KARLSRUHER SC - Hannover 96 4:0 (Samstag 27.11.21)

  • Dieser Auftritt hat einen eigenen Thread verdient !


    Natürlich neigt man üblicherweise nach solche Auftritten in der Kritik zu überziehen, ungerecht zu werden und über Gebühr hinaus schwarz zu malen. Allerdings ist dies heute schlechterdings gar nicht möglich. Ein Katastrophenauftritt von Anfang bis zum Schluss, von vorne (Hinterseer) bis hinten (Hansen).


    Dieser Auftritt erinnert mich an die dunkelsten Stunden, die ich als Fan und Zuschauer miterlebt habe. Und ich bin schon seit Ende der 60er Jahre dabei....


    Einzelne Spieler braucht man gar nicht herauszupicken. Das war insgesamt pomadig, umständlich, zu langsam, zu ideenlos, zu unpräzise. Hier schreiben ja einige, dass unter Zimmermann keine Entwicklung festzustellen wäre. Da widerspreche ich: Es gibt eine ganz klare Entwicklung, nämlich immer schlechter, selbst dann noch, wenn man meinen könnte, dass es nicht mehr schlechter geht.


    Ich bin angefressen und stinksauer. Nicht nur über den heutigen Auftritt, sondern auch über Leute, die in den letzten Wochen und Monaten die Situation immer wieder schöngeredet haben. Denn Ernst ist kein Guter. Und Hult kann zwar verteidigen, bringt aber fast keine Flanke mehr zum Mann. Hinterseer ist schlicht und einfach ein Nullinger. Franke ist alles andere, aber kein Abwehrchef. Die nur mal als Beispiel. Insgesamt sind die einfach richtig schlecht und das sollte auch mal erkannt und ausgesprochen werden. Schönen Gruß an Dieter Schatzschneider.

  • Gutes Ergebnis für den KSC, kann man nicht mehr ändern..


    Sucht Kind noch nen Sponsor?

    Wie wärs mit Abfallwirtschaft?

  • Uneingespieltes Team mit individuellen spielerischen Schwächen begegnet fehlender Taktik und unsinniger Aufstellung.
    Das ist ALLES Kokolores. Alles.

  • Nach jedem Spiel denkst du - schlechter kann es aber nicht mehr werden. Und dann so eine Uberraschung...

  • Denn Ernst ist kein Guter. Und Hult kann zwar verteidigen, bringt aber fast keine Flanke mehr zum Mann. Hinterseer ist schlicht und einfach ein Nullinger. Franke ist alles andere, aber kein Abwehrchef. Die nur mal als Beispiel. Insgesamt sind die einfach richtig schlecht und das sollte auch mal erkannt und ausgesprochen werden. Schönen Gruß an Dieter Schatzschneider.

    Die Wahrheit ist aber: Schatzschneider hat das Gegenteil von dessen gesagt, was Du hier schreibst ... wollte ich nur mal kurz richtigstellen. Und nun laßt uns mal diesen ex-Stürmer, durch seine Art auch Teil des Niedergangs, mal aus dem Blick nehmen und auf das hier und jetzt richten.

    Außerdem sind die Spieler nicht "einfach richtig schlecht". Ob sie dagegen gut sind = überdurchschnittlich, das muss sich in der Tat noch erweisen. Ein Trainerwechsel wäre da für die Wahrheitsfindung hilfreich (so als Nebeneffekt).

  • Was seid ihr denn für Schwarzmaler? Ich hab erst in Minute 32 eingeschaltet und habe ab dann eine echt überzeugende 96er Mannschaft gesehen. Das sah gut aus, man hatte Chancen und leider Pech.


    Es war - wenn man genau ist - also viel besser als sonst. Es wurde nicht nur verloren, sondern diesmal hat man auch mal selber aufs Tor geschossen. Das sollte doch ein bischen Respekt abverlangen.


    Ironiemodus aus. Das Phantom Lucas H. - da wette ich jetzt mal - wird diese Saison keine 4 Tore schießen. Ich bin gespannt, ob er überhaupt jemals ein Tor für 96 schießen wird.


    Jetzt also Relegationsplatz in der aktuellen Tabelle. Mal sehen, wann man handeln wird. Ganz ganz erbärmlich. Was könnte ein neuer Trainer schlechter machen als der bisherige? Auf Platz 17 rutschen?

  • Ich habe leider nicht abschalten können, geht schlecht vor Ort. Was ich sah, waren kleine, planlose Stiche. Nix mit Idee oder dem Drang, etwas mitzunehmen.
    Ich bin enttäuscht und sprachlos über Ratlosigkeit des Trainers, der bei einem Rückstand 3:0 einen Kaiser auf den Platz bringt. Ein Trainer, der über lange Zeit nicht zu sehen und zuhören war.

  • ... Was könnte ein neuer Trainer schlechter machen als der bisherige? Auf Platz 17 rutschen?

    Dann warten wir am besten, bis wir auf Platz 18 stehen. Danach kanns nur noch aufwärts gehen. Eine super Chance für den neuen Übungsleiter. :ja:

  • Ich habe leider nicht abschalten können, geht schlecht vor Ort. Was ich sah, waren kleine, planlose Stiche. Nix mit Idee oder dem Drang, etwas mitzunehmen.
    Ich bin enttäuscht und sprachlos über Ratlosigkeit des Trainers, der bei einem Rückstand 3:0 einen Kaiser auf den Platz bringt. Ein Trainer, der über lange Zeit nicht zu sehen und zuhören war.

    Hat er (der Trainer) dich gehört, als du "Zimbo raus" gerufen hast? Ich meine, da fährst du extra in die Kackstadt Nr.2 und kein Statement ? Wo sind die Fans vor Ort, wenn man sie braucht...

  • Das war es. Mit Zimmermann geht es auf keinen Fall weiter. Ausser in die 3. Liga nur.

    Ja, der Kader ist sehr schwach. Und trotzdem.

  • Lakritze hat mich der Trainer hören müssen? Wenn ich ihn nicht höre, dann wohl die Spier auch nicht. Oder?
    Eigentlich hast du für deinen Kommentar ein niedliches fuck off verdient aber ich lasse es mal. Ich denke, deine Frust ist auf die Niederlage zurückzuführen, als sei es drum.

  • Ja wenn du nichts sagst, dann hört er dich auch nicht. Also hast du nichts gesagt. Ich bin da ganz anders, ich hätte was gesagt. Egal. Für Kinds Laden fahr ich doch nicht nach Karlsruhe, das muss man sich mal vorstellen.

  • Deine Note der Ironie und Sarkasmus unterbieten sogar die heutige Trainerleistung. Trink doch noch gemütlich einen Kinderpunsch und gut ist es.

  • um mal die heutigen guten Aspekte zu betonen:


    Hinterseer hat das Tor getroffen

    wir haben nicht mal ein halbes Dutzend gefangen

  • Deine Note der Ironie und Sarkasmus unterbieten sogar die heutige Trainerleistung. Trink doch noch gemütlich einen Kinderpunsch und gut ist es.

    Es war mein Ernst, ich wollte auch ohne erkennbare Ironie wissen, welche Motivation dahinter steckt, wenn man wegen Kinds kostengünstiger Laden-Truppe sich ne Auswärtsfahrt gibt, am Kinderpunch lag es vermutlich nicht.


    Die Nummer 1 für ne Kackstadt ist ja bekanntlich schon vergeben. Jeder hat so seins.

    Einmal editiert, zuletzt von Lakritze ()

  • Hut ab - ich hätte nicht gedacht, dass man die grausigen Auftritte gegen Dresden und Rostock noch unterbieten kann. Aber ja, kann man. Immer wenn man denkt: Oha, neuer Tiefpunkt - dann kommen und Zimmermann und seine Gigantentruppe und zeigen einem, dass es doch geht. So werden Grenzen gesprengt, das Unmögliche wird möglich gemacht.


    Trainer: Überfordert, planlos, ahnungslos. Wie der zu dem Job gekommen ist, weiß niemand. Rhetorische Frage: Wo ist da der qualitative Unterschied zu Schaaf, Doll und Kocak (am Ende)? Da kann ich mich auch hinsetzen; dumm gucken nach Gegentoren kann ich auch.

    Mannschaft: Miserabel von vorn bis hinten. Hinterseer war in Korea schon richtig. Ein ganz schlechter Stürmer. Ondoua - wow, ich habe mir mehr erhofft. Grausig.

    Franke? Kann dem mal einer die Binde abnehmen? Auch ein Zeichen für die Charakterlosigkeit dieser Truppe: Dass so einer Kapitän ist.

    Hult und Muroya haben große Schwächen, sind aber regelmäßig noch die 0,5-äugigen und den Blinden und Tauben.

    Ernst? Seit Saisonbeginn mit jedem Spiel schlechter geworden, bis er endlich auf dem Niveau seiner Mitspieler angekommen ist.

    Muslija? Muslija hat pro Saison insgesamt netto 2-3 gute Minuten (die sind dann irgendwie richtig gut). Das sind quasi luzide Intervalle. 99,9 % der Zeit spielt der so dermaßen miserabel, dass einem die Haare zu Berg stehen. Das ist grundsätzlich nicht das Problem, das tun seine Mitspieler auch. Aber bei Muslija merkt man - wie bei Maina -, dass er denkt, er wäre eigentlich viel besser als 2. Liga Abstiegskampf. Zu fein für Defensivzweikämpfe.

    Beier ist noch jung; da ist fehlende Konstanz schon noch ok. Tut mir leid, dass er dich den Lebenslauf versaut durch diese Station.


    Natürlich bin ich wütend. Aber habt ihr ernsthaft erwartet, dass es in irgendeiner Weise besser wird? Es ist doch leider seit ein paar Spielen klar, wo die Reise hingeht. Dass wir mit Zimmermann keinen Stich mehr holen. Gegen St. Pauli und Kiel war das gut nach der damaligen Länderspielpause. Da dachte ich: Schau an, es wird. Dann das Spiel gegen Sandhausen - ärgerliche Niederlage, normalerweise gewinnst du das. Egal. Dann aber völlig chancenlose Spiele gegen Nürnberg und Schalke - das war schon blamabel offensiv. Dann die erste Halbzeit gegen Regensburg - Gott, war das schlecht.

    Wie durch ein Wunder gewinnen wir im Pokal gegen Düsseldorf und führen gegen Aue früh. Dann versagt unser supertoller Kapitano völlig und plötzlich wieder im alten Modus, Aue spielt uns an die Wand. Glücklich gegen Düsseldorf, glücklich gegen Paderborn, grottenschlecht gegen Karlsruhe. Da kommt kein Zug mehr rein. Da ist keine Besserung in Sicht.


    Aktuell ist es so, dass wir - wenn es gut läuft und jeder alles gibt und kämpft und rennt - vielleicht mal ein Unentschieden schaffen oder eine knappe Niederlage. Wenn es schlecht läuft, verlieren wir mal 0:4.


    Wird es mit einem anderen Trainer besser? Vielleicht. Wäre ja mal gut, wenn zumindest so etwas wie ein Konzept entstünde. Und nicht Spieler, denen man die vollen Hosen ab der 1. Minute anmerkt.

  • Ja mit Zimmermann fährt der Fahrstuhl dritte Liga. Muslija und Ondoua waren heute nicht gut, aber bei ihnen sieht man wenigsten, dass sie Fußball spielen können. Das kann Weydandt definitiv nicht. Ich verstehe Zimmermann nicht warum er Weydandt immer wieder bringt, aber einen Twumasi (der sicher Fußball spielen kann), quasi ausschließt. Auch Ochs hätte meiner Ansicht mehr Spielzeiten verdient. Stattdessen immer wieder Kerck, Ernst, Stolze, die wahrscheinlich Fußspielen können, aber ihrer Form hinterherlaufen. Bei Maina kommen mit auch langsam Zweifel, ob er überhaupt kicken kann. Haben sich überhaupt Spieler unter Zimmermann verbessert? Das sowas nicht unmöglich ist, sieht man ja bei Schindler (jetzt 1. FC Köln). Der hat bei uns ja auch unterirdisch gespielt. Jetzt wird er zumindest öfter in der 1. Bundesliga eingewechselt, und gewinnt mit Köln. Letztlich war das heutige Spiel heute eine Fortsetzung des Spiels gegen Egestorf-Langreder (fünfte Liga).