Straßenverkehr-Mecker-Thread

  • Selber Schuld wer nicht 400 PS unter der Haube hat, dann könnte der Beschleunigungsstreifen auch 50 Meter kurz sein.

  • Musste man in der Ostzone nicht sogar an der Autobahnauffahrt stoppen?

    Ja, die gab es teilweise auch noch nach der Wende. Das war echt ein Abenteuer, da auf die Autobahn zu kommen. :kichern:

  • Musste man in der Ostzone nicht sogar an der Autobahnauffahrt stoppen?

    In diesem Zusammenhang habe ich nur die Erinnerung, daß es verboten war, vor einer Autobahnauffahrt auf die linke Spur zu wechseln, um jemandem das Auffahren auf die Bahn zu ermöglichen. Das war eine Goldgrube für die Vopos, weil die Wessis das im Transit natürlich alle machten.

  • Gerade auf der Autobahn. Ich mitten in einer zufällig entstandenen Kolonne aus drei Fahrzeugen. Der Polo vor mir fuhr 90, ich fuhr 90, der Golf/Passat hinter mir fuhr 90. Einfach so, ganz gleichmäßig, ganz entspannt, mit Abstand, 10 km am Stück. Ruhige, heile Welt. Wir waren uns einig.


    Plötzlich überholt mich irgendsoein *Zensur*, ohne Abstand zu halten. Der fuhr auf der rechten Spur, genau wie ich. Ich kam mir vor wie ein Radfahrer im Stadtverkehr :hölle: Ich so: Hupe, *Zensur* so: plötzlicher Schlenker nach links. Ich so: "Wat issn dette getze?" :erstaunt::ahnungslos: Der hinter mir so: zeigt den Scheibenwischer. Wir waren uns auch hier einig.


    Ich finde, es sollte verboten sein, mit dem Handy am Steuer rumzuspielen.

  • Finde ich auch. Aber solange es dafür nicht wenigstens einen Punkt gibt und es 100 Euro Strafe kostet, werden "die Autofahrer" wohl so weitermachen.

  • Finde ich auch. Aber solange es dafür nicht wenigstens einen Punkt gibt und es 100 Euro Strafe kostet, werden "die Autofahrer" wohl so weitermachen.

    Die Strafe sollte das Doppelte von dem sein, was der Einbau einer Freisprechanlage kostet.

  • Mein (2. Hand) Auto hat sogar eine Freisprechanlage. Leider ist die Handyaufnahme für ein Siemens S25 oder so. Ja, Siemens hat tatsächlich mal Handys hergestellt... :engel:

  • Nee, das was - für 2005 - schon eine technisch hochwertige Lösung mit Steuerung übers Lenkrad und BC-Display und Antenntenverstärker im Kofferraum und Außenantenne. Vielleicht erinnert sich noch jemand an diesen extra Antennenstöpsel, die die teureren Handys damals hatten?

  • @ted_unlimi


    Zitat

    ADAC: Radfahrer kennen bei Umfrage im Schnitt nur 60% der Regeln.
    WELT titelt: »Große Wissenslücken bei Radlern«

    ADAC: Autofahrer kennen bei Umfrage im Schnitt immerhin 50% der Regeln.
    WELT titelt: »ADAC: Niedersachsen wissen am meisten über Straßenverkehr«
    (NI: 51,5%; D: 48,5%)


  • Frage an die Experten hier: Ich wurde am 26. April geblitzt. Bis heute kam kein Anhörungsbogen oder sonst etwas. Die Geschichte dürfte damit erledigt sein oder? 3 Monate + Postlaufzeit?

  • So kenne ich das auch als Laie.


    Vielleicht wurdest Du aber auch nicht geblitzt?

    Wieviel drüber?

    Der Anhörungsbogen wurde Dur aus dem Briefkasten gestohlen oder nicht zugestellt?

  • Ich würde das ähnlich sehen, Frist vorbei, vielleicht nicht geblitzt? Aber ich nur ein Semi-Experte...*zurückzieh*

  • Der Bitzer hat aufjedenfall geblitzt. Das konnte ich nicht übersehen. Aber dann sollte ich ja tatsächlich aus der Nummer raus sein. Es gab ja auch kein Bußgeldbescheid oder ähnliches.