Derrick Köhn

  • Er wurde nach hinten gelockt durch einen Anfreifer, der dann aber wieder abgestoppt hat. Köhn hat nicht mit abgestoppt und hebt so ein mögliches Abseits des Torschützen auf.


    Hat mir wieder im Vorwärtsgang gefallen. In der Abwehrarbeit hingegen liegen gewisse Schwächen, da wirkt er irgendwie unerfahren.

  • Er ist schon ein offensiv- AV, da liegen seine Stärken.


    Wäre er defensiv genauso stark, würde er unmöglich bei 96 spielen.

    Man muß allerdings sagen das diese Raute einen AV auch ziemlich blank da stehen lassen kann.

    Nach vorne sollst du ewig mitmarschieren, nach hinten ists nicht das kompakteste System um das mal milde zu formulieren.


    Sein Pendant auf der anderen Seite fand ich defensiv fast noch schlechter.

  • Hat jetzt schon 2 Gegentore auf dem Gewissen..heute und das erste Tor gegen St. Pauli.


    Und er soll ja noch deutlich der Beste sein...es sagt viel über Hannover 96 aus.

  • Ich finde ihn offensiv auch super.

    Defensiv ist das nichts stabilisierendes.


    LM oder LF dürften seine Positionen sein, auf denen er seine Stärken richtig ausspielen könnte.

  • Interessant wird sein wenn er mal ausfällt.

    Dann wird das Flügelspiel zumindest über links komplett brach liegen.

    Das wird man DEUTLICH merken im Leitlschen System.

  • Lag ich doch schon ganz gut. Die Reihe von Siegen hat dann hoffentlich gestern ihren Anfang genommen.

  • Sobald Kerk eingewechselt wird, darf er keinerlei Standards mehr schießen... verstehe ich nicht :nein:

    genau O-Ton unserer gestrigen Unterhaltung (der geliebte Gatte und ich sprechen auch ab und zu über Fußball, obwohl ich davon keine Ahnung habe)