10. Spieltag Hannover - Schalke

  • Kommt mit euren Erwartungen mal auf den Teppich - wir sind voll im Plan.

    Das ist Schalke04, der Tabellen 4. - und 96 hält es bisher unentschieden.

  • Endlich tut unser Spiel nicht nur den eigenen Fans weh, sondern auch dem Gegner. Sie kämpfen und ackern. Das ist gut so, irgendwann kommt auch das Spielerische wieder.

  • Ein Spiel wie:


    Bis auf den Einwurf verteidigen sie wenigstens nicht schlecht. Aber 0:11 Torschüsse (0:0,5 xG) geben einen Hinweis darauf, wie sehr das Schalker Tor bedroht wurde.

  • 96 muß hoffen das es mam Ende irgendwie zu nem 0:0 reicht.


    Torschußverhältnis 0:11 zur Pause. Null zu Elf


    Bei aller Liebe, es muß doch möglich sein den Ball mal Richtung gegnerisches Tor zu bringen

  • Das war schon schwach. Positiv: Es begann wirklich arg schlecht und man steigerte sich dann zu nur schlecht.


    Expected Goals bei 96: 0.


    Ja, passt.


    Dehm wirklich mit jedem Ball stumpf in den Fangzaun. Man, dann lass es halt. Kranjc defensiv überfordert und offensiv nicht existent. Maina und Hinterseer überfordert. Beier bemüht aber ein wenig unglücklich. Kerk unsichtbar. Ernst engagiert, viel defensiv. Trybull ganz anständig, so auch Börner und Franke.


    Das wird aber nicht mehr lange gut gehen.

  • Ja, das ist leider wieder arg ernüchternd.


    Schalke klar besser und wenn sich nicht ganz viel dreht, werden die das gewinnen.


    96 kann nur zusehen, dass sie hinten mit viel Glück die Null halten und vorne ein Abpraller reingeht.

  • 5 Grad kälter und die Leute im Stadion haben heute einen richtigen vintage 96-Abend irgendwo zwischen Frustration und absolut klirrender Langweiligkeit.


    Kann einfach nicht glauben dass der Rotz erst 45 lang läuft. Es fühlt sich an als sitze ich hier seit gestern Abend und gucke mir halbhohe Pässe ins Nichts an.

  • Nach der Diskussion von neulich habe ich ganz besonders auf Kerk und Hinterseer geachtet.

    Ich fühle mich - bis jetzt - bestätigt: Die haben nichts gezeigt, was nicht auch Kaiser und Weydandt hätten zeigen können.


    Mal sehen, ob es in den zweiten 45 Minuten anders/besser wird. Ich würde es mir ehrlich wünschen und mich sehr gerne in meiner Meinung über diese beiden "Verstärkungen" korrigieren.

  • Die Erwartungen sind zu hoch - hab ich die letzten Jahre (auch hier) gelernt.

    Und Zimbo kratzt bestimmt gerade wieder den Namen eines Nachwuchsspielers von der Kabine.

    Wir werden sehen.