzt ist es raus.

  • Um mal wieder zurück zum Thema zu kommen:

    Ich schlafe schon seit meinem fünften Lebensjahr in 1899 Hoffenheim Bettwäsche.

    Jetzt ist es raus.

    Mit 5 war ich noch RB Leipzig Fan. Mein Lieblingsclub in der DDR. Leider konnte ich damals kein Spiel im Stadion verfolgen, weil die Anreise nicht so einfach war. Dann kam die Wende und 96 hat diesen schönen goldenen Pokal gewonnen, da hatten die mich :lookaround:

  • Ich hatte nie was mit Hannover zu tun, war auch bis heute nicht wirklich da, aber bin trotzdem als Kind Fan geworden und habe die Bettwäsche gekauft. Das ist durchaus möglich. Ich glaube es lag an dem kuriosen 3-2 Sieg in Dortmund 1991. Vielleicht haben manche heutigen Talente nach dem Sevilla-Spiel 96 Bettwäsche gekauft und wollen unbedingt zu 96.


    Bei Beier könnte es passieren, dass er sich in Zukunft an die schöne Saison bei 96 erinnert und zurückkommt, wenn 96 wieder besser dasteht als Hoffenheim.

  • Vielleicht ist ja auch Hoffenheim davon angetan, wenn ihr Youngster hier jede Woche Startelf-Erfahrung in der zweithöchsten Spielklasse kriegt. Wenn 96 die Kurve kriegt/beibehält und sich stabilisiert, kann man ja vielleicht die Leihe noch um ein Jahr verlängern. Natürlich unter Anbetracht der Tatsache, dass in Hoffenheim selbst für ihn kein Durchkommen ist, aber das finde ich bei dem Verein superschwer abzuschätzen, so wie er sich gerade entwickelt.

  • bjk

    Hat den Titel des Themas von „Maximilian Beier (Maxi Bieler)“ zu „Maximilian Beier“ geändert.